Pavard wurde zunächst noch auf dem Platz am Knöchel behandelt und anschließend von einem Golfcart weggefahren. Trainer Hans-Dieter Flick äußerte sich besorgt, aber doch vorsichtig optimistisch.

Bundesliga
Begehrte Bayern: Wer gehen darf - und wer nicht
26/07/2020 AM 12:35

Auf der Pressekonferenz am Sonntagmittag beschrieb Hansi Flick die Szene, die zu Benjamin Pavards Trainingsabbruch führte, wie folgt: "Er wollte eine Flanke abblocken. Der Fuß hing in der Luft und dann hat er den Ball vorne so ein bisschen auf den Zeh bekommen. Der Fuß ist dabei in der Luft ein wenig 'umgeschnackselt'. Es ist hoffentlich nicht allzu viel dabei kaputt gegangen."

Benjamin Pavard rechts hinten nahezu alternativlos

Benjamin Pavard ist in dieser Saison Stammspieler beim FC Bayern. Der Franzose verpasste bisher nur zwei Spiele und stand in 44 Begegnungen in der Startelf, darunter in allen bisherigen sieben Champions-League-Partien. Auf der Rechtsverteidigerposition war der 24 Jahre alte Weltmeister nach der Versetzung von Joshua Kimmich ins zentrale Mittelfeld nahezu alternativlos, Leihspieler Álvaro Odriozola kam kaum zum Einsatz.

Nach der Meisterschaft und dem Pokalsieg peilt der FC Bayern in der Königsklasse nun das Triple an.

Der Champions-League-Sieger wird in diesem Jahr in einem Finalturnier in Lissabon ermittelt (12. August bis 23. August). Für dieses Finalturnier der besten acht Mannschaften müssen sich die Münchner jedoch erst noch qualifizieren. Am 8. August steht in München das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea an. Das Hinspiel in London hatte die Mannschaft von Flick Ende Februar mit 3:0 gewonnen.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Flick hat andere Pläne: Sané-Comeback beim FC Bayern verzögert sich

Spektakulärer Tausch im Tor von ManUnited?

Bundesliga
BVB: Moukoko trifft jetzt auch gegen Erwachsene
26/07/2020 AM 10:02
Premier League
Salah denkt laut nach: Kein klares Bekenntnis zu Liverpool
26/07/2020 AM 09:52