Getty Images

Peinliche Panne: Spielernamen auf neuen DFB-Trikots im Online-Shop falsch

Peinliche Panne: Spielernamen auf neuen DFB-Trikots im Online-Shop falsch

12/11/2019 um 09:07Aktualisiert 12/11/2019 um 16:35

Buzz

Die neuen DFB-Trikots für die EM 2020 waren am Montag gerade vorgestellt, da unterlief dem Ausrüster schon ein peinlicher Fehler. Im eigenen Onlineshop wurden zwei Spielernamen falsch geschrieben. Die Beflockung für die Trikots von Jonas Hector und Luca Waldschmidt hatten jeweils Rechtschreibfehler. Einige Fans erkannten diese und posteten Screenshots von den falschen Namen.

Der Name des Kölners Hector wurde dabei statt mit einfachem "c" mit "ck" geschrieben. Die Beflockung des Freiburger Stürmers Waldschmidt war auch nicht fehlerfrei. Im Onlineshop von DFB-Trikotausrüster "adidas" schrieb sich sein Name "Waltschmidt". Ein Sprecher des Unternehmens entschuldigte sich:

"Wir bedauern den Vorfall und werden alle erforderlichen Schritte in die Wege leiten, um technische Fehler wie diesen in Zukunft zu vermeiden.""
So wurde der Name von Jonas Hector zunächst geschrieben (Screenshot)
Luca Waldschmidts Name war auf der adidas-Seite auch falsch (Screenshot)

Erst einige Stunden später waren die Fehler ausgebessert. "adidas" äußerte sich daraufhin im Kölner "Express" zu dem Missgeschick:

"Auf der Produktseite des neuen DFB-Heimtrikots im adidas Online-Store war heute vorübergehend leider der Flock einzelner Spielernamen falsch hinterlegt. Die Tippfehler sind behoben."

Video - "Sehr stylish!" So sieht das neue DFB-Trikot aus

01:28
0
0