Besonders in Frankreich konnte man den unerwarteten Sieg bei der Neuauflage des Champions-League-Endspiels der letzten Saison kaum fassen, wie die Pressestimmen aus Frankreich zeigen:
L'Équipe: "Schneesterne Mbappé und Neymar: Die beiden Stars von PSG, Kylian Mbappé und Neymar, waren maßgeblich am Erfolg ihrer Mannschaft beteiligt und erzielten jeweils einen Doppelpack: zwei Tore für den Franzosen und zwei Assists für den Brasilianer. Das perfekte Verbrechen. Wenn man vernünftig wäre, würde man sofort daran erinnern, dass es nichts zu feiern gibt und das der Sinn dieses verrückten und wunderbaren Spiels darin liegt, es fortzusetzen und noch eine Woche eine Heidenangst zu haben, dass die Geschichte noch schlecht ausgeht. Aber wenn man vernünftig wäre, würde man diese fiebrigen Abende, diesen Geruch eines Heldengedichtes, diese Mythologie eines Spieles im Schnee und diese Siege, die jeder Logik widersprechen, nicht lieben."
Le Parisien: "Mbappé ist magisch - Paris vollbringt Wunder! Paris zeigte beim 3:2-Sieg in München im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales eine beachtliche Leistung, darunter ein Doppelpack von Mbappé. Pochettinos Team öffnet die Tür für das Weiterkommen."
Champions League
Misstöne bei Bayern: Goretzka-Verletzung sorgt für Knatsch
07/04/2021 AM 22:57
Le Figaro: "Heldenhaft! PSG stoppt Bayern im eigenen Stadion. Ultraeffizient hat sich Paris gegen die Münchner Champions-League-Sieger durchgesetzt. Spielerische Klasse, Solidarität, Erfolgswille – das sind die Schlüssel zum Pariser Wunder von München. Paris hatte den kleinen Schubs des Schicksals, der in den letzten Jahren so oft gefehlt hat."
Le Monde: "Eine unberechenbare PSG-Mannschaft überrascht Bayern. Die Pariser wurden im Viertelfinal-Hinspiel zwar dominiert, schlugen den Titelverteidiger aber am Mittwochabend in der verschneiten Allianz Arena dank eines Doppelpacks von Kylian Mbappé und einer weiteren entscheidenden Leistung von Keylor Navas im Tor mit 3:2. Der Sieg an diesem 7. April stellt alle meteorologischen und statistischen Wahrscheinlichkeiten auf den Kopf. Bei Bedingungen, die eher einem Biathlon-Rennen glichen als einem Champions-League-Viertelfinale. Auf den Dauerbeschuss haben die Pariser mit klinischer Präzision reagiert."
Libération: "Mbappé war furchterregend. Nach den letzten Ergebnissen beider Mannschaften könnte man meinen, der Fußball sei in München auf den Kopf gestellt worden. Aber nein, der Fußball gehört den Spielern, und die machen mit ihm, was sie wollen."
Ouest France: "Als Sieger von München reist Paris jetzt 1. Klasse."

Pressestimmen aus Deutschland:

Bild: "Irre Pleite gegen PSG. Bayern vor dem Aus! 227 Tage nach dem Finale in der Champions League (1:0) treffen Bayern und PSG im Viertelfinale wieder aufeinander. Die Franzosen gewinnen diesmal ein verrücktes Fußballspiel 3:2. Der Titelverteidiger braucht im Rückspiel jetzt einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung."
Spiegel: "Mbappé und Neymar zu stark für die Bayern. Dem FC Bayern droht in der Champions League das Aus im Viertelfinale. Bei der Heimniederlage gegen PSG lief für die Münchner sehr viel schief."
Spox: "Der FC Bayern hat auf seiner Mission Champions-League-Titelverteidigung einen herben Rückschlag kassiert. Im Viertelfinal-Hinspiel unterlag die Elf von Hansi Flick dem letztjährigen Endspiel-Gegner Paris Saint-Germain mit 2:3 (1:2). Dabei war sie über weite Strecken der Partie die dominantere Mannschaft, scheiterte aber letztlich an ihrer schwachen Chancenverwertung und der Effizienz des überragenden Kylian Mbappe."
Sport1: "Was für ein wilder Schlagabtausch! Der FC Bayern München muss in der Champions League ernsthaft um den Einzug ins Halbfinale bangen. Der Titelverteidiger bewies im Viertelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain zwar Moral, verlor die Neuauflage des Vorjahresfinales aber mit 2:3 (1:2)."
Kicker: "Matchwinner Mbappé: Bayern nach 2:3 gegen PSG mit dem Rücken zur Wand. Der FC Bayern München muss sich auf dem Weg zur Titelverteidigung in der Champions League mächtig strecken. Zwar holte die Flick-Elf ein frühes 0:2 auf, kassierte aber am Ende trotz vieler Chancen eine 2:3-Heimniederlage gegen Paris Saint-Germain."
Süddeutsche: "Grotesk turbulente Niederlage. Im Winter-Spektakel verlieren die Bayern ihr Viertelfinal-Hinspiel gegen Paris 2:3. Es geht fast all das schief, was beim Finalduell im vergangenen Jahr noch geklappt hatte."

Pressestimmen aus England:

The Sun: "Mbappé-Show im Münchner Schnee verhilft Pochettinos Elf zur Hinspiel-Führung gegen den Titelverteidiger."
Mirror: "Kylians Rache! Mbappé sorgt für die Revanche von PSG, als er sich in der Champions League als zu stark für Titelverteidiger Bayern erweist."
Sky Sports: "Mbappé-Doppelschlag verhilft PSG zu einem Krimi-Sieg bei Bayern. Kylian Mbappé sorgte mit einer Energieleistung für einen überraschenden 3:2-Sieg von PSG im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Titelverteidiger Bayern München."

Flick vielsagend über Boateng-Abschied: "Muss schauspielern"

Pressestimmen aus Spanien:

Marca: "Mbappé und Neymar bezwingen den Champion in einem epischen Spiel und nehmen Revanche für das Finale von Lissabon. Einfach ein herausragendes, brillantes, denkwürdiges und spektakuläres Spiel. Vielleicht wäre mit Lewandowski ein anderes Ergebnis zustande gekommen."
AS: "Mbappé ist eine Bestie! Der Franzose erzielte einen Doppelpack und bezwang den amtierenden Meister Bayern, der das Spiel dominierte und zwischenzeitlich zum 2:2 ausglich und zurückkam. Man braucht niemandem zu sagen, dass man die Bayern nie für tot erklären soll. Bayern vermisste Lewandowski schmerzlich."
Sport: "Süße Rache von PSG. Bayern war ein offensiver Wirbelsturm gegen die Gallier, doch Keylor Navas hielt hinten den Laden zusammen. PSG nimmt eine wertvolle Beute mit nach Paris, doch der Meister ist lange nicht tot."
El Mundo Deportivo: "Mbappé lässt die Bayern zu Eis erstarren und ebnet die Revanche von PSG."
Das könnte Dich auch interessieren: 2:3! Bayerns Serie reißt gegen PSG
(mit SID)

Man City schnürt Millionen-Paket für Haaland

Champions League
Ewige CL-Torjägerliste: Müller auf einer Stufe mit Ibrahimovic
07/04/2021 AM 21:33
Champions League
Rücktritt vor der EM? Bundestrainer Löw nimmt Stellung
07/04/2021 AM 21:16