Vor allem die Verpflichtung von Inter-Star Lautaro Martínez steht angeblich ganz oben auf dem Wunschzettel der Verantwortlichen. Bereits vor einigen Wochen galt der Transfer des Stürmers als so gut wie sicher. Martínez und Barcelona einigten sich nach Informationen von "ESPN" schon mündlich.

Champions League
Warum in der Champions League viel für Paris spricht
24/07/2020 AM 17:00

Laut "Corriere della Sera" dürfte die Ablösesumme für den Argentinier rund 90 Millionen Euro betragen. Um diesen Wechsel gerade in Zeiten der Coronakrise finanzieren zu können, sei bei Barça nun der Verkauf einiger Spieler nötig, schreibt die "Marca".

Neben Dembélé, Rakitic und Vidal sollen zudem Samuel Umtiti, Nelson Semedo, Torhüter Neto sowie die beiden Ergänzungsspieler Martin Braithwaite und Junior Firpo abgegeben werden. Für die aktuell ausgeliehenen Coutinho, Jean-Clair Todibo, Rafinha und Carles Alena werden demnach auch neue Vereine gesucht.

Coutinho und Dembélé vor Tausch?

Gerade in den Fällen von Dembélé und Coutinho lässt sich der FC Barcelona offenbar auch die Option eines Tauschgeschäfts offen, heißt es in der "Marca". Denn ein reiner Verkauf könnte nach Ansicht der Zeitung an den hohen Gehältern der beiden Stars scheitern.

Beim Bayern-Leihspieler galt zuletzt vor allem der FC Arsenal als möglicher Abnehmer. Doch auch den Engländern soll Coutinho laut "Mundo Deportivo" als Einkauf etwas zu teuer sein. Die Katalanen wollen angeblich noch 80 Millionen Euro für den 28-Jährigen.

Das könnte Dich auch interessieren: Messi-Wechsel zu Inter? Wirbel in Italien

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Chelsea jagt nächsten 100-Millionen-Euro-Mann

Serie A
30 Millionen Euro für Gosens? "Dann wird mir wirklich schlecht"
24/07/2020 AM 11:18
La Liga
Modric: Ronaldo-Abgang hatte keine großen Auswirkungen
24/07/2020 AM 05:44