Manuel Neuer, Leroy Sane und Co. trugen bei der Abenteuerreise ins Risikogebiet Masken zu ihren neuen bordeauxroten Anzügen, in Budapest ging's direkt zum Coronatest. "Ich glaube, Bauchschmerzen hat jeder. Wir haben jegliches Interesse daran, dass dort wirklich kein Ischgl des Fußballs stattfindet", betonte Karl-Heinz Rummenigge vor dem umstrittenen Supercup-Spiel zwischen Bayern München und dem FC Sevilla in der ungarischen Hauptstadt am Donnerstag (21:00 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de). Der Klubboss versprach einen "seriösen und disziplinierten" Umgang mit dem Corona-Thema - doch die Münchner Mini-Delegation begleiteten Zweifel.
Die Warnung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) vor einem "Fußball-Ischgl" mit mehreren Hundert infizierten Fans klang manchem noch in den Ohren. Sogar der Budapester Oberbürgermeister Gergely Karacsony sprach sich angesichts der kritischen Corona-Lage in seiner Stadt für ein Geisterspiel aus. Vergeblich. Die UEFA beharrt unbeirrt auf ihrem "Pilotprojekt" zur Zuschauerrückkehr. Ganz im Sinne der rechtsnationalen ungarischen Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban lässt sie bis zu 20.000 Besucher in die Puskas Arena.
Bundesliga
Matthäus erklärt: Das fehlt dem BVB im Titelkampf gegen die Bayern
23/09/2020 AM 07:32
"Die Verantwortung", warnte OB Karacsony in der oppositionellen Tageszeitung "Nepszava", "liegt bei denen, die die Entscheidungsgewalt haben." Also bei Orban und UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. Beide wollen bei diesem Glitzerkick ebenso auf der VIP-Tribüne sitzen wie Sandor Csanyi, der umtriebige ungarische Verbandsboss und UEFA-Vize. Dabei handle es sich beim Duell zwischen Champions- und Europa-League-Sieger längst nicht mehr um ein Fußballspiel, wie Stadtteil-Bürgermeister Csaba Horvath schimpfte: "Es ist ein Menschenversuch!" Orban gefährde mit seinem Hobby das Leben Tausender.

Rummenigge: RKI-Faktor in Budapest "ist ernstzunehmen"

Die Lage in Budapest schreckt auch viele der traditionell sehr reisefreudigen Bayern-Fans. Rummenigge erwartet nur noch "unter 1000" beim Spiel - 2100 hatten Karten erworben. Sevilla wird von rund 500 Anhängern begleitet. Die Bayern selbst reisten laut Herbert Hainer "nur mit der absoluten Minimalbesetzung" an. Der Präsident, der selbst zu Hause blieb, sprach von "maximal 30 Leuten".

Herbert Hainer

Fotocredit: Getty Images

Das Duell mit den Andalusiern "findet in einer Stadt statt, die eine RKI-Inzidenzzahl von über 100 hat, das heißt: nochmal den doppelten Faktor Münchens. Das ist ernstzunehmen", sagte Rummenigge im "ZDF Morgenmagazin" - obwohl der Vorstandschef gut mit Ceferin kann und dessen Projekt unterstützt. Er verstehe aber auch "all diejenigen, die sagen, man muss wirklich extrem vorsichtig mit dem Thema umgehen. Das tun wir", betonte Rummenigge.

Flick fordert "i-Tüpfelchen" fürs Triple

Auch Hansi Flick gehört zu den Skeptikern. "Das ist eine Sache, die man nicht ganz so versteht", sagte der Münchner Triple-Trainer über den Risiko-Trip. Doch Flick fühlt sich machtlos - und wandte sich dem Sportlichen zu. Toptorjäger Robert Lewandowski (Fußprellung) saß zwar angeschlagen im Flieger. Doch Flick forderte, die Mannschaft möge ihren Triumphen wie im ersten Triple-Jahr 2013 (5:4 i.E. gegen den FC Chelsea) bitte das "i-Tüpfelchen" hinzufügen.
Europa-League-Rekordsieger Sevilla (sechs Titel) um die früheren Bundesliga-Profis Ivan Rakitic und Luuk de Jong sowie Kapitän Jesus Navas hält dagegen. Die Bayern hätten aktuell "die beste Mannschaft der Welt" und spielten "grandios", ja "brillant", sagte Trainer Julen Lopetegui zwar ehrfürchtig, aber: "Wir reisen nicht an, um das Handtuch zu werfen."

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Bayern München: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - Gnabry, Müller, Sane - Lewandowski. - Trainer: Flick
FC Sevilla: Bono - Navas, Kounde, Diego Carlos, Escudero - Rakitic, Fernando, Jordan - Ocampos, de Jong, Suso. - Trainer: Lopetegui
Schiedsrichter: Anthony Taylor (England)
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: Flick mit dem richtigen Händchen: Das ist Jamal Musiala

Bayern-Stars in Lederhosen: Mit guter Laune zum Supercup

Fußball
Transfer-News vom Dienstag: Rio-Weltmeister bei Tuchel auf der Liste
23/09/2020 AM 06:59
Bundesliga
Ex-Profi zweifelt an Bayern: "Weihnachten wird es Probleme geben"
23/09/2020 AM 06:40