• 2. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • FC Porto
  • ForsbergBernardo
    90'
  • HerreraSantos
    81'
  • AugustinPoulsen
    76'
  • BrahimiCorona
    76'
  • BrumaWerner
    75'
  • OliveiraTorres
    58'
  • Oliveira
    55'
  • Orban
    48'
  • Brahimi
    47'
  • 1. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • FC Porto
  • Marcano
    44'
  • Augustin
    40'
  • Forsberg
    37'
  • Aboubakar
    18'
  • Orban
    8'
Spielbeginn

LIVE
RB Leipzig - Porto
Champions League - 17 Oktober 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen RB Leipzig und FC Porto LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 17 Oktober 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Ralph Hasenhüttl oder Sérgio Conceição? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen RB Leipzig und FC Porto? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu RB Leipzig und FC Porto. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
22:45 

Das war's von mir. Nikolai Stübner verabschiedet sich von Euch! Morgen geht's mit Livetickern bei eurosport.de weiter, dann spielen unter anderem die Bayern gegen Celtic. Bis dahin, macht's gut und habt einen schönen Abend!

22:40 

Unterm Strich ein absolut verdienter Sieg für die Leipziger. Allerdings hätte der Sieg deutlicher sein müssen, die vielen Chancen hätten genutzt werden müssen. Nichtsdestotrotz: Leipzig gewinnt und holt den ersten Dreier, ist im Rennen um das Achtelfinale dabei.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Dann ist es vorbei! Leipzig holt den ersten Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte!

90.+1 

Sabitzer bringt den Ball von der rechten Seite in den Strafraum, Poulsen köpft, aber Sá hält. Hier werden insgesamt drei Minuten nachgespielt.

90. 

Leipzig wechselt ebenfalls zum letzten Mal. Forsberg geht und wird durch Bernardo ersetzt.

89. 

Ecke für Porto von der linken Seite. Der Ball fliegt hoch in den Strafraum, der anschließende Kopfball wird allerdings nicht gefährlich.

87. 

Hier passiert derzeit nicht mehr viel. Porto schafft es nicht, sich klare Chancen herauszuspielen. Zumindest bislang. Hier werden auch nur noch ein paar Minuten gespielt. Leipzig steht kurz vor dem ersten Champions-League-Dreier der Vereinsgeschichte.

83. 

Sabitzer spielt Werner auf der rechten Seite an. Der deutsche Nationalspieler dribbelt in den Strafraum und schießt mit dem linken Fuß. Sá ist jedoch zur Stelle und hält die Kugel sicher fest.

  • Hernani Santos
    AusgewechseltHéctor HerreraFC PortoLetzter Wechsel bei den Portugiesen. Herrera geht runter, für ihn kommt Hernani.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls3
  • Hernani Santos
    EingewechseltHernani SantosFC Porto
81. 

Letzter Wechsel bei den Portugiesen. Herrera geht runter, für ihn kommt Hernani.

79. 

Upamecano spielt einen Fehlpass, Aboubakar schnappt sich die Kugel schießt viel zu überhastet aus gut 40 Metern und trifft den Ball nicht richtig. Gulacsi hat damit keine Probleme, nimmt die Kugel sicher auf.

  • Yussuf Poulsen
    AusgewechseltJean-Kévin AugustinRB LeipzigAuch Augustin geht runter, der ein bisschen unrund läuft. Er wird durch Poulsen ersetzt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse2Fouls1
  • Yussuf Poulsen
    EingewechseltYussuf PoulsenRB Leipzig
77. 

Auch Augustin geht runter, der ein bisschen unrund läuft. Er wird durch Poulsen ersetzt.

  • Jesús Corona
    AusgewechseltYacine BrahimiFC PortoAuch Porto wechselt nochmal. Corona kommt für Brahimi.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1
  • Jesús Corona
    EingewechseltJesús CoronaFC Porto
76. 

Auch Porto wechselt nochmal. Corona kommt für Brahimi.

  • Timo Werner
    AusgewechseltBrumaRB LeipzigErster Wechsel nun auch bei Leipzig. Bruma geht runter, Werner feiert sein Comeback.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1Eckbälle1
  • Timo Werner
    EingewechseltTimo WernerRB Leipzig
75. 

Erster Wechsel nun auch bei Leipzig. Bruma geht runter, Werner feiert sein Comeback.

73. 

Keita spielt Augustin in der Spitze an. Der Stürmer lässt Marcano und Felipe aussteigen und schießt von der Strafraumgrenze. Der Ball fliegt allerdings rechts am Tor vorbei. Sabitzer, der mitgelaufen war, beschwärt sich danach. Hätte Augustin auf ihn gespielt, hätte der Österreicher die Kugel im Tor unterbringen können.

72. 

Bewegung auf der Bank. Timo Werner macht sich gerade fertig, wird wohl nach drei Wochen sein Comeback feiern und wieder für Leipzig auflaufen.

69. 

Klostermann kommt zentral vor dem Tor zum Schuss, wird allerdings geblockt. Im Anschluss haben die Leipziger Einwurf auf der rechten Seite.

66. 

Brahimi hat links den Ball, dribbelt in den Strafraum und lässt Klostermann und Keita aussteigen, legt sich die Kugel dann aber zu weit vor und verliert den Ball.

64. 

Bruma setzt sich auf er linken Seite durch, dribbelt auf die Torauslinie und flankt den Ball von dort in die Mitte. Sá ist zur Stelle und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.

62. 

Keita spielt Bruma frei, schickt ihn in den Strafraum. Der Portugiese wird von Felipe bearbeitet, kommt aber zum Schuss, Sá ist zur Stelle, kann den Ball parieren, er flutscht ihm aber durch und kullert in Richtung Tor. Auf der Linie klärt Marcano.

61. 

Bislang ist der zweite Durchgang ärmer an Chancen, Leipzig spielt mit weniger Risiko, Porto auf der anderen Seite noch immer mit zu wenig.

59. 

Das erste Zeichen also von Conceicao. Mit Oliveira geht ein defensiver Mittelfeldspieler, Torres ist ein absolutes Offensiv-Ass.

  • Oliver Torres
    AusgewechseltSérgio OliveiraFC PortoErster Wechsel bei Porto. Oliveira geht runter, Torres ersetzt ihn.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against2
  • Oliver Torres
    EingewechseltOliver TorresFC Porto
58. 

Erster Wechsel bei Porto. Oliveira geht runter, Torres ersetzt ihn.

55. 

Brahimi dribbelt auf der linken Seite an Keita und Orban vorbei, spielt von der Torauslinie in die Mitte. Gulacsi ist jedoch zur Stelle, wirft sich auf den Ball, begräbt ihn unter sich und sichert dadurch die Situation.

  • Sérgio Oliveira
    Gelbe KarteSérgio OliveiraFC PortoDie Leipziger kontern über Forsberg über die linke Seite. Oliveira zieht am Trikot des Schwedens, unterbindet dadurch den Angriff, sieht aber auch zurecht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against2
54. 

Die Leipziger kontern über Forsberg über die linke Seite. Oliveira zieht am Trikot des Schwedens, unterbindet dadurch den Angriff, sieht aber auch zurecht die Gelbe Karte.

53. 

Sabitzer will den Ball zentral vor dem Tor in den Strafraum spielen, Felipe ist allerdings mit dem Kopf zur Stelle und beseitigt zunächst die Gefahr.

50. 

Brahimi wird auf der linken Seite von Telles hinterlaufen, spielt ihn an. Der Linksverteidiger bringt die Flanke in den Strafraum. Upamecano kommt vor Aboubakar an den Ball und klärt die Situation.

49. 

Oliveira nimmt sich die Kugel und schießt den Freistoß aus 20 Metern. Der Mittelfeldspieler trifft aber nur die Mauer, den Abpraller nimmt er direkt, schießt ihn weit über das Tor von Gulacsi.

  • Willi Orban
    Gelbe KarteWilli OrbanRB LeipzigNächste Gelbe Karte. Orban bringt kurz vor dem Strafraum Aboubakar zu Fall und sieht deswegen den Karton.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
48. 

Nächste Gelbe Karte. Orban bringt kurz vor dem Strafraum Aboubakar zu Fall und sieht deswegen den Karton.

47. 

Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen, die Trainern vertrauen weiterhin ihrem Startaufgebot.

  • Yacine Brahimi
    Gelbe KarteYacine BrahimiFC PortoErste Gelbe Karte der Partie. Brahimi geht zu hart in den Zweikampf mit Augustin an der Mittellinie, sieht deshalb zurecht die Verwarnung.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
46. 

Erste Gelbe Karte der Partie. Brahimi geht zu hart in den Zweikampf mit Augustin an der Mittellinie, sieht deshalb zurecht die Verwarnung.

  • 2. Halbzeit
46. 

Der zweite Durchgang läuft, beide Teams sind da. Porto hat den Ball.

Hz. 

Leipzig brennt hier ein Offensiv-Feuerwerk ab, Porto ist einfach eiskalt. Die Roten Bullen erspielen sich 14 Torschüsse, die Portugiesen lediglich drei zur Halbzeit führt Leipzig verdient, aber definitiv zu niedrig 3:2. In wenigen Minuten geht's hier weiter, dann werden wir sehen, ob beide Teams munter weiter ballern oder ob sie es gemäßigter angehen lassen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Pünktlich nach 45 Minuten pfeift Tagliavento zur Pause. In 15 Minuten geht's hier weiter.

  • Iván Marcano
    TorIván MarcanoFC PortoTOOOR! Marcano verkürzt für Porto - 2:3! Porto hat den ersten Eckball. Telles bringt den Ball von der rechten Seite in den Strafraum, am zweiten Pfosten ist Herrera völlig frei, legt per Kopf in die Mitte quer. Marcano reagiert am schnellste hält den Fuß hin und schiebt die Kugel aus fünf Metern in den Kasten von Gulacsi.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
44. 

TOOOR! Marcano verkürzt für Porto - 2:3! Porto hat den ersten Eckball. Telles bringt den Ball von der rechten Seite in den Strafraum, am zweiten Pfosten ist Herrera völlig frei, legt per Kopf in die Mitte quer. Marcano reagiert am schnellste hält den Fuß hin und schiebt die Kugel aus fünf Metern in den Kasten von Gulacsi.

43. 

Leipzig spielt immer weiter nach vorne, hört hier gar nicht auf, scheint völlig im Rausch zu sein. Der dritte Treffer ist auf jeden Fall verdient.

  • Jean-Kévin Augustin
    TorJean-Kévin AugustinRB LeipzigTOOOR! Augustin baut die Führung aus - 3:1! Danilo spielt einen Fehlpass im Mittelfeld, Forsberg leitet dann ungewollt weiter zu Augustin, dem der Ball zunächst verspringt. Marcano kommt an den Ball, legt ihn sich aber zu weit vor. Augustin ersprintet sich die Kugel und marschiert in den Strafraum, bleibt vor Sá eiskalt und schiebt den Ball in die rechte Ecke.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
40. 

TOOOR! Augustin baut die Führung aus - 3:1! Danilo spielt einen Fehlpass im Mittelfeld, Forsberg leitet dann ungewollt weiter zu Augustin, dem der Ball zunächst verspringt. Marcano kommt an den Ball, legt ihn sich aber zu weit vor. Augustin ersprintet sich die Kugel und marschiert in den Strafraum, bleibt vor Sá eiskalt und schiebt den Ball in die rechte Ecke.

40. 

Leipzig belohnt sich hier für einen mutigen und offensiven Auftritt in der ersten Hälfte. Hlt die Führung dieses Mal länger als beim 1:0?

  • Emil Forsberg
    TorEmil ForsbergRB LeipzigTOOOR! Forsberg bringt Leipzig wieder in Führung - 2:1! Sabitzer spielt überragend in die Gasse in den Strafraum zu Forsberg. Der Schwede wird dann noch von Felipe bedrängt, der Innenverteidiger zieht aber nicht das Foulspiel, weil er keinen Elfmeter riskieren will. Forsberg bleibt eiskalt und schiebt den Ball aus elf Metern in die rechte untere Ecke.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls against2
38. 

TOOOR! Forsberg bringt Leipzig wieder in Führung - 2:1! Sabitzer spielt überragend in die Gasse in den Strafraum zu Forsberg. Der Schwede wird dann noch von Felipe bedrängt, der Innenverteidiger zieht aber nicht das Foulspiel, weil er keinen Elfmeter riskieren will. Forsberg bleibt eiskalt und schiebt den Ball aus elf Metern in die rechte untere Ecke.

37. 

Aboubakar wird auf der linken Seite in den freien Raum geschickt, es sieht nach Abseits aus Tagliavento lässt aber weiterspielen. Der bullige Stürmer dribbelt auf die Torauslinie, spielt dann flach zurück in den Strafraum. Dort hat Brahimi Probleme bei der Ballannahme und vertendelt.

36. 

Marega hat auf der rechten Seite den Ball und viel Zeit. Er nimmt Maß und bringt eine Flanke in den Strafraum der Leipziger. Die Hereingabe ist allerdings zu ungenau, landet statt bei Aboubakar direkt in den Armen von Gulacsi.

34. 

Keita schießt von links aus 25 Metern, schießt jedoch seinen eigenen Mitspieler an. Danach hat Porto auf der rechten Seite Einwurf.

32. 

Keita spielt auf die linke Seite zu Bruma raus. Der lässt Layun auf der rechten Seite stehen und flankt dann aber ins Toraus.

32. 

Forsberg dribbelt erneut nach vorne, wird jedoch gut von Layun attackiert und letztlich vom Ball getrennt bevor er ihn passen kann.

30. 

Leipzig bereits mit der siebten Ecke. Forsberg bringt den Ball von der rechten Seite, Aboubakar ist mit nach hinten gelaufen und klärt per Kopf.

29. 

Die Portugiesen kommen nun offensiv auch besser in die Partie. Die erste halbe Stunde geht es hier rauf und runter ein sehr unterhaltsames Fußball-Spiel.

27. 

Der gefoulte Schwede bringt den Ball selbst in die Mitte. Die Hereingabe ist allerdings zu flach und kann von den Portugiesen sofort geklärt werden.

26. 

Felipe kann Forsberg auf der linken Seite nur mit einem Foul stoppen. Die Leipziger haben nun einen Freistoß aus aussichtsreicher Position.

24. 

Forsberg dribbelt sich auf der linken Seite fest. Lässt zwar die ersten zwei Gegenspieler aussteigen, beim dritten ist es jedoch zu viel. Der Schwede verliert den Ball.

22. 

Sabitzer dribbelt auf das Tor zu, schießt aus gut 25 Metern. Der Ball fliegt rechts oben aufs Tor, Sá macht sich lang und pariert den Schuss gut.

20. 

Sabitzer im Gegenzug mit der Möglichkeit zum Ausgleich. Halstenberg spielt den Ball flach von der linken Seite in den Strafraum. Der erste Versuch von Sabitzer wird geblockt, danach wird der Schuss zur Ecke geklärt.

  • Vincent Aboubakar
    TorVincent AboubakarFC PortoTOOOR! Aboubakar gleicht aus dem Nichts aus - 1:1! Langer Einwurf von der rechten Seite von Porto. Im Strafraum verlängert erst Marcano, dann Felipe per Kopf. Am zweiten Pfosten steht Aboubakar, nimmt den Ball runter und schießt ihn in die linke untere Ecke aus fünf Metern. Gulacsi ist machtlos.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
18. 

TOOOR! Aboubakar gleicht aus dem Nichts aus - 1:1! Langer Einwurf von der rechten Seite von Porto. Im Strafraum verlängert erst Marcano, dann Felipe per Kopf. Am zweiten Pfosten steht Aboubakar, nimmt den Ball runter und schießt ihn in die linke untere Ecke aus fünf Metern. Gulacsi ist machtlos.

15. 

Forsberg bringt von der rechten Seite eine Ecke in den Strafraum, am ersten Pfosten verlängert Sabitzer, in der Mitte geht Orban dann aber unfair ins Kopfballduell. Porto erhält Freistoß.

14. 

Extrem gute Anfangsphase von Leipzig. Die Roten Bullen profitieren beim Tor vom Fehler des unerfahrenen Sàs, spielen aber sonst mit Dampf nach vorne und lassen Porto nicht verschnaufen.

13. 

Überragend von Augustin. Erst setzt sich der Stürmer gegen Felipe durch, lässt danach Marcano mit einer Zidane-Drehung ins Leere laufen. Er sucht danach den Abschluss, hätte aber lieber auf Sabitzer querlegen müssen, der völlig frei stand. Augustins Schuss wird geblockt, danach gibt's Ecke für Leipzig, die allerdings ungefährlich bleibt.

12. 

Augustin startet von links in den freien Raum, dribbelt in den Strafraum und schießt links im Sechzehnmeterraum. Die Kugel fliegt aber weit über das Tor, Sá hat danach Abstoß.

10. 

Da sah der junge Torwart nicht gut aus, die Torwart-Diskussion hat sich Porto-Trainer Conceicao wohl aber selbst zuzuschreiben.

  • Willi Orban
    TorWilli OrbanRB LeipzigTOOOR! Orban bringt Leipzig nach der Ecke in Führung - 1:0! Leipzig spielt die Ecke kurz, Bruma erhält den Ball auf der linken Seite, zieht in die Mitte und schießt. Sá lässt den Ball nach vorne klatschen, Augustin setzt nach. Den Versuch des Stürmers kann Sá parieren, der Abpraller springt jedoch auf die Füße von Orban, der nur noch einschieben muss und Leipzig in Führung bringt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
8. 

TOOOR! Orban bringt Leipzig nach der Ecke in Führung - 1:0! Leipzig spielt die Ecke kurz, Bruma erhält den Ball auf der linken Seite, zieht in die Mitte und schießt. Sá lässt den Ball nach vorne klatschen, Augustin setzt nach. Den Versuch des Stürmers kann Sá parieren, der Abpraller springt jedoch auf die Füße von Orban, der nur noch einschieben muss und Leipzig in Führung bringt.

8. 

Halstenberg holt gegen Layun den ersten Eckball für Leipzig raus.

6. 

In den ersten fünf Minuten hat Leipzig mehr Ballbesitz. Forsberg zieht nun von der linken Seite in die Mitte, wehcselt auf Bruma, der zu Kampl spielt. Der ehemalige Leverkusener spielt ihn hoch in den Strafraum auf Bruma zurück, Sá ist jedoch zur Stelle und hält die Kugel fest.

4. 

Forsberg probiert es ein erstes Mal, schießt zentral aus gut 25 Metern. Der Ball fliegt aber weit über das Porto-Tor, birgt keine Gefahr für Sá - es gibt Abstoß.

3. 

Porto steht sehr tief, greift erst an der Mittellinie an. RB wird das Defensiv-Bollwerk knacken müssen, wenn die Leipziger hier siegen wollen.

2. 

Leipzig spielt in weißen Trikots von links nach rechts, Porto tritt in hellblauen Jerseys an.

  • 1. Halbzeit
1. 

Es geht los! RB Leipzig hat Anstoß und deshalb zu Beginn den Ball.

20:46 

Bevor es nun wirklich los geht, findet noch eine Schweigeminute für die Opfer der Waldbrände in Portugal statt.

20:45 

Der Anpfiff wird ein wenig nach hinten verschoben. Nun wird gerade ein Bild beider Mannschaften gemacht, für Gleichberechtigung und gegen Rassismus. Unter #equalgame findet ihr die Impressionen.

20:43 

Die Teams stellen sich in der Spielfeldmitte auf, die Hymne der Champions League ertönt, in wenigen Augenblicken geht's hier los.

20:42 

Es geht hinaus! Die RB-Arena ist ausverkauft, knapp 43.000 Zuschauer begrüßen nun die 22 Spieler und das Schiedsrichter-Gespann.

20:42 

Schiedsrichter der Partie heute ist Paolo Tagliavento. Der Italiener leitete am vergangenen Wochenende das Derby della Madonnina in dem Inter gegen AC Mailand 3:2 gewann. Er pfeift seit 2007 internationale Spiele.

20:41 

Die Mannschaften sammeln sich nun im Spielertunnel. In wenigen Augenblicken geht's raus ins Stadion, RB wird das dritte Spiel der Königsklasse der Vereinsgeschichte absolvieren.

20:40 

Bei Leipzig steht Bruma im Mittelpunkt. Der Portugiese kam für 12,5 Millionen Euro im Sommer von Galatasaray Istanbul, wurde in der Jugend bei Sporting Lissabon ausgebildet und kennt den FC Porto gut. Bruma vor dem Spiel: „Sie haben einen wirklich starken Sturm mit Aboubakar und Brahimi, aber wir sind gut auf ihre Stärken eingestellt und motiviert.“

20:39 

Ganz so perfekt läuft es bei Leipzig nicht. Die Roten Bullen haben aus den ersten acht Liga spielen fünf Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen geholt, stehen in der Tabelle auf dem dritten Rang.

20:37 

Für Porto läuft es in der Liga derzeit ausgezeichnet. Das Team von Trainer Conceicao grüßt von der Tabellenspitze ist nach acht Spielen noch ungeschlagen, holte sieben Siege und ein Unentschieden, kassierte dabei lediglich drei Gegentore.

20:36 

Sá ist seit 2015 bei Porto unter Vertrag, absolvierte in den zwei Jahren aber erst sieben Spiele für das Profi-Team, bekommt heute die Chance sich in der Champions League auszuzeichnen.

20:34 

Dabei fällt auf, dass Spaniens Rekordnationalspieler Casillas nicht im Tor steht. Bereits im Pokal vergangenen Freitag beim 6:0 bei Lusitano stand Sá im Tor und Casillas musste sich mit der Bank begnügen.

20:33 

Leipzigs Gegner, der FC Porto startet mit diesen Spielern:

Sá – Telles, Marcano, Felipe, Layun – Oliveira, Danilo, Herrera, Marega – Brahimi, Aboubakar

20:31 

Hasenhüttl überholt seine Aussage von gestern: „Er hat ein bisschen trainiert, aber ich will ihn da vorne noch nicht verheizen. Timo ist auf einem guten Weg und ich hoffe, wenn ich ihn bringe, dass er alles reinwerfen kann.“

20:29 

Hasenhüttl sagte vor der Partie gegen Porto über Werner: „Ob ich ihn von Anfang an bringe, weiß ich noch nicht. Wichtig ist, dass Timo keinerlei Beschwerden mehr hat.“ Er hat sich also gegen einen Einsatz von Werner in der Startelf entschieden.

20:27 

Werner, der in den vergangenen drei Wochen an einer Blockade der Halswirbelsäulenmuskulatur laborierte, ist wie gegen Dortmund bereits wieder im Kader, muss aber noch auf der Bank Platz nehmen.

20:25 

Hasenhüttl kurz vor der Partie: „Es wird so sein, dass Sabitzer ganz vorne spielt und Bruma und Emil sich auf den Seiten abwechseln. Wir haben vorne viel Variabilität. Gegen den Ball muss jede Position besetzt sein, mit Ball haben die Jungs viele Freiheiten.“

20:23 

Die Aufstellungen sind bereits raus. RB-Trainer Hasenhüttl baut auf diese Elf:

Gulacsi – Halstenberg, Upamecano, Orban, Klostermann – Bruma, Kampl, Keita, Forsberg – Augustin, Sabitzer

20:20 

Porto hingegen hat zuhause gegen Besiktas 1:3 im ersten Spiel verloren und gewann überraschend 3:0 beim AS Monaco, ist mit drei Punkten aus zwei Spielen Zweiter in der Gruppe G.

20:18 

Leipzig wartet in der ersten Champions-League-Saison der Vereinsgeschichte noch weiterhin auf den ersten Sieg. Bislang gab es ein 1:1 gegen Monaco und ein 0:2 bei Besiktas.

20:15 

Hallo und ein herzliches Willkommen! Es ist Champions-League-Zeit und Nikolai Stübner begrüßt euch dazu. RB Leipzig bestreitet heute sein drittes Spiel in der Königsklasse und empfängt den FC Porto aus Portugal. Anpfiff ist um 20.45 Uhr, alle wichtigen Informationen gibt’s natürlich vorher.

0 Kommentare