Der deutsche Nationalspieler, der im vergangenen Sommer für 80 Millionen Euro von Bayer 04 Leverkusen nach London gewechselt ist, zeigte in seiner ersten Premier-League-Saison schwankende Leistungen und gehörte nicht immer zum Stammpersonal, weder unter Thomas Tuchels Vorgänger Frank Lampard noch unter dem deutschen Trainer. Wettbewerbsübergreifend verbuchte er in 45 Einsätzen neun Vorlagen und neun Assists - zu wenig für einen 80-Millionen-Transfer.
Für seinen ersten Treffer in der Königsklasse nach 27 Spielen hat sich Havertz dafür für einen ganz besonderen Moment aufgehoben - das Timing hätte nicht besser sein können. "Ich habe lange gewartet und jetzt ist es mir gelungen", sagte ein glücklicher Havertz: "Ich möchte einfach meiner Familie und meiner Freundin danken. Sie sind hier im Stadion."
Teamkollege und "Blues"-Kapitän César Azpilicueta kam aus dem Schwärmen über den gebürtigen Aachener gar nicht mehr heraus. "Kai hatte eine harte Saison, aber die Mentalität dieses Typen ist einfach top. Er wird ein Superstar werden, er ist schon einer. Er hat uns zum Champions-League-Titel geschossen und hat unfassbar viel gearbeitet, er ist fürs Team gelaufen, hat geackert. Er hat es verdient", sagte der 31-jährige Spanier, der bereits seit 2012 an der Stamford Bridge kickt, im "Sky"-Interview.
Champions League
Der tüchtige Herr Tuchel: In Paris ärgern sie sich schwarz
29/05/2021 AM 23:09
Auch die internationale Presse ist voll des Lobes für den Offensiver-Akteur, so spricht beispielsweise der "Guardian" von "Havertz' makelloser Technik".
Nun reist Havertz gemeinsam mit seinen Mannschaftskameraden Timo Werner und Antonio Rüdiger in das Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft nach Seefeld/Tirol, um sich dort auf eine erfolgreiche Europameisterschaft vorzubereiten.
Das könnte Dich auch interessieren: Bruder, Schwester, Oma! Chelsea-Held Havertz aus dem Häuschen

Tuchel widmet Triumph in der Champions League seinen Eltern

Champions League
Drei Dinge, die auffielen: Taktik-Genie Pep coacht sich selbst aus
29/05/2021 AM 22:46
EURO 2020
Extraklasse im Wartemodus: Weshalb Sané im DFB-Team noch nicht zündet
GESTERN AM 10:58