Manchester City geht mit Nationalspieler Ilkay Gündogan ins große Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea.
Der 30 Jahre alte Mittelfeld-Stratege steht in der Startaufstellung von Star-Coach Pep Guardiola für das Endspiel in Porto am Samstag (21:00 Uhr).
Am Freitag hatte Gündogan das Abschlusstraining infolge eines Zusammenpralls mit Oberschenkelbeschwerden beendet.
Champions League
Final-Four-Turnier in der CL? Ceferin prescht mit Idee voran
29/05/2021 AM 09:09
Chelseas Teammanager Thomas Tuchel setzt derweil zu Beginn offensiv voll auf Gündogans Nationalmannschaftskollegen Timo Werner und Kai Havertz, auch Abwehrchef Antonio Rüdiger startet.
Liveticker: Champions League Finale ManCity-Chelsea

Kanté und Mendy bei Chelsea fit

Die zuvor angeschlagenen N'Golo Kanté und Torwart Edouard Mendy spielen ebenfalls von Anfang an, dies hatte Tuchel auf der Pressekonferenz am Freitag bereits mitgeteilt.
So spielt Manchester City (4-2-3-1): Ederson - Walker, Stones, Rúben Dias, Zinchenko - De Bruyne, Gündogan - Mahrez, Bernardo Silva, Foden - Sterling
So spielt der FC Chelsea (3-4-2-1): Mendy - Azpilicueta, Thiago Silva, Rüdiger - James, Kanté, Jorginho, Chilwell - Mount, Havertz - Werner
Mehr in Kürze ...
Das könnte Dich auch interessieren: Alaba-Wechsel zu Real perfekt - das verdient er in Madrid
(mit SID)

Azpilicueta: "Werner kann den Unterschied machen"

Champions League
Bei Chelsea geschasst, bei City gefeiert: Peps "Monster" sinnt auf Rache
28/05/2021 AM 23:17
Champions League
Champions-League-Finale: ManCity - Chelsea live im TV, Livestream und Liveticker
27/05/2021 AM 07:40