EURO 2020 • Gruppe A
  • 2. Halbzeit
  • Türkei
  • Italien
  • Dervisoglu
    90'
  • Söyüncü
    88'
  • BerardiBernardeschi
    85'
  • ImmobileBelotti
    81'
  • InsigneChiesa
    81'
  • Insigne
    79'
  • KaramanDervisoglu
    76'
  • LocatelliCristante
    74'
  • Immobile
    66'
  • YokusluKahveci
    65'
  • TufanAyhan
    64'
  • Demiral (ET)
    53'
  • Halbzeit
  • Türkei
  • Italien
  • FlorenziDi Lorenzo
    45'
  • YaziciÜnder
    45'
Spielbeginn

Türkei - Italien

Erleben Sie das EURO Fußball Spiel zwischen Türkei und Italien live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 11 Juni 2021 um 21:00h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Stefan Kuntz oder Roberto Mancini? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Türkei und Italien, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Türkei und Italien. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Ich bedanke mich für Euer Interesse und wünsche noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!

Ende 

Italien darf sich über den perfekten Start ins Turnier freuen. Nach schweren ersten 45 Minuten drehte die Squadra Azzurra im Hälfte zwei auf und überrumpelte die harmlose Türkei förmlich. Demirals Eigentor ebnete den Weg, Immobile und Insigne legten nach.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Das Spiel ist aus! Italien startet mit einem 3:0 gegen die Türkei in die EM!

90.+3 

Diese landet auf dem Kopf von Demiral, der die Kugel aber weit übers Tor platziert.

90.+2 

Yilmaz kommt nach Pass von Calhanoglu am linken Fünfereck zum Abschluss. Chiellini grätscht in letzter Sekunde dazwischen und klärt zur Ecke.

90. 

Drei Minuten Nachspielzeit.

  • Halil Dervisoglu
    Gelbe KarteHalil DervisogluTürkeiAuch Devirsoglu holt sich nach einem Foul von hinten gegen Barella noch Gelb ab.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
90. 

Auch Devirsoglu holt sich nach einem Foul von hinten gegen Barella noch Gelb ab.

  • Çaglar Söyüncü
    Gelbe KarteÇaglar SöyüncüTürkeiSöyüncü sieht nach hartem Einsteigen im Luftduell gegen Belotti Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls4
88. 

Söyüncü sieht nach hartem Einsteigen im Luftduell gegen Belotti Gelb.

88. 

Bernardeschi zieht vom rechten Flügel nach innen und sucht Belotti per Flachpass i Strafraum. Da hat aber die Abstimmung nicht gepasst und Demiral geht dazwischen.

85. 

Bernardeschi neu für den leicht angeschlagenen Berardi im Spiel.

83. 

Die Partie ist natürlich gelaufen. Das ist der perfekte Start für Italien gegen heute extrem enttäuschende Türken, die nur noch zaghaft dagegenhalten.

  • Andrea Belotti
    AusgewechseltCiro ImmobileItalienAuch Belotti kommt für die letzten Minuten.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1Schüsse aufs Tor2Geblockte Schüsse1
  • Andrea Belotti
    EingewechseltAndrea BelottiItalien
81. 

Auch Belotti kommt für die letzten Minuten.

  • Federico Chiesa
    AusgewechseltLorenzo InsigneItalienChiesa kommt für den Torschützen in die Partie.
    In diesem SpielTore1Schüsse aufs Tor2Geblockte Schüsse2Schüsse am Tor vorbei1
  • Federico Chiesa
    EingewechseltFederico ChiesaItalien
81. 

Chiesa kommt für den Torschützen in die Partie.

  • Lorenzo Insigne
    TorLorenzo InsigneItalienTOOOR für Italien! Insigne macht den Deckel drauf! Einübler Fehlpass von Keeper Cakir landet bei Berardi, der direkt zu Immobile weiterleitet. Immobile bedient den völlig freien Insigne links im Strafraum und der Neapolitaner schlenzt die Kugel unhaltbar in die lange Ecke.
    In diesem SpielTore1Schüsse aufs Tor2Geblockte Schüsse2Schüsse am Tor vorbei1
79. 

TOOOR für Italien! Insigne macht den Deckel drauf! Einübler Fehlpass von Keeper Cakir landet bei Berardi, der direkt zu Immobile weiterleitet. Immobile bedient den völlig freien Insigne links im Strafraum und der Neapolitaner schlenzt die Kugel unhaltbar in die lange Ecke.

76. 

Dervisoglu ersetzt Karaman.

75. 

Ünder geht rechts am Strafraumrand an Spinazzola vorbei und bringt den Ball flach in den Rückraum. Dort passt Chiellini auf und klärt umgehend. Kurz darauf chippt Calhanoglu in Richtung Karaman, aber der Angreifer verpasst knapp per Kopf. Donnarumma nimmt den Ball sicher auf.

  • Bryan Cristante
    AusgewechseltManuel LocatelliItalienWechsel bei Italien: Cristante ersetzt Locatelli.
    In diesem SpielSchüsse aufs Tor1Fouls3
  • Bryan Cristante
    EingewechseltBryan CristanteItalien
74. 

Wechsel bei Italien: Cristante ersetzt Locatelli.

72. 

Italien lässt den Ball mühelos durch die eigenen Reihen laufen. Die Gegenwehr der Türkei hält sich in Grenzen.

69. 

Mal eine Ecke für die Türkei. Bei Calhanoglus Hereingabe schiebt Demirals aber zu sehr gegen Immobile. Die Türken warten weiterhin auf ihren ersten Torschuss.

  • Ciro Immobile
    TorCiro ImmobileItalienTOOOR für Italien! Immobile mit dem 2:0! Keeper Cakir pariert den Schuss von Spinazzola aus der rechten Strafraumhälfte noch stark mit der linken Hand, aber die Kugel springt nach vorne weg. Immobile lauert am Fünfer und vollendet in die rechte Ecke.
    In diesem SpielTore1Schüsse aufs Tor2Geblockte Schüsse1Schüsse am Tor vorbei3
66. 

TOOOR für Italien! Immobile mit dem 2:0! Keeper Cakir pariert den Schuss von Spinazzola aus der rechten Strafraumhälfte noch stark mit der linken Hand, aber die Kugel springt nach vorne weg. Immobile lauert am Fünfer und vollendet in die rechte Ecke.

  • Irfan Kahveci
    AusgewechseltOkay YokusluTürkeiZudem kommt Kahveci für Yokuslu.
    In diesem SpielGefoult1
  • Irfan Kahveci
    EingewechseltIrfan KahveciTürkei
65. 

Zudem kommt Kahveci für Yokuslu.

  • Kaan Ayhan
    AusgewechseltOzan TufanTürkeiTufan macht Platz für Ayhan.
    In diesem SpielGefoult1
  • Kaan Ayhan
    EingewechseltKaan AyhanTürkei
64. 

Tufan macht Platz für Ayhan.

62. 

Die Tükei macht weiterhin keine Anstalten, ihre defensive Grundhaltung aufzugeben. Italien dominiert Ball wie Gegner fast nach Belieben.

59. 

Demiral klärt eine Flanke von Di Lorenzo genau auf Berardi, der aus zehn Metern halbrechts im Strafraum direkt draufhält. Der Ball dreht sich aber mehrere Meter links am Kasten vorbei.

57. 

Insigne hat elf Meter halblinks vor dem Tor die Abschlusschance, zögert mit dem Schlenzer aber etwas zu lange. Demiral bekommt so noch seinen Fuß dazwischen.

55. 

Italien im Aufwind! Spinazzolas Schuss aus spitzem Winkel wehrt Cakir nach vorne ab. Immobiles anschließender Fallrückzieher aus sieben Metern kommt nicht mehr aufs Tor.

  • Merih Demiral
    EigentorMerih DemiralTürkeiTOOOR für Italien! Der Bann ist gebrochen! Berardi wird von Barella rechts im Strafraum in Szene gesetzt und wackelt zunächst Meras aus. Die Hereingabe kommt halbhoch in den Fünfer, wo Demiral die Kugel unglücklich ins eigene Tor lenkt. Da konnte er einfach nicht mehr schnell genug weg.
    In diesem SpielEigentor(e)1
53. 

TOOOR für Italien! Der Bann ist gebrochen! Berardi wird von Barella rechts im Strafraum in Szene gesetzt und wackelt zunächst Meras aus. Die Hereingabe kommt halbhoch in den Fünfer, wo Demiral die Kugel unglücklich ins eigene Tor lenkt. Da konnte er einfach nicht mehr schnell genug weg.

52. 

Nach einem Fehlpass von Locatelli ist Ünder auf weiter Flur allein und startet in der eigenen Hälfte. Der Joker treibt den Ball verfolg von Sinazzola bis zum Strafraum, zögert dann aber etwas zu lange mit dem Abschluss. Donnarumma packt im kurzen Eck sicher zu.

51. 

Umut und Barella rasseln bei einem Zweikampf ineinander und bleiben liegen. Meras hat es an den Rippen etwas schwerer erwischt. Nach kurzer Behandlung kann der Linksverteidiger aber aufstehen und weiterspielen.

49. 

Ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte. Italien macht das Spiel, während die Türkei die Räume so eng wie möglich macht.

  • 2. Halbzeit
46. 

Der zweite Durchgang läuft!

  • Cengiz Ünder
    AusgewechseltYusuf YaziciTürkeiBei der Türkei ist Ünder neu im Spiel.
    In diesem SpielGefoult1Freistöße1
  • Cengiz Ünder
    EingewechseltCengiz ÜnderTürkei
46. 

Bei der Türkei ist Ünder neu im Spiel.

  • Giovanni Di Lorenzo
    AusgewechseltAlessandro FlorenziItalienJe ein Wechsel auf beiden Seiten. Bei Italien kommt De Lorenzi für Florenzi.
    In diesem SpielFouls2
  • Giovanni Di Lorenzo
    EingewechseltGiovanni Di LorenzoItalien
46. 

Je ein Wechsel auf beiden Seiten. Bei Italien kommt De Lorenzi für Florenzi.

Halbzeit 

Keine Tore in den ersten 45 Minuten, wo Italien klar das Spiel diktiert und auch ein paar gute Chancen verbucht. Wirklich zwingend ist das von der Squadra Azzurra aber gegen tief stehende Türken aber noch nicht. Die Türkei hält sich offensiv noch komplett zurück und wartet noch auf ihren ersten Torschuss.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Das war´s mit Hälfte eins. Mit 0:0 geht es in die Kabinen.

45.+1 

Unterdessen wurde ein mögliches Handspiel im türkischen Strafraum von Celik untersucht. Der VAR hat aber keine Aktion zum Ball hin erkannt - richtige Entscheidung.

45. 

Jorginho chippt herrlich in den Lauf von Berardi, der den Ball aus elf Metern aber nicht optimal trifft.

44. 

Burak Yilmaz geht links im Strafraum im Duell mit Chiellini sehr leicht zu Boden und hat Glück, dass er da ohne Gelbe Karte davonkommt.

43. 

Immobile kommt aus 13 Metern flach zum Abschluss. Der Ball kommt aber genau auf Cakir, der sicher zupackt.

41. 

Locatelli sucht Immobile mit einem Chip aus dem rechten Halbfeld. Das ist jedoch ein dankbarer Ball für Cakir.

39. 

Berardi probiert es einmal mehr aus der zweiten Reihe und schießt die Kugel weit neben das Tor. Diese Distanzschüsse nimmt die Türkei aktuell bewusst in Kauf.

37. 

Insigne schlenzt aus 18 Metern fast aus dem Stand Richtung Tor. Cakir hat mit dem zentralen, leicht abgefälschten Schuss keine Mühe.

35. 

Yilmaz wird lang über die linke Seite geschickt und flankt vom Strafraumeck halbhoch in die Box. Dort kommt Yazici nicht ganz ran und Donnarumma klärt zur Seite.

33. 

Kurz darauf kommt Immobile nach Berardis Flanke von der linken Seite aus sechs Metern zum Kopfball, befindet sich aber im Rückwärtslaufen. So bringt der Angreifer keinen Druck mehr auf die Kugel, die einen Meter rechts neben den Pfosten fliegt.

32. 

Insigne zieht den Ball aus der linken Strafraumhälfte vors Tor, aber der zurückgeeilte Tufan klärt mit dem Oberschenkel zur Ecke. Diese führen die Italiener kurz aus, aber ohne Erfolg. Cakir faustet Insignes Hereingabe entschlossen mit beiden Fäusten aus dem Strafraum.

29. 

Barella zieht aus 25 Metern wuchtig ab, jagt den Ball aber drei Meter übers Tor. Die Türkei steht massiv rund um den eigenen Strafraum und lässt momentan nur Distanzversuche zu.

28. 

Die Nervosität haben beide Teams immer noch nicht ganz abgelegt. Viele Fehlpässe prägen das Spielbild in der ersten halben Stunde.

25. 

Italien schnürt die Türkei nun immer weiter in deren Hälfte fest. Die Gäste können sich nur selten mit einem geordneten Spielaufbau rausspielen.

22. 

Nächste gute Gelegenheit! Eine Ecke von Insigne findet Chiellini, der aus elf Metern freistehend aufs Tor köpft. Cakir fliegt und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte.

21. 

Wilde Proteste nach einem Schuss von Immobile aus 19 Metern! Söyüncü bekommt den Ball vom Oberschenkel an die angelegte Hand. Zurecht gibt es dafür keinen Strafstoß!

20. 

Bonucci zieht kurz darauf aus knapp 30 Metern mit rechts ab. Der Ball fliegt einige Meter links am Tor vorbei.

19. 

Florenzi zieht eine Flanke von der rechten Grundlinie scharf in den Fünfer. Dort klärt Demiral aber aufmerksam vor dem lauernden Immobile.

17. 

Gute Chance für Italien! Insigne wird von Jorginho halblinks im Strafraum freigespielt und schlenzt aus zwölf Metern direkt Richtung Tor. Die Kugel dreht sich einen Meter rechts am Kasten vorbei.

14. 

Berardi sucht aus 22 Metern halbrechter Position den Abschluss per Schlenzer. Umut steht in der Schussbahn und entschärft so den Schuss.

12. 

Nach einem langen Ball von Celik auf Yilmaz taucht die Türkei erstmals in Strafraumnähe auf. Die Flanke des Routiniers vom rechten Strafraumrand findet im Zentrum aber keinen Abnehmer.

10. 

Italien probiert es in den Anfangsminuten immer wieder mit langen Bällen. Darauf sind die Türken aber bislang bestens eingestellt und lassen da nichts anbrennen.

8. 

Barella probiert vor dem Strafraum den Steckpass auf Berardi, aber der ist etwas zu sehr in den Rücken gespielt. Söyüncü stellt den Körper rein und Cakir nimmt die Kugel mühelos auf.

6. 

Die Türken machen Italien das Leben von Beginn an schwer und verschieben kompakt in der eigenen Hälfte. Ein bisschen Nervosität ist auf beiden Seiten verständlicherweise noch zu spüren.

3. 

Der erste Abschluss gehört Italien! Berardi erwischt einen langen Ball auf rechts kurz vor der Grundlinie und findet Immobile am vorderen Fünfereck. Dessen Abschluss unter Bedrängnis geht zwei Meter rechts daneben.

2. 

Die 16.000 Fans im Stadion geben zu Beginn richtig Gas. Es herrscht Stimmung wie in einem ausverkauften Haus!

1. 

Der Ball rollt im Stadio Olimpico!

Info 

Einen echten Weltstar haben die Italiener nicht im Team, was aber für die Spieler kein Problem darstellt. "Wir haben keine Spieler, die auf internationalem Niveau herausstechen und in einer Sekunde Spiele drehen können. Aber gegen große Mannschaften hat das Team den Unterschied gemacht”, sagte Abwehrrecke Leonardo Bonucci. Was außerdem für die Azzurri” spricht: Sie dürfen im Stadio Olimpico vor 16.000 frenetischen Tifosi spielen.

Info 
Info 

Bei der Türkei sind die Augen neben Topstar Hakan Calhanoglu auf Oldie Burak Yilmaz gerichtet. Mit Lille wurde der 35-jährige Mittelstürmer (16 Saisontore) wie seine Nationalteamkollegen Zeki Celik und Yusuf Yazici überraschend französischer Meister.

Info 

Vor fünf Jahren war für Italien im Viertelfinale gegen Deutschland Schluss, als man in einem dramatischen Elfmeterschießen ausschied. "Diese Mannschaft hat mehr Qualität als vor fünf Jahren. Aber um dies auch zu zeigen, müssen wir zumindest über das Viertelfinale hinaus kommen", meinte Rechtsverteidiger Alessandro Florenzi.

Info 

Mit dem Selbstvertrauen der unglaublichen Serie ließ Mancini vor dem Turnier verlauten: "Das Ziel ist es, am 11. Juli in Wembley das Finale zu spielen." Zum Rekord von 30 ungeschlagenen Partie in Serie aus dem Jahr 1930 fehlen Italien nur noch drei Spiele.

Info 

Nach der verpassten WM 2018 hat sich Italien unter Trainer Roberto Mancini wieder zu einer Macht im Fußball entwickelt. Seit mittlerweile 27 Spielen ist die Squadra Azzurra ungeschlagen, seit acht Partien musste Keeper Donnarumma nicht mehr hinter sich greifen.

Info 

Die Aufstellung von Italien:

Donnarumma - Florenzi, Bonucci, Chiellini, Spinazzola - Barella, Jorginho, Locatelli - Berardi, Immobile, Insigne

Info 

Die Aufstellung der Türkei:

Cakir - Celik, Demiral, Söyüncü, Meras - Yokuslu - Calhanoglu, Yazici, Tufan, Karaman - Yilmaz

Info 

Herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de! Mit einjähriger Verzögerung fällt der Startschuss zur paneuropäischen EM-Endrunde in Rom. Die hoch gehandelten Italiener bekommen es im Auftaktspiel im Stadio Olimpico mit der Türkei zu tun. Martin Lehmann begleitet das Spiel für Euch live. Viel Spaß!