Das FIGC-Sportgericht hatte beide Spieler zunächst für ein Pokalspiel gesperrt.
Ibrahimovic und Lukaku, die einst zusammen für Manchester United stürmten, gerieten kurz vor der Halbzeit aneinander. Eskaliert war der Streit, nachdem "Ibra" seinen einstigen Klubkollegen als "kleinen Esel" beschimpft hatte. Während beide zunächst dafür die Gelbe Karte sahen, flog Ibrahimovic später mit Gelb-Rot vom Platz. Inter entschied in Überzahl das Viertelfinale mit 2:1 für sich.
Das könnte Dich auch interessieren: Nach Corona-Infektion: Goretzka und Martínez doch zur Klub-WM?
Bundesliga
Wechsel bestätigt: Kabak verlässt S04 - Mustafi kommt
01/02/2021 AM 14:03
(SID)

Koeman zu Messi-Leaks: "Leute wollen Barcelona schaden"

Bundesliga
Der LIGAstheniker: Huntelaar und Khedira - das wird nix!
01/02/2021 AM 13:03
Premier League
Alternative zu Haaland: Chelsea nimmt angeblich weiteren Star ins Visier
16/07/2021 AM 10:14