Beendet
0
0
-
1
0
20:00
20.06.18
Kazan Arena
Das Spiel in der Live-Animation
WM • Gruppe B
  • 2. Halbzeit
  • Iran
  • Spanien
  • Ebrahimi
    90'
  • CostaRodrigo
    89'
  • AmiriGhoddos
    86'
  • VázquezAsensio
    80'
  • Amiri
    79'
  • AnsarifardJahanbakhsh
    74'
  • IniestaKoke
    71'
  • HajsafiMohammadi
    69'
  • Costa
    54'
Spielbeginn

LIVE
Iran - Spanien
WM - 20 Juni 2018

WM - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Iran und Spanien LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 20 Juni 2018 um 20:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Carlos Queiroz oder Fernando Hierro? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Iran und Spanien? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Iran und Spanien. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Das war es von meiner Seite. Mir bleibt es Euch noch einen schönen Abend zu wünschen. Bis bald im Eurosport-Liveticker.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Die Nachspielzeit ist zu Ende. Spanien gewinnt sehr glücklich, aber nicht komplett unverdient mit 1:0 gegen Iran und hat im abschließenden Gruppenspiel gegen Marokko die Möglichkeit das Achtelfinale zu buchen.

90.+3 

Nein! Schwach ausgeführter Freistoß. Der Iran verpasst jedoch die Möglichkeit zum Gegenangriff.

  • Omid Ebrahimi
    Gelbe KarteOmid EbrahimiIranEbrahimi steigt nochmal gegen Isco ein. Gelb die richtige Entscheidung. Freistoß aus halbrechter Position. Gibt´s die Entscheidung?
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1
90.+2 

Ebrahimi steigt nochmal gegen Isco ein. Gelb die richtige Entscheidung. Freistoß aus halbrechter Position. Gibt´s die Entscheidung?

90. 

Vier Minuten bekommt der Iran noch zusätzlich.

  • Rodrigo
    AusgewechseltDiego CostaSpanienDer wahrscheinliche Siegtorschütze hat Feierabend: Rodrigo für Diego Coasta.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Abseits1
  • Rodrigo
    EingewechseltRodrigoSpanien
89. 

Der wahrscheinliche Siegtorschütze hat Feierabend: Rodrigo für Diego Coasta.

88. 

Die Spanier verwalten den knappen Vorsprung und lassen Ball und Gegner laufen.

  • Saman Ghoddos
    AusgewechseltVahid AmiriIranLetzter Wechsel bei den Iranern: Der quirlige Amiri hat Feierabend, für ihn kommt Ghoddos.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against4außerhalb1
  • Saman Ghoddos
    EingewechseltSaman GhoddosIran
86. 

Letzter Wechsel bei den Iranern: Der quirlige Amiri hat Feierabend, für ihn kommt Ghoddos.

85. 

Die letzten fünf Minuten brechen an. Schafft der Iran doch noch den Ausgleich? Unverdient wäre es nicht.

82. 

Unfassbar, was die Außenseiter hier liegen lassen! Amiri tunnelt Piqué und bringt eine punktgenaue Flanke auf Taremi, der den Kopfball im Zentrum aber zu hoch ansetzt. Erneut Glück für Spanien!

  • Marco Asensio
    AusgewechseltLucas VázquezSpanienAuch die Spanier wechseln zum zweiten Mal: Asensio kommt für Vázquez.
    In diesem SpielFouls2Fouls against3
  • Marco Asensio
    EingewechseltMarco AsensioSpanien
80. 

Auch die Spanier wechseln zum zweiten Mal: Asensio kommt für Vázquez.

  • Vahid Amiri
    Gelbe KarteVahid AmiriIranJetzt gibt es doch mal Gelb! Amiri tritt Carvajal auf den Fuß und wird zurecht verwarnt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against4außerhalb1
79. 

Jetzt gibt es doch mal Gelb! Amiri tritt Carvajal auf den Fuß und wird zurecht verwarnt.

78. 

Isco bleibt bei seinem direkten Versuch jedoch an der Mauer hängen. Eine knappe Viertelstunde bleibt dem Außenseiter noch, um doch noch die Überraschung zu schaffen! Unmöglich ist dies heute Abend definitiv nicht!

76. 

Hosseini mit einem ganz üblen Einsteigen gegen Vázquez. Nicht mal Gelb zu geben ist mehr als fragwürdig. Immerhin eine gute Freistoßgelegenheit für die Spanier aus halbrechter Position kurz vor dem Strafraum.

75. 

Spanien wieder im Glück! Amiri verpasst ganz knapp im Strafraum eine Hereingabe aus dem Halbfeld. Spanien sucht definitiv auch noch nach seiner besten WM-Form!

  • Alireza Jahanbakhsh
    AusgewechseltKarim AnsarifardIranNächster Wechsel beim Außenseiter: Ansarifard muss runter, für ihn kommt Jahanbakhsh.
    In diesem SpielFouls1außerhalb2Eckbälle2
  • Alireza Jahanbakhsh
    EingewechseltAlireza JahanbakhshIran
74. 

Nächster Wechsel beim Außenseiter: Ansarifard muss runter, für ihn kommt Jahanbakhsh.

  • Koke
    AusgewechseltAndrés IniestaSpanienNun tauschen auch die Spanier zum ersten Mal: Koke kommt für Iniesta.
    In diesem SpielFouls4
  • Koke
    EingewechseltKokeSpanien
71. 

Nun tauschen auch die Spanier zum ersten Mal: Koke kommt für Iniesta.

70. 

Nun kann auch die Ecke endlich ausgeführt werden. Der Ball landet nach einer schönen Variante kurz vor dem Tor bei Piqué. Es folgt wilder Rumgestochere, doch der Iran hält diesmal den Kasten irgendwie sauber. Eine irre Szene!

  • Milad Mohammadi
    AusgewechseltEhsan HajsafiIranErster Tausch bei Iran: Hajsafi muss runter, für ihn kommt Mohammadi.
    In diesem SpielFreistöße1
  • Milad Mohammadi
    EingewechseltMilad MohammadiIran
69. 

Erster Tausch bei Iran: Hajsafi muss runter, für ihn kommt Mohammadi.

68. 

Nächste Chance für die Spanier. Iniesta geht auf die Grundlinie durch und legt den Ball nochmal zurück. Er findet jedoch keinen Abnehmer und die Iraner können zur Ecke klären.

64. 

Das Tor wird aufgrund einer Abseitsposition nicht gegeben. Glück für Spanien, nach einer ziemlich undurchsichtigen Situation.

62. 

TOOOR FÜR DEN IRAN! Denkste! Die Außenseiter jubeln, während der Assistent die Fahne hebt. Die Situation wird jedoch noch einmal von den Videoschiedsrichtern überprüft.

60. 

Wieder die Iraner im Angriff! Taremi setzt sich in der Luft gegen Carvajal durch und köpft knapp links neben das Tor von de Gea.

59. 

Isco geht wieder einfach vorbei an der Abwehr der Iraner. Rezaeian klärt in höchster Not an der linken Grundlinie.

58. 

Wieder ein Freistoß für die Spanier aus dem rechten Halbfeld. Isco bringt den Ball auf den zweiten Pfosten. Ezatolahi klärt zur Ecke.

54. 

Costa dreht sich im Strafraum um die eigene Achse. Der Ball springt daraufhin von Rezaeian zurück an den Fuß des Torschützen. Der dritte Treffer bereits für den Stürmer von Atlético Madrid.

  • Diego Costa
    TorDiego CostaSpanienTOOOR FÜR SPANIEN! Diego Costa mit der Führung für den Favoriten!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
54. 

TOOOR FÜR SPANIEN! Diego Costa mit der Führung für den Favoriten!

53. 

Und fast die Führung auf der anderen Seite! Amiri mit einem weiten Einwurf in die den Strafraum der Spanier. Pique köpft den Ball vor die Füße von An Sarifard, der jedoch nur das Außennetz trifft!

52. 

Wieder Isco! Carvajal legt in der rechten Strafraumhälfte zurück auf seinen Teamkollegen von Real Madrid. Der Schütze gerät beim Schuss jedoch in Rücklage und der Ball geht weit drüber.

50. 

Die Iberer bleiben dran. Isco versucht es von der Strafraumgrenze. Beiranvand hat kleinere Probleme und klärt im Nachfassen vor Vázquez.

49. 

Die Spanier machen von Beginn an Druck und haben direkt eine gute Möglichkeit. Pique vergibt nach einer Ecke.

  • 2. Halbzeit
46. 

Es geht weiter. Die Spanier in der zweiten Hälfte von links nach rechts. Wir hoffen auf bessere Unterhaltung als vor dem Seitenwechsel.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+4 

So ist es! Der Iran kämpft sich zu einem 0:0 zur Halbzeit. In 15 Minuten geht´s weiter.

45.+3 

Die Ecke wird erneut schnell ausgeführt, die Spanier kommen jedoch nicht mehr zum Abschluss. Gleich dürfte es in die Kabinen gehen.

45.+2 

Kaum sagt spricht man es an, haben die Spanier ihre beste Chance im bisherigen Spiel. Silva kommt im Strafraum zu Abschluss, der Schuss noch abgefälscht und der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei. Spanien erhöht jetzt kurz vor der Pause nochmal merklich den Druck!

45. 

Drei Minuten gibt´s noch obendrauf. Der Iran hat gleich 50% der großen Überraschung geschafft.

42. 

Isco mit einigen Haken in der linken Strafraumhälfte - lässt den ein oder anderen Iraner alt aussehen. Sein Zuspiel findet jedoch wieder nur einen Verteidiger. Der Iran verteidigt mit Mann und Maus das eigene Tor in der Phase kurz vor der Pause.

39. 

Nun bleibt auch der Torhüter Beiranvand verletzt am Boden liegen. Diego Costa tritt ihm mit Absicht auf den Fuß. Aber so leicht, dass man sicher nicht auf den Boden gehen muss. Die Partie bleibt weiterhin von Unterbrechungen bestimmt.

37. 

Die Ecke von rechts sorgt für keine Gefahr. Der Iran bleibt jedoch zunächst in Ballbesitz. Das Spiel muss aber kurz darauf unterbrochen werden, da Kapitän Hajsafi verletzt am Boden liegen bleibt.

36. 

Der Iran wagt sich wieder in die Offensive. Ramos klärt eine Flanke per Kopf zur Ecke.

31. 

Isco diesmal aus der zweiten Reihe - trifft den Ball aber nicht richtig. Das Spielgerät kullert ins linke Toraus.

30. 

Die Spanier führen die Ecke schnell aus. Die Iraner sind überrascht und können froh sein, dass Silva seinen Seitfallzieher nicht voll trifft.

30. 

Isco mit einem Zauberpass auf Iniesta. Die Iraner bekommen jedoch noch ein Bein dazwischen und klären zur Ecke.

27. 

Carvajal mit einer guten Hereingabe von der Grundlinie. Isco klaut im Strafraum dem besser postierten Silva mehr oder weniger den Ball. Außerdem hat der Mann von Real Madrid Probleme bei der Ballannahme. Die Iraner bekommen die Situation anschließend über Umwege geklärt.

25. 

Die Mauer fälscht den Ball leicht ab. Beiranvand, der schon auf den Weg in die Ecke war, reagiert gut und pariert souverän.

24. 

Nächster Freistoß für Spanien. Der Ball liegt nun etwas weiter vorne. Diesmal eine Sache für David Silva.

22. 

Ramos versucht es direkt und bleibt in der Mauer hängen.

22. 

Nächster Foulspiel: Ezatolahi bringt Várquez zu Fall. Freistoß für Spanien knapp 30 Meter zentral vor dem Tor.

19. 

Silva versucht es mal aus der zweiten Reihe. Der Schuss wird allerdings geblockt. Einwurf für Spanien.

16. 

Die Spanier haben zwar 3/4 der Zeit den Ball, ihren Rhythmus haben sie aber noch nicht gefunden - was sicherlich auch an den vielen Unterbrechungen liegt.

12. 

Viele Foulunterbrechungen in der Anfangsphase. Azmoun tritt Busquets im Mittelfeld um. Der Schiedsrichter lässt die Karten noch in der Tasche.

10. 

Silva bringt die Flanke in den Sechzehner. Pique und Costa verpassen im Zentrum. Es gibt Einwurf für den Iran an der Eckfahne.

9. 

Ebrahimi schiebt gegen Isco. Freistoß für die Spanier aus dem linken Halbfeld.

6. 

Pique klärt am Ende die Situation nach dem Freistoß für sein Team.

6. 

Die Iraner wagen sich in die Offensive und holen einen Freistoß an der Grundlinie der Spanier heraus. Eine gute Chance für den Außenseiter.

4. 

Isco mit einem Heber in den Sechzehner. Beiranvand im Tor der Iraner passt auf und faustet den Ball weg.

3. 

Vuvuzelas und andere Tröten sind deutlich zu hören. Hat etwas von der WM 2010. Hat den Spaniern damals bekanntlich nicht geschadet.

  • 1. Halbzeit
1. 

Das Spiel hat begonnen. Spanien in den weißen Trikots eröffnet die Partie und beginnt von rechts nach links.

19:56 

Kurz vor Anpfiff noch ein interessanter Fakt: Wenn Spanien das Auftaktspiel nicht gewann, kam in zwei der letzten drei Fälle das Aus in der Gruppenphase (1998 und 2014). 2010 wurde Spanien allerdings trotz einer Niederlage im ersten Spiel gegen die Schweiz am Ende Weltmeister.

19:53 

Die Mannschaften betreten pünktlich den Rasen. Gleich werden die beiden Hymnen ertönen.

19:51 

Für den bekennenden Katalanen Gerard Pique steht heute der 100 Einsatz im Trikot der Spanier an. Nur 13 Spieler vor ihm erreichten diese Marke.

19:48 

Die Selección kassierte in seinen letzten vier WM-Spielen insgesamt zehn Gegentore, das sind so viele wie in den 15 WM-Partien zuvor zusammen.

19:45 

Spanien ist bei Weltmeisterschaften gegen asiatische Teams ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis), allerdings kam 2002 gegen Südkorea das Aus nach Elfmeterschießen.

19:42 

Nach dem ersten Spieltag stehen die Iraner jedoch tatsächlich vor den Spaniern. Das "Team Melli" gewann gegen die favorisierten Marokkaner mit 1:0. Spanien spielte wie bereits erwähnt nur 3:3 gegen Europameister Portugal. Nach den 90 Minuten wird dieses Tabellenbild wohl der Vergangenheit angehören.

19:39 

Der Iran und Spanien treffen heute erstmals aufeinander. Der Außenseiter spielte bislang in sechs Partien gegen europäische Teams bei Weltmeisterschaften und konnte keines dieser gewinnen (5 Niederlagen, 1 Unterschieden).

19:36 

Gespielt wird die Partie in der Kazan Arena. Der Schiedsrichter kommt aus Uruguay und heißt Andrés Cunha - mit den spanischen Spielern sollte es daher keine Kommunikationsprobleme geben.

19:33 

Beim 3:3 der Spanier gegen Portugal zum Auftakt traf Atlético-Stürmer Diego Costa zwei Mal. Natürlich steht der bullige Stürmer daher erneut in der ersten Elf der Selección.

19:31 

Ein kurzer Überblick über die Aufstellungen beider Teams:

19:30 

Guten Abend und herzlich willkommen zum WM-Liveticker bei Eurosport. Außenseiter Iran trifft auf den Weltmeister von 2010, Spanien. Patrick Blank verfolgt für Euch die abschließende Partie des zweiten Spieltags aus Gruppe B. Im frühen Spiel am heutigen Tag bezwang bereits Portugal Marokko mit 1:0. Anpfiff ist um 20 Uhr, bis dahin gibt es noch Informationen zum Spiel. Viel Spaß!