So prangte das "T" des Hauptsponsors "Telekom" auf dem Trikot von Joshua Kimmich in Schwarz, bei allen anderen Spielern des FC Bayern München jedoch in Rot.
Der schwarze Aufdruck ist nur die Ausweichbeflockung, die Bayern so auf ihrem weißen Auswärtstrikot noch nie getragen haben.
Ein kleiner Fauxpas, der nicht unbemerkt blieb.
Champions League
Drei Dinge, die auffielen: Bayern wackelt, aber fällt nicht
27/10/2020 AM 23:46
So fiel es unter anderem einigen Fans bei Twitter auf:

Joshua Kimmich - Lokomotive Moskau vs. FC Bayern

Fotocredit: Getty Images

In der Halbzeitpause korrigierte Bayern übrigens den Fehler: Bei seinem Tor (79.) zum 2:1-Sieg steckte Kimmich dann im "richtigen" Trikot.

Joshua Kimmich trifft zum 2:1 - Lok Moskau vs. FC Bayern München

Fotocredit: Imago

Beim anderen Bayern-Torschützen, Leon Goretzka, hielt derweil der Trikot-Stoff nicht.

EXTRA TIME - der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Ex-Berater von Lewandowski festgenommen

Müller traut Lewandowski 40 Bundesliga-Tore zu

Champions League
Pressestimmen zum Zittersieg: "Bayern schwitzt Blut"
27/10/2020 AM 22:22
Champions League
Kimmich freut sich über neue Schusskraft - aber eins ist ihm peinlich
27/10/2020 AM 20:58