Atlético (76 Punkte) liegt somit weiter vor dem Lokalrivalen Real Madrid (74). Der FC Barcelona (71) muss am Sonntagabend beim FC Valencia (21.00 Uhr) antreten.
In Elche traf Marcos Llorente (24.) für Atlético, das nach bis dahin souveräner Vorstellung in der Schlussphase nachlässig wurden und um den Sieg zittern mussten. Nach einem dummen Handspiel Llorentes im Strafraum drohte schließlich ein ganz bitterer Rückschlag.
Reals Trainer Zinédine Zidane verzichtete vier Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Chelsea (Hinspiel 1:1) auf Tino Kroos und Luka Modric. Für die Tore sorgten Éder Militão (76.) und Casemiro (80.).
La Liga
Atléti, Real, Barça oder Sevilla - irrer Showdown in LaLiga
30/04/2021 AM 09:29
Am kommenden Samstag (16.15 Uhr) stehen sich Barcelona und Atlético in einem wegweisenden Duell im Camp Nou gegenüber.
Das könnte Dich auch interessieren: Barça verbiegt sich für Messi! Schon wieder...
(SID)

Grenfell Athletic - ein Fußballverein als Heilmittel nach der Katastrophe

La Liga
Real und Barça gegen Verkäufe von LaLiga-Anteilen: "Unangemessen"
VOR EINER MINUTE
La Liga
Zwangspause: Real Madrid vorerst ohne Kroos
03/08/2021 AM 18:52