Fußball
Supercup Spanien

Tor mit direkter Ecke: Kroos zaubert in der Supercopa - das Netz steht Kopf

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Toni Kroos - Real Madrid

Fotocredit: Imago

VonRobert Bauer
09/01/2020 Am 07:33 | Update 09/01/2020 Am 08:08

Toni Kroos ist im Halbfinale des spanischen Supercups gegen den FC Valencia ein sensationeller Treffer gelungen: Der 30-Jährige verwandelte einen Eckball von der linken Seite direkt zur Führung für die Königlichen (15.). Kroos profitierte dabei davon, dass Valencias Schlussmann Jaume sein Tor vor dem ruhenden Ball für wenige Momente verließ, um seine Hintermannschaft zu dirigieren.

Schlitzohr Toni Kroos schaltete daraufhin blitzschnell und zirkelte den Ball perfekt auf den gegnerischen Kasten. Valencias Keeper Jaume versuchte noch zu retten, konnte den Einschlug aber nicht mehr verhindern.

Bundesliga

Beichte im Podcast: Kroos log Bayern wegen einer Verletzung an

VOR 6 STUNDEN

Trainer Zinédine Zidane bezeichnete den Treffer hinterher als "Geniestreich".

Am Ende gewann Real Madrid auch dank des Zaubertors des deutschen Nationalspielers gegen den Ligakonkurrenten mit 3:1 (2:0) und zog damit souverän ins Endspiel ein. Neben Kroos trugen sich Isco (39.) und Luka Modric (65.) in die Torschützenliste ein. Den Ehrentreffer für den FC Valencia erzielte Daniel Parejo per Handelfmeter (90.+2).

Toni Kroos (rechts) und Raphaël Varane (links) bejubeln den spektakulären Führungstreffer des deutschen Nationalspielers.

Fotocredit: Getty Images

Die Netzreaktionen zum Traumtor von Kroos

Das könnte Dich auch interessieren: Keine Zukunft beim BVB: Wohin passt Mario Götze?

Alaba lässt Zukunft in der Innenverteidigung offen: "Habe Offensivdrang!"

00:00:35

Bundesliga

Schlechtes Omen für Bayern? Süle macht es wie Kroos

GESTERN AM 09:08
La Liga

Kroos über Theater um Bale: "Für alle unbefriedigend"

26/07/2020 AM 05:46
Ähnliche Themen
FußballSupercup SpanienReal MadridFC ValenciaMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen