Nach einem enttäuschenden Auftakt in die Europameisterschaft gegen Weltmeister Frankreich (0:1) stand die deutsche Nationalmannschaft bereits im zweiten Spiel gegen Portugal gehörig unter Druck.
Im Duell mit dem Team um Superstar Cristiano Ronaldo geriet die DFB-Elf dann auch früh in Rückstand, konnte sich aber zurückkämpfen.
Am Ende sicherte sich die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in der Münchener Allianz Arena einen 4:2-Erfolg und wahrte damit die Chancen auf das Achtelfinale.
EURO 2020
Chancenwucher deluxe! Frankreich lässt gegen Ungarn Federn
19/06/2021 AM 14:55
Eurosport.de hat Pressestimmen aus ganz Europa gesammelt.

PRESSESTIMMEN AUS DEUTSCHLAND

Süddeutsche Zeitung: "4:2 gegen Portugal - Deutschland siegt im Spektakel-Spiel: Havertz, Gosens, dazu zwei portugiesische Eigentore: Die DFB-Elf gewinnt ihr erstes Spiel bei der EM - und hat nun gute Chancen aufs Achtelfinale."
Bild.de: "Geil! Geiler! Gosens! Deutschland wendet das Fast-Aus ab, fegt Portugal trotz 0:1-Rückstand mit 4:2 aus dem Stadion und hat als Zweiter jetzt wieder gute Chancen aufs Achtelfinale."
Spox: "Wie ausgewechselt! Gosens führt starkes DFB-Team zu erstem EM-Sieg: Turnier-Modus an: Die deutsche Nationalmannschaft hat eine starke Reaktion auf die EM-Auftaktpleite gegen Frankreich gezeigt und ihr zweites Spiel in Gruppe F erfolgreich gestaltet. Im Duell mit Titelverteidiger Portugal behauptete sich die Mannschaft von Joachim Löw mit 4:2 (2:1)."
Spiegel: "Vier Tore gegen Portugal – Deutschland kommt dem Achtelfinale näher: Deutschland feiert den ersten Sieg bei dieser Europameisterschaft. Superstar Cristiano Ronaldo brachte Portugal zwar in Führung – doch dann drehten zwei Eigentore seiner Kollegen das Spiel."
Sport1: "Gosens-Gala! Deutschland feiert Spektakel-Sieg gegen Portugal: Die deutsche Nationalmannschaft hat auf beeindruckende Art und Weise den ersten Sieg bei der EM 2021 gefeiert und die 0:1-Auftaktpleite gegen Frankreich vorerst vergessen gemacht."
Eurosport.de: "Tor-Festival gegen Portugal: DFB-Elf wahrt EM-Chancen in wildem Duell"

PRESSESTIMMEN AUS PORTUGAL:

Record: "Zu einfach. Portugal hatte kein Mittel gegen Deutschland, trotz der Führung in der ersten Halbzeit. Aber noch haben wir das Weiterkommen in der eigenen Hand."
A Bola: "Die deutschen Panzer zerstören den zerbrechlichen portugiesischen Abwehrblock."

PRESSESTIMMEN AUS ENGLAND

Daily Mail: "Deutschland hielt Portugal in diesem Sechstore-Thriller mit Treffern von Kai Havertz und Robin Gosens sowie zwei Eigentoren in Schach. Ronaldos Team ist nun vor den letzten Spielen Dritter in der Todesgruppe."
The Sun: "Gosens trifft zum Vierten! Deutschland schlägt auf beeindruckende Weise in einem Sechstore-Krimi zurück."
Mirror: "Ein spannender Sechstore-Clash, bei dem Ronaldo zur Führung trifft. Aber Havertz und Co. gehen am Ende als Sieger hervor: Es war ein unterhaltsames Aufeinandertreffen in der Allianz Arena. Deutschland ist wieder im Turnier und kann es ins Achtelfinale schaffen."

PRESSESTIMMEN AUS SPANIEN

AS: "Deutschland ist in diesem Sechstorespiel zu stark für Portugal: Portugal schaffte es nicht, die frühe Führung in der Allianz Arena zu verteidigen. Deutschland zeigte nach zwei Eigentoren, die das Löw-Team wieder ins Spiel brachten, keine Gnade."
Marca: "Deutschland packt im besten Spiel der EM die Walze aus. Portugal und Cristiano dürfen am Anfang träumen und müssen sich dann dem Riesenspiel von Löws Team hingeben."

PRESSESTIMMEN AUS FRANKREICH

L'Equipe: "Deutschland brilliert gegen Portugal in einem verrückten Match. Trotz Rückstand haben die Deutschen am Ende eines spektakulären Spiels Portugal besiegt. Die Spannung in der Gruppe F bleibt bestehen."
Le Monde: "Deutschland stürzt Portugal und ist wieder im Rennen ums Achtelfinale. Im Topduell des zweiten Spieltages der Gruppe F zeigt die Nationalmannschaft von Joachim Löw, dass sie die Niederlage gegen Frankreich gut verdaut hat. Portugal bricht in der zweiten Hällfte ein."

PRESSESTIMMEN AUS ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Das echte Deutschland ist zurück: CR7 reicht nicht, Portugal bekommt 4 eingeschenkt. Ronaldo eröffnet den Tanz, aber dann übernahmen die Deutschen br(zwei Eigentore, Havertz und ein Super-Gosens)."
Das könnte Dich auch interessieren: Chancenwucher deluxe! Frankreich lässt gegen Ungarn Federn

"Ruft an!" Lukaku bewirbt sich als Cola-Partner

EURO 2020
Dänen nach Eriksen-Besuch erleichtert: "Gefühl von Liebe und Freude"
19/06/2021 AM 09:50
EURO 2020
"Müssen uns hinter die Spieler stellen": Southgate verteidigt Team
19/06/2021 AM 09:23