Die Lehren:
Für das erste Pflichtspiel der Saison war hier schon ordentlich was los. Leicester war anzumerken, dass das Team aus der Meister-Saion nahezu komplett geblieben ist und damit auch eingespielt wirkte. Das gute Umschaltspiel ist geblieben, Vardy immer noch brandgefährlich. Insgesamt machen die Foxes nach dieser Niederlage nicht den Eindruck, als würden sie in dieser Saison einbrechen.
Premier League
Kasper Schmeichel verlängert bei Leicester
06/08/2016 AM 16:21
Auch bei United passte schon vieles zusammen, nicht umsonst gibt es den ersten Titel für Mourinho und Ibrahimovic in Rot. Mit dem Sieg des Pokalsiegers über den Meister machen sich die Reds auch automatisch zum Mitfavoriten um den Titel in der Premier League, denn die Liga wird der Wettbewerb sein, auf den sich das Team konzentrieren wird, denn Champions League ist nicht. Und ob sich Mourinho um die Europa League schert, steht noch in den Sternen.
Das fiel auf: Ibrahimovic fehlt die Bindung
Zwar war er Siegtorschütze, aber mal abgesehen von der 83. Minute war Ibrahimovic kaum im Spiel, da fehlt noch die Bindung. Erstaunlich aktiv war Ibrahimovic auch in der Defensive. Dort hat er mehrmals abgeräumt, nicht nur bei Standards, sondern auch mal an der Eckfahne aus dem Spiel heraus.
Der Tweet des Spiels:
Die Statistik: 22
Leicester City hat in seiner Vereinsgeschichte bisher sechs Titel gesammelt - Manchester United nach dem Finale gegen die Foxes den 22. allein im Community Shield. Rekordsieger!
Die Höhepunkte:
20. Albrighton bringt die Ecke. Am kurzen Pfosten steigt wieder Okazaki hoch und köpft Richtung langes Eck, aber der Ball klatscht an die Latte! Beste Chance im Spiel!
32. TOOOR für Manchester! Und was war das für ein Solo von Lingard! Fast von der Mittellinie geht er im Slalommodus durch fünf blaue Stangen und hat dann noch die Power und die Coolness den Ball an Schmeichel vorbei ins Tor zu schieben!
52. TOOOR für Leicester! Und es ist Vardy, der die Kugel an de Gea vorbei legt und dann aus spitzem Winkel einnetzt. Eingeleitet wird die Szene durch Musa, der einen Querpass spielt, doch Fellaini geht dazwischen und die Szene scheint geklärt. Doch der Belgier spielt einen viel zu kurzen Rückpass, den Vardy erläuft und dann vollendet.
83. TOOOR für United! Und es ist - natürlich -Ibrahimovic! Bisher kaum zu sehen, ist es ein Kopfballduell gegen Morgan, das er gewinnt, das zum 2:1 führt. Gegen die Laufrichtung von Schmeichel kugelt der Ball in Zeitlupe an den rechten Innenpfosten und von dort über die Linie! Die Flanke dafür schlug Valencia.
Premier League
Mourinho spottet über Cristiano Ronaldo
06/08/2016 AM 08:57
Community Shield
Vor Community Shield: Mourinho rechtfertigt Ausbootung von Schweinsteiger
05/08/2016 AM 16:12