DFB-Pokal • 1. Runde
  • 2. Halbzeit
  • 1. FC Nürnberg
  • RB Leipzig
  • Hwang
    90'
  • UpamecanoHenrichs
    83'
  • OlmoKampl
    83'
  • SchleusenerBehrens
    83'
  • HalstenbergOrban
    72'
  • Poulsen
    67'
  • SinghHack
    64'
  • DovedanLohkemper
    63'
  • NkunkuPoulsen
    59'
  • Halstenberg
    58'
  • Geis
    56'
  • Halbzeit
  • 1. FC Nürnberg
  • RB Leipzig
  • SabitzerForsberg
    45'
  • KöpkeGeis
    45'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FC Nürnberg
  • RB Leipzig
  • Valentini
    43'
  • Haidara
    3'
Spielbeginn

LIVE
1. FC Nürnberg - RB Leipzig
DFB-Pokal - 12 September 2020

DFB-Pokal - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen 1. FC Nürnberg und RB Leipzig im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 12 September 2020 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen 1. FC Nürnberg und RB Leipzig?
Umfangreiche Informationen zu 1. FC Nürnberg und RB Leipzig. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
17:32 

Das war's von der Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und RB Leipzig bei Eurosport.de. Tobias Forstner verabschiedet sich und wünscht einen schönen Abend! Weiter geht es schon um 18:30 Uhr mit dem Spiel FC Liverpool gegen Leeds United. Viel Spaß!

Beendet 

Zwar erhöhten die Nürnberger nach dem Seitenwechsel ihren Ballbesitzanteil, viel Zwingendes sprang dabei aber nicht raus. Leipzig nahm das Tempo etwas raus, erspielte sich nichtsdestotrotz aber weiterhin eine Reihe guter Tormöglichkeiten. Der Klassenunterschied war deutlich sichtbar. RB erhöhte auf 2:0 und war im Anschluss dem Ausbau der Führung näher als der FCN dem Anschlusstreffer. Eine Schlussoffensive der Hausherren blieb aus. In der letzten Spielminute erzielten die Roten Bullen gar das 3:0.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+1 

Das war's! Leipzig bezwingt Nürnberg mit 3:0.

  • Hee-Chan Hwang
    TorHee-Chan HwangRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! Forsberg dringt gegen aufgerückte Cluberer in die linke Strafraumhälfte ein und schießt flach aufs Tor. Mathenia lässt abprallen, sodass Poulsen an den Ball kommt und diesen am Boden sitzend zu Hwang stochert. Dieser trifft bei seinem Pflichtspieleinstand aus kurzer Distanz zum 3:0!
90. 

TOOOR für RB Leipzig! Forsberg dringt gegen aufgerückte Cluberer in die linke Strafraumhälfte ein und schießt flach aufs Tor. Mathenia lässt abprallen, sodass Poulsen an den Ball kommt und diesen am Boden sitzend zu Hwang stochert. Dieser trifft bei seinem Pflichtspieleinstand aus kurzer Distanz zum 3:0!

87. 

Krauß kommt aus etwa 19 Metern zum Abschluss. Sein Schuss wird geblockt.

86. 

Es riecht nicht nach einer Pokalüberraschung aus. Leipzig hält den Ball weit vom eigenen Strafraum entfernt.

83. 

Auch beim FCN kommt es zu einem Spielertausch: Behrens ersetzt Schleusener.

83. 

Zudem kommt Henrichs (Pflichtspieldebüt für RB) für Upamecano.

83. 

Doppelwechsel auf Leipziger Seite. Olmo macht für Kampl Platz.

80. 

Leipzig ist weiterhin spielbestimmend und lässt kaum gegnerische Torchancen zu. Ob wir eine Nürnberger Schlussoffensive sehen?

77. 

Schleusener flankt von rechts in den Sechzehner. Mühl nickt weit am Ziel vorbei.

75. 

Olmo zieht halbrechts im Strafraum mehrere Gegenspieler auf sich und legt auf Poulsen ab. Dessen Flachschuss wird von Nürnberger abgefälscht und endet im Toraus.

72. 

Nagelsmann tauscht: Orban ersetzt Halstenberg.

69. 

Olmo zieht außerhalb des Strafraums volley ab. Mathenia macht sich lang, sodass er den Ball mit den Fingerspitzen über den Querbalken lenkt.

  • Yussuf Poulsen
    TorYussuf PoulsenRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! RasenBallsport startet nach einem Fehlpass von Handwerker einen Angriff. Forsberg wird im vorderen Drittel bedient, wo er die Übersicht bewahrt, indem er in die rechte Strafraumhälfte zu Hwang gibt. Dieser passt flach nach innen in den Rückraum, wo Poulsen unbedrängt zum 2:0 ins rechte untere Eck schiebt!
67. 

TOOOR für RB Leipzig! RasenBallsport startet nach einem Fehlpass von Handwerker einen Angriff. Forsberg wird im vorderen Drittel bedient, wo er die Übersicht bewahrt, indem er in die rechte Strafraumhälfte zu Hwang gibt. Dieser passt flach nach innen in den Rückraum, wo Poulsen unbedrängt zum 2:0 ins rechte untere Eck schiebt!

66. 

Forsberg treibt den Ball in zentraler Position voran und steckt in die Spitze durch. Poulsen verpasst, sodass das Runde in den Armen von Mathenia landet.

63. 

Zweiter Wechsel beim FCN: Lohkemper kommt für Dovedan.

62. 

Olmo zieht knapp außerhalb des Sechzehners ab. Mathenia lenkt den Ball in die rechte Strafraumhälfte, wo Klostermann weit drüberschießt.

59. 

Nkunku hat Feierabend. Poulsen ersetzt ihn.

58. 

Fritz zückt erneut Gelb - diesmal für Halstenberg wegen eines Fouls an Dovedan.

56. 

Gelbe Karte für Geis aufgrund eines taktischen Foulspiels an Olmo.

54. 

Krauß foult Olmo, sodass für RB ein Freistoß aus etwa 21 Metern Torentfernung resultiert. Forsberg führt diesen aus - und schießt weit drüber.

51. 

Das Tempo ist derzeit nicht allzu hoch. Das Geschehen spielt sich zurzeit hauptsächlich im Mittelfeld ab.

48. 

Nkunku versucht, das Spiel nach einem Ballverlust von Singh schnellzumachen. Geis stoppt den Gegenangriff.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.

46. 

Nagelsmann bringt Forsberg für Sabitzer.

46. 

Beide Trainer wechseln. Klauß bringt Geis für Köpke.

Hz. 

Leipzig bestimmte das Geschehen von Beginn an. Bereits in der dritten Minute ging der Erstligist in Führung, der anschließend auf das 2:0 drückte. Nürnberg bekam keinerlei Zugriff und kann sich glücklich schätzen, dass RB einige gute Torchancen vergab, und so der knappe Vorsprung weiterbestand. Offensiv tauchte der Club erstmals in der 38. Minute nennenswert auf, als Schleusener für den ersten Schuss seines Teams sorgte. Dieser rauschte jedoch deutlich am Kasten vorbei. Es blieb bei einem Abschluss der Mittelfranken und dem 0:1.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Das war's! Mit 0:1 geht es in die Halbzeitpause.

43. 

Valentini sieht für ein Foul an Nkunku Gelb.

40. 

Handwerker auf Singh, der von der linken Außenbahn flach nach innen zu Handwerker spielt. Dieser erreicht mit seinem Pass keinen Mitspieler.

38. 

Singh mit einem Steilpass auf Schleusener, der halblinks im Strafraum deutlich vorbeischießt. Das war der erste Abschluss des Heimteams.

36. 

Leipzig hat mehr als 80 Prozent Ballbesitz. Der Zweitligist bekommt keinen Zugriff und ist in allen Belangen unterlegen.

33. 

Hwang kommt aus dem Strafraumzentrum flach zum Abschluss. Sein Schuss wird geblockt, jedoch kommt er über Unwege nach einer Olmo-Flanke erneut an den Ball - und köpft diesen aufs Tor, wo ein Nürnberger wenige Meter vor der Linie klärt.

31. 

Die Leipziger Führung ist hochverdient. Nürnberg schoss in der ersten halben Stunde kein einziges Mal.

DFB-Pokal: 1. FC Nürnberg - RB Leipzig
28. 

Angelino gibt von links hoch in die Box. Mathenia fängt ab.

26. 

Wieder ein Fernschuss der Leipziger, diesmal durch Haidara. Die Kugel wird ins Toraus abgelenkt. Der nachfolgende Eckstoß bringt RB nichts ein.

23. 

Olmo mit einem Distanzhammer. Mathenia wehrt mit den Fäusten ab.

22. 

Die Bullen sind wieder komplett. Sabitzer ist zurück auf dem Feld.

20. 

So, nun ist es soweit: Der Freistoß, der aus dem Foul von Sörensen an Nkunku resultierte, ist freigegeben. Halstenberg bleibt mit seinem Schuss hängen, doch der Ball prallt zu Hwang, der rechts oben vorbeischießt.

20. 

Sabitzer wird außerhalb des Spielfelds behandelt. Leipzig wird zunächst zu zehnt weitermachen.

19. 

Nkunku wird wenige Meter vor dem Sechzehner von Sörensen gefoult. Es folgt zu Recht ein Freistoß für RB, bis zur Ausführung dauert es aber wohl noch etwas, da sich Sabitzer am Knie wehgetan hat.

16. 

Sabitzer schießt aus der zweiten Reihe. Das Spielgerät rollt links unten vorbei.

13. 

Angelino mit einer tollen Halbfeldflanke. Halstenberg lauert am zweiten Pfosten, verpasst den Ball aber.

12. 

Die Cluberer tauchten noch nicht nennenswert in der Offensive auf. Leipzig drückt auf das 2:0.

9. 

Olmo wird durch Angelino in Szene gesetzt und kommt aus der linken Strafraumhälfte zum Abschluss. Mathenia pariert den Flachschuss stark. Hier war für die Sachsen durchaus mehr drin.

6. 

Der FCN muss den frühen Rückstand verarbeiten. Leipzig kontrolliert das Geschehen.

  • Amadou Haidara
    TorAmadou HaidaraRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! Ein Riesenklops von Mathenia, der zu Hwang spielt. Dieser scheitert mit seinem Schuss am Keeper, kommt allerdings erneut an den Ball und legt auf Sabitzer ab. Der österreichische Nationalspieler bedient Haidara, der knapp außerhalb der Box unten zum 1:0 ins linke Eck schießt!
3. 

TOOOR für RB Leipzig! Ein Riesenklops von Mathenia, der zu Hwang spielt. Dieser scheitert mit seinem Schuss am Keeper, kommt allerdings erneut an den Ball und legt auf Sabitzer ab. Der österreichische Nationalspieler bedient Haidara, der knapp außerhalb der Box unten zum 1:0 ins linke Eck schießt!

  • 1. Halbzeit
1. 

Schiedsrichter Marco Fritz pfeift an - das Geisterspiel läuft.

15:27 

Bei den Mittelfranken stehen drei Neuzugänge in der Anfangself: Krauß (Leihe von RB Leipzig), Singh (Leihe von FC Bayern München II) und Köpke (Hertha BSC). Schäffler, der vom SV Wehen Wiesbaden kam, fällt verletzungsbedingt aus. Torwart-Juwel Früchtl, der wie Singh von der zweiten FCB-Mannschaft ausgeliehen wurde, sitzt auf der Bank. Klauß stellt wie folgt auf: Mathenia - Valentini, Mühl, Sörensen, Handwerker - Nürnberger, Krauß, Köpke, Dovedan, Singh - Schleusener.

15:22 

Die Gäste laufen folgendermaßen auf: Gulacsi - Klostermann, Upamecano, Halstenberg - Adams, Sabitzer, Haidara, Angelino, Olmo, Nkunku - Hwang. Letzterer wurde von RB Salzburg verpflichtet und feiert heute sein Pflichtspieldebüt. Mit Henrichs (AS Monaco) und Samardic (Hertha BSC) sind zwei weitere Neuverpflichtungen im Spieltagskader.

15:17 

Julian Nagelsmann, Leipzigs Cheftrainer, muss auf Laimer, der wegen eines Knochenödems im Knie ausfällt, verzichten. Auch die neue Nummer zwei, Schlussmann Martinez, der aus Las Palmas geholt wurde, fehlt (gesperrt). Forsberg und Poulsen stiegen nach der Rückkehr ihrer Länderspielreisen bereits wieder ins Training ein und sind heute einsatzbereit.

15:13 

Beide Vereine trafen zuletzt in der Saison 18/19 aufeinander. Die beiden damaligen Erstliga-Duelle entschied RB für sich. Dem 6:0-Kantersieg in Leipzig folgte ein 1:0 im Max-Morlock-Stadion - dem heutigen Austragungsort.

15:08 

Viel Zeit zum Durchatmen hatten die Roten Bullen nicht: Mitte August mussten sie noch im Champions-League-Halbfinale gegen Paris Saint-Germain, nicht einmal vier Wochen später beginnt für sie bereits die neue Saison mit dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal.

15:04 

Der Club wendete in der vergangenen Spielzeit in der Relegation den Abstieg in die dritte Liga ab. Auf den damaligen Chefcoach Jens Keller folgte Robert Klauß, der heute sein Pflichtspieldebüt für den FCN feiert - und das gegen seinen Ex-Verein. Klauß war bei RasenBallsport unter anderem in der Vorsaison Co-Trainer.

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der ersten DFB-Pokal-Runde bei Eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und RB Leipzig. Um 15:30 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.