Deutschland trifft im letzten Vorrundenspiel der EURO 2020 in der "Fußball Arena München" auf Ungarn. Anstoß ist am Mittwoch, 23. Juni, um 21:00 Uhr.
Die Mannschaft von Joachim Löw hat nach dem 4:2-Erfolg gegen Portugal alle Karten um den Einzug in die K.o.-Runde selbst in der Hand. Mit einem Sieg ist man auf jeden Fall Erster oder Zweiter der Gruppe F, bei einem Unentschieden wäre man mindestens als Gruppendritter durch.
Ungarn hat sich überraschend ein Unentschieden gegen Weltmeister Frankreich erkämpft. Ein Sieg gegen das DFB-Team würde der Mannschaft ebenfalls die Türen zum Achtelfinale weit öffnen.
EURO 2020
Die EURO 2020 live im TV, Livestream und Liveticker
10/06/2021 AM 00:50
Hier gibt es alle Informationen zum Match zwischen Deutschland und Ungarn bei der Europameisterschaft.

EM: Deutschland - Ungarn live im TV

Das "ZDF" überträgt das Match zwischen Deutschland und Ungarn bei der EURO 2020 am Mittwoch live im Free-TV.

EURO 2020: Deutschland - Ungarn im Livestream

Das "ZDF" ist auch im kostenlosen Livestream beim Spiel zwischen Deutschland und Ungarn mit von der Partie.

EURO 2020: Deutschland - Ungarn im Liveticker

Bei Eurosport.de informieren wir Euch natürlich umfangreich über die Europameisterschaft. Hier gibt es auch einen Liveticker zum Match zwischen Deutschland und Ungarn.
Die EURO 2020 live im TV, Livestream und Liveticker

EM-Rechenspiele: DFB-Team zwischen Aus und Achtelfinale

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat nach dem glanzvollen 4:2 gegen Titelverteidiger Portugal das Tor zum Achtelfinales aufgestoßen und ihr Schicksal in der eigenen Hand - muss allerdings noch nachlegen, um sicher die K.o.-Runde zu erreichen. Am Mittwoch findet das letzte Gruppenspiel gegen Ungarn in der Allianz Arena in München statt (21:00 Uhr im Liveticker). Die Lage für die DFB-Auswahl in der Gruppe F haben wir hier aufgeschlüsselt:

EM-Regeln: So läuft der Einzug ins Achtelfinale

Die ersten beiden Mannschaften der sechs Gruppen sowie die vier besten Dritten qualifizieren sich für das Achtelfinale. Die Platzierungen ergeben sich anhand der folgenden Reihenfolge:
  • 1. Anzahl der Punkte aus allen Gruppenspielen
  • 2. Anzahl der Punkte aus den Begegnungen der punktgleichen Teams
  • 3. Tordifferenz aus den Begegnungen der punktgleichen Teams
  • 4. Anzahl der in den direkten Duellen der punktgleichen Teams erzielten Tore.
Schneiden bei drei oder vier punktgleichen Teams nach der Anwendung der genannten Kriterien noch immer mehrere Mannschaften gleich ab, werden die Schritte 2. bis 4. erneut angewendet, dabei jedoch ausschließlich in Bezug auf die noch betroffenen Mannschaften.
  • 5. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • 6. Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore
  • 7. Anzahl der Siege in allen Gruppenspielen
  • 8. Fair-Play-Wertung, ermittelt anhand der Anzahl Gelber und Roter Karten in allen Gruppenspielen
  • 9. Platzierung in der Gesamtrangliste der EM-Qualifikation
Sonderregel: Kommt es im letzten Gruppenspiel zum Duell zweier Teams mit derselben Anzahl an Punkten, derselben Tordifferenz und derselben Anzahl an Toren und endet diese Partie unentschieden, entscheidet ein Elfmeterschießen über ihre endgültige Platzierung in der Gruppe.

Ermittlung der vier besten Gruppen-Dritten

Die Sieger der Gruppen B, C, E und F spielen im Achtelfinale gegen einen der vier besten Gruppendritten. Diese werden anhand der folgenden Kriterien ermittelt:
  • 1. Anzahl der Punkte aus allen Gruppenspielen
  • 2. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • 3. Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore
  • 4. Anzahl der Siege in allen Gruppenspielen
  • 5. Fair-Play-Wertung
  • 6. Platzierung in der Gesamtrangliste der EM-Qualifikation.

Deutschland - Ungarn: Die Aufstellungen

Bundestrainer Joachim Löw hat seine Aufstellung für das entscheidende Gruppenspiel bei der EM in München gegen Ungarn bekanntgegeben. Neu in der Startelf ist Leroy Sané, der Thomas Müller ersetzt. Eine durchaus überraschende Wahl, galt im Vorfeld der Partie doch Leon Goretzka als Alternative Nummer eins zu Müller. Ansonsten setzt Löw auf die Startelf aus der Partie gegen Portugal (4:2). | Zur Aufstellungsmeldung

Deutschland - Ungarn - UEFA wehrt sich - und erstrahlt im Regenbogen

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat am Mittwoch-Mittag ihre äußerst umstrittene Entscheidung in der Regenbogen-Frage verteidigt, ist den zahlreichen Kritikern aber gleichzeitig optisch entgegengekommen. "Die UEFA ist stolz darauf, heute die Farben des Regenbogens zu tragen", schrieb der Verband, der sein Profilbild mit den sechs Farben angereichert hatte, auf "Twitter". | Zur Meldung

Deutschland - Ungarn - Ungarn kontert Regenbogen-Beleuchtung: Gegenaktion geplant

Nach der Diskussion um die Regenbogen-Beleuchtung der Münchner Arena wollen mehrere ungarische Vereine während der EM-Partie zwischen Ungarn und Deutschland am Mittwoch ihre Stadien in den Nationalfarben beleuchten. Gabor Kubatov, Präsident von Ungarns größtem Klub Ferencvaros, rief die Vereine zu dieser Aktion über Facebook auf. "Lasst uns alle Stadien rot-weiß-grün färben! Heimat vor allem!" | Zur Meldung

Deutschland - Ungarn - Kroos warnt DFB-Team vor Überheblichkeit: "Das hatten wir 2018..."

Toni Kroos hat die deutsche Nationalmannschaft vor dem entscheidenden EM-Gruppenspiel gegen Ungarn vor Überheblichkeit gewarnt. Die DFB-Auswahl habe es zwar "in der eigenen Hand, aber das hatten wir vor drei Jahren auch – damals war das Spiel gegen Südkorea auf dem Papier auch schon halb gewonnen. Wurde es aber nicht", sagte Kroos im Podcast "Einfach mal luppen" mit seinem Bruder Felix. | Zur Meldung

Löw beeindruckt von Ungarn: "Muster an Konstanz"

EURO 2020
EM-Regeln: Diese Gruppendritte kommen ins Achtelfinale
09/06/2021 AM 14:45
Fußball
DFB gibt Kuntz frei - Weg frei für Türkei-Job
VOR 20 STUNDEN