In gut drei Wochen (3./4. März) geht es für PSG, das im vergangenen Jahr im Endspiel gegen Stade Rennes nach Elfmeterschießen verloren hatte, um den Finaleinzug.

Ein Eigentor von Wesley Lautoa nach nur 47 Sekunden brachte die Gäste aus der Hauptstadt, bei denen die Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer über die volle Spielzeit zum Einsatz kamen, zunächst in Führung. Nach Mounir Chouiars (13.) Ausgleichstreffer übernahm Paris das Kommando und antwortete durch Kylian Mbappe (44.), der auf Vorarbeit von Draxler traf. Thiago Silva (50.), Pablo Sarabia (56./90.+1) und Senou Coulibaly (86.) mit dem zweiten Eigentor erhöhten nach der Pause.

Bundesliga
"Ist mir übel aufgestoßen": Klinsmann mit Kritik via Facebook-Video
12/02/2020 AM 17:26

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Besonderer Olympia-Plan in Ägypten: Salah soll in Tokio spielen

Klinsmann schmeißt hin, will aber bleiben: Die Hertha steckt im Chaos

Bundesliga
"Absolut fantastisch": Haaland schwärmt vom BVB - doch die Abwehr schwächelt
12/02/2020 AM 14:33
Bundesliga
Bundesliga-Comeback? Draxler weiter auf der Liste bei Hertha BSC
21/01/2021 AM 14:04