EM-Qualifikation • Gruppe J
  • 2. Halbzeit
  • Italien
  • Griechenland
  • BarellaZaniolo
    87'
  • BakasetasMantalos
    80'
  • ImmobileBelotti
    79'
  • Bernardeschi
    78'
  • BouchalakisGiannoulis
    75'
  • KoulourisDonis
    67'
  • Jorginho (P)
    63'
  • Bouchalakis
    62'
  • 1. Halbzeit
  • Italien
  • Griechenland
  • ChiesaBernardeschi
    39'
  • Koulouris
    27'
  • Hatzidiakos
    14'
Spielbeginn

LIVE
Italien - Griechenland
EM-Qualifikation - 12 Oktober 2019

EM-Qualifikation - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Italien und Griechenland im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 12 Oktober 2019 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Italien und Griechenland?
Umfangreiche Informationen zu Italien und Griechenland. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Spielerisch ist bei den Azzurri sicherlich noch viel Luft nach oben, Roberto Mancini und sein Trainerteam können nach der Pflichtaufgabe Qualifikation nun an das Feintuning für die EM 2020 gehen. Das soll es von dieser Stelle zunächst gewesen sein, morgen ist ja dann auch die deutsche Nationalmannschaft in der Quali gefragt. Um 20.45 Uhr ist für die Löw-Elf Anpfiff gegen Estland. Das Spiel könnt ihr natürlich auch im Liveticker auf eurosport.de verfolgen. Den Spielbericht zu Italien gegen Griechenland lest ihr hier. Viel Spaß dabei wünscht euch Celine Jäntsch.

Beendet 

Italien besiegt Griechenland in Rom mit 2:0 und ist bereits drei Spiele vor Ende der Qualifikation für die Europameisterschaft im nächsten Jahr qualifiziert.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Das war's.

90.+3 

Noch einmal Ecke für Griechenland: Stafylidis tritt von links an, Verratti klärt zunächst per Kopf. Zecas Schuss aus der zweiten Reihe geht deutlich drüber.

90.+1 

Drei Minuten werden nachgespielt.

89. 

Donis nimmt auf der linken Seite Fahrt auf, wird aber nach einem Foul an d'Ambrosio zurückgepfiffen.

  • Nicolò Zaniolo
    AusgewechseltNicolò BarellaItalienLetzter Wechsel von Mancini: Barella geht runter, Zaniolo bekommt noch ein paar Einsatzminuten.
  • Nicolò Zaniolo
    EingewechseltNicolò ZanioloItalien
87. 

Letzter Wechsel von Mancini: Barella geht runter, Zaniolo bekommt noch ein paar Einsatzminuten.

85. 

Paschalakis darf sich noch einmal auszeichnen. Nach feinem Zuspiel von der rechten Seite kommt Insigne aus sechs Metern zum Abschluss, kann den Ball aber nicht am griechischen Torhüter vorbeilegen.

84. 

Bonucci deutete Schwindelgefühle an, steht mittlerweile aber wieder auf dem Platz.

82. 

Bonucci liegt auf dem Boden und muss behandelt werden. Geht es für Italiens Kapitän weiter?

  • Andrea Belotti
    AusgewechseltCiro ImmobileItalienImmobile darf Feierabend machen, für ihn kommt Belotti für die letzten zehn Minuten ins Spiel.
  • Andrea Belotti
    EingewechseltAndrea BelottiItalien
80. 

Immobile darf Feierabend machen, für ihn kommt Belotti für die letzten zehn Minuten ins Spiel.

  • Federico Bernardeschi
    TorFederico BernardeschiItalienTOOOR für Italien! Bonucci bedient Bernardeschi, der vom rechten Strafraumeck noch einmal in die Mitte zieht und dann mit links draufhält. Noch leicht abgefälscht schlägt der Ball im linken unteren Eck ein.
78. 

TOOOR für Italien! Bonucci bedient Bernardeschi, der vom rechten Strafraumeck noch einmal in die Mitte zieht und dann mit links draufhält. Noch leicht abgefälscht schlägt der Ball im linken unteren Eck ein.

77. 

Italien lässt den Ball sicher laufen, ohne dabei den Weg in die Spitze zu suchen. Ist das jetzt schon Zeitspiel?

  • Dimitrios Giannoulis
    AusgewechseltAndreas BouchalakisGriechenlandNächster Wechsel bei den Gästen. Giannoulis ersetzt Elfmeterverursacher Bouchalakis.
  • Dimitrios Giannoulis
    EingewechseltDimitrios GiannoulisGriechenland
75. 

Nächster Wechsel bei den Gästen. Giannoulis ersetzt Elfmeterverursacher Bouchalakis.

73. 

Im Anschluss an die zweite Ecke kommt Bakasetas ziemlich freistehend zum Abschluss, bekommt aber keinen Druck hinter den Schuss. Donnarumma ist zur Stelle.

73. 

Stafylidis tritt einen Eckball in den Strafraum, Immobile klärt per Kopf - es gibt erneut Eckstoß.

71. 

Verratti führt einen Eckball kurz aus, am Ende einer kurzen Kombination zieht Insigne aus der Distanz ab - einen Meter links vorbei.

69. 

Die Zahlen sprechen deutlich für Italien: 72 Prozent Ballbesitz verbuchen die Azzurri.

67.

Erste Wechsel bei Griechenland: Donis kommt für Koulouris.

66. 

Der Standard bleibt allerdings ungefährlich.

65. 

Wie reagieren die Gäste? Zunächst einmal holt Griechenland ein Ecke heraus...

  • Jorginho
    ElfmeterJorginhoItalienTOOOR für Italien! Jorginho bleibt ganz cool, schickt Paschalakis in die andere Ecke und verwandelt sicher unten links.
63. 

TOOOR für Italien! Jorginho bleibt ganz cool, schickt Paschalakis in die andere Ecke und verwandelt sicher unten links.

  • Andreas Bouchalakis
    Gelbe KarteAndreas BouchalakisGriechenlandElfmeter für Italien! Bouchalakis wehrt einen Schuss von Insigne mit dem Arm ab und sieht natürlich folgerichtig auch die Gelbe Karte.
62.

Elfmeter für Italien! Bouchalakis wehrt einen Schuss von Insigne mit dem Arm ab und sieht natürlich folgerichtig auch die Gelbe Karte.

60. 

Großchance für die Gäste: Nach Ballverlust von Verratti macht Zeca über rechts Dampf und bedient Limnios. Der legt vor dem Tor quer, am zweiten Pfosten kommt Kouroulis angerauscht, trifft aus kurzer Distanz aber nur das Außennetz.

59. 

Paschalakis klärt eine Flanke mit einem Hechtsprung vor Immobile.

57. 

Griechenland kann sich in dieser Phase kaum befreien, Angriffe der Gäste sind Mangelware.

55. 

Immobile kommt nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld aus acht Metern zum Kopfball, Paschalakis muss sich ziemlich strecken, um die Kugel aus dem linken unteren Eck zu fischen.

55. 

Spinazzola mit einer guten Flanke von der linken Seite, in der Mitte verpasst Immobile nur knapp. Italien erhöht den Druck.

53. 

Verratti schickt Insigne mit einem starken Zuspiel in den Strafraum, der Abschluss von Insigne ist dann allerdings viel zu harmlos.

50. 

Italien will spürbar mehr machen als im ersten Durchgang, findet aber weiterhin nicht die Lücke.

48. 

Bernardeschi versucht es aus der Distanz, schießt die Kugel aber in den römischen Nachthimmel.

47. 

Beide Mannschaften sind unverändert aufs Feld zurückgekehrt.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's.

Hz. 

Italien tut sich gegen gut stehende Griechen bislang äußerst schwer, eine nennenswerte Torchance konnten sich die Azzurri im ersten Durchgang nicht erspielen. Der Europameister von 2004 hingegen hatte in Person von Limnios die beste Möglichkeit, Donnarumma parierte stark.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Halbzeit in Rom.

45.+1 

Eine Minute wird nachgespielt.

45. 

Paschalakis pflückt eine Ecke von der linken Seite problemlos herab.

43. 

Spinazzola mit einem etwas wilden Abschluss aus der Distanz - einige Meter rechts vorbei.

41. 

Spinazzola bedient Immobile, der am linken Pfosten direkt abschließt. Der Schuss wird noch abgefälscht und landet im Toraus. Die anschließende Ecke bringt keine Gefahr.

  • Federico Bernardeschi
    AusgewechseltFederico ChiesaItalienItalien muss bereits im ersten Durchgang einmal wechseln. Offenbar angeschlagen verlässt Chiesa den Platz, für ihn kommt Bernardeschi in die Partie.
  • Federico Bernardeschi
    EingewechseltFederico BernardeschiItalien
39.

Italien muss bereits im ersten Durchgang einmal wechseln. Offenbar angeschlagen verlässt Chiesa den Platz, für ihn kommt Bernardeschi in die Partie.

37. 

Bonucci erneut mit einem Fehlpass in der eigenen Hälfte, aber dann spielen es auch die Gäste nicht gut zu Ende - Chance vertan für Griechenland.

35. 

Die griechische Defensive hat weiterhin wenig Probleme mit Italiens Offensivbemühungen. Die Mancini-Elf muss sich deutlich steigern, wenn sie hier heute gewinnen will.

32. 

Verratti findet mit einem sehenswerten Diagonalpass Spinazzola, der allerdings wegen Abseits zurückgepfiffen wird. Korrekte Entscheidung.

29. 

Barella kommt aus 16 Metern mit rechts zum Abschluss, Siovas fälscht zur Ecke ab. Die bringt Italien nichts ein.

  • Efthimios Koulouris
    Gelbe KarteEfthimios KoulourisGriechenlandKoulouris tritt Jorginho von hinten um und sieht auch Gelb.
27.

Koulouris tritt Jorginho von hinten um und sieht auch Gelb.

26. 

Insigne probiert es vom Strafraumrand mit einem Schuss aus der Drehung - deutlich drüber.

24. 

Bonucci verlängert einen Insigne-Freistoß mit dem Kopf, Immobile kommt allerdings nicht mehr an die Kugel.

22. 

Es bleibt offensiv weiterhin sehr harmlos bei den Gastgebern. Eine Flanke aus dem linken Halbfeld kann Stafylidis ziemlich problemfrei im Strafraum klären.

20. 

Bonucci produziert einen Fehlpass im Spielaufbau, hat aber Glück, dass Griechenland nicht den direkten Weg in die Spitze sucht.

18. 

Italien tut sich weiterhin schwer im Spielaufbau, Verratti und Jorginho sind bislang noch nicht wirklich ein Faktor für die Azzurri.

16. 

Der anschließende Freistoß von Verratti soll Bonucci am zweiten Pfosten finden, gerät allerdings einen Tick zu weit.

  • Pantelis Hatzidiakos
    Gelbe KartePantelis HatzidiakosGriechenlandHatzidiakos trifft Immobile mit dem Ellenbogen im Gesicht und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
14. 

Hatzidiakos trifft Immobile mit dem Ellenbogen im Gesicht und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

14. 

Chiesa will d'Ambrosio auf der rechten Seite mitnehmen, der allerdings wegen Abseits zurückgepfiffen wird.

12. 

Und jetzt haben die Griechen sogar die erste richtig gute Chance: Per Kurzpassspiel kombinieren sich die Gäste bis in den Strafraum, wo Limnios es aus elf Metern direkt probiert und Donnarumma im Tor der Italiener zu einer starken Parade zwingt.

11. 

Italien hat deutlich mehr vom Spiel, allerdings ohne bislang gefährlich geworden zu sein. Defensiv machen die Gäste es bislang sehr gut und auch im Mittelfeld stellen die Griechen die italienische Kreativabteilung gut zu.

9. 

Die Griechen verlieren in der Vorwärtsbewegung den Ball, Chiesa bedient im Strafraum Immobile, aber Stafylidis hat aufgepasst und schlägt die Kugel aus der Gefahrenzone.

7. 

Statt mit einer Viererkette agiert Italien eher mit drei Abwehrspielern, Spinazzola agiert auf der linken Seite doch sehr offensiv und schiebt weit mit nach vorne.

5. 

Spinazzola will von der linken Seite Immobile bedienen, der am Elfmeterpunkt lauert. Aber Siovas hat aufgepasst und kann klären.

4. 

Chiesa mit einer ersten Hereingabe von der rechten Seite, in der Mitte kommt Immobile allerdings nicht an den Ball.

3. 

Griechenland agiert sehr abwartend und lauert den Italienern erst ab der Mittellinie auf.

  • 1. Halbzeit
1. 

Jetzt rollt der Ball, Griechenland hat angestoßen.

20:44 

Italien trägt heute übrigens untypischerweise grüne Trikots. Griechenland hingegen läuft in Weiß auf.

20:40 

In diesem Moment betreten die Mannschaften den Rasen. Nach den Hymnen rollt dann gleich der Ball.

20:38 

In wenigen Minuten geht es los im Olimpico von Rom. Die Mannschaften aufs Feld führen wird Schiedsrichter Sergei Karasev aus Russland.

20:36 

Bei den Griechen bevorzugt van't Schip wohl ein 4-3-1-2-System, in dem auch der Hoffenheimer Stafylidis hinten links wiederzufinden ist.

20:32 

Zu den Aufstellungen: Mancini lässt seine Mannschaft wohl in einem 4-3-3-System auflaufen, ganz vorne stürmt der Ex-Dortmunder Immobile.

20:30 

Der niederländische Nationaltrainer der Griechen muss also weiterhin auf seinen ersten Sieg in dieser Funktion warten. Erst seit Juli diesen Jahres ist John van't Schip Coach der Hellenen.

20:27 

Beim heutigen Gegner geht es nach dem Titelgewinn 2004 sportlich dagegen immer mehr bergab. Zuletzt spielte man zu Hause nur unentschieden gegen Liechtenstein, das so seinen ersten Punkterfolg im Rahmen eines Qualifikationsspiels für Europa- oder Weltmeisterschaft seit vier Jahren feierte.

20:24 

Italien gewann im September das letzte Qualifikationsspiel gegen den ärgsten Verfolger Finnland und machte so den Weg für die Teilnahme an der Endrunde frei. "Wir wollen den Kreis schließen und uns qualifizieren", sagte Abwehrspieler Francesco Acerbi im Vorfeld der heutigen Partie.

20:21 

Die Griechen - trainiert vom Niederländer John van't Schip - haben dagegen bisher erst eines ihrer Qualifikationsspiele gewinnen können. Im März feierte man einen 2:0-Erfolg gegen Liechtenstein.

20:18 

Die Mannschaft von Roberto Mancini führt die Gruppe J mit 18 Punkten souverän an und könnte heute mit einem Sieg gegen Griechenland auch rechnerisch die Teilnahme am Turnier im nächsten Jahr klarmachen.

20:15 

In der Qualifikation für die Europameisterschaft trifft der Tabellenführer der Gruppe J, Italien, auf den Europameister von 2004, Griechenland. Um 20.45 Uhr ist Anpfiff, für euch tickert Celine Jäntsch.