Der mexikanische Klub, der Nord- und Zentralamerika sowie die Karibik vertritt, setzte sich im ersten Viertelfinale gegen den asiatischen Champions-League-Sieger Ulsan Hyundai aus Südkorea mit 2:1 (2:1) durch. Im Semifinale trifft Tigres auf SE Palmeiras aus Brasilien, das am Samstag zum zweiten Mal die Copa Libertadores gewonnen hatte.
Kim Ki-Hee (24.) brachte Ulsan in Führung. Der frühere französische Nationalspieler André-Pierre Gignac (38./45.+5, Foulelfmeter) drehte die Partie mit seinem Doppelschlag kurz vor der Pause.
Das könnte Dich auch interessieren: BVB sucht neuen Keeper: Ist das wirklich nötig?
FIFA Klub-WM
"Freuen uns auf ein paar Tage Sonne": Bayern heiß auf Klub-WM
04/02/2021 AM 16:06
(SID)

Terzic adelt Streich: "Macht es den anderen Trainern schwer"

Bundesliga
Bis zu 25 Millionen Euro: Bank genehmigt Kredit für Stuttgart
04/02/2021 AM 15:09
Afrikanische Champions League
Schon zum zehnten Mal: Al Ahly gewinnt die afrikanische Champions League
17/07/2021 AM 21:44