Das Missgeschick des Tabellen-14. der französischen Ligue 1 zum zweischenzeitlichen 3:0 in der 44. Minute war für die Gäste jedoch erst der Anfang vom Ende. Bereits vor dem Eigentor trafen Mauro Icardi und Neymar zur komfortablen Führung für PSG.
Nach der Pause legten wiederum Icardi (49./57.) sowie Kylian Mbappé (67.) nach und bescherten dem französischen Meister am Ende einen 6:1 (3:0)-Kantersieg gegen den überforderten Ligakonkurrenten.
La Liga
Kroos wirbt für Mbappe-Transfer: "Genau solche Spieler wollen wir"
VOR 15 STUNDEN

Die Netzreaktion zum Slapstick-Eigentor von Saint-Étienne

Das könnte Dich auch interessieren: Irres Tor von der Eckfahne! Kroos zaubert in der Supercopa - das Netz steht Kopf

"Habe kein Privatleben": Guardiola kritisiert Premier League

Ligue 1
Trikottausch mit Papst Franziskus: Messi nimmt Shirt entgegen
24/01/2022 AM 14:47
Ligue 1
Ramos-Premierentor und Verratti-Doppelpack: PSG schießt Reims ab
24/01/2022 AM 11:53