Es gebe vermutlich "viele Dinge, die zu seiner Entscheidungsfindung beitragen", so Zubizarreta. Aus der Summe dieser Faktoren dürfte sich Messi entscheiden.
Das Ergebnis im spanischen Pokalfinale gegen Athletic Bilbao am heutigen Samstag (ab 21:30 Uhr im Liveticker) spiele dabei wohl keine große Rolle mehr, glaubt der ehemalige Barça-Verantwortliche.
Schon im vergangenen Sommer wollte Messi die Katalanen verlassen. Doch die Klubchefs verhinderten den vorzeitigen Abschied des Superstars. Zum damaligen Zeitpunkt hatte Messi noch ein Jahr Vertrag. Sollte der 33-Jährige sein Arbeitspapier also nicht verlängern, wäre er ab Juli vereinslos.
WM-Qualifikation
WM 2022: Katar will ausschließlich geimpfte Fußballfans
17/04/2021 AM 09:36
Als mögliche Interessenten galten zuletzt vor allem Paris Saint-Germain und Manchester City mit Ex-Coach Pep Guardiola.

Lionel Messi entscheidet allein über Zukunft

Für Zubizarreta liegt die Entscheidung ohnehin ganz bei Messi. Klub-Präsident Joan Laporta habe "bereits gesagt, dass er alles macht, um Messi zu halten. Wenn er sich dazu entscheiden sollte, weiter für Barça zu spielen, wäre das großartig." Sollte sich der Argentinier aber dagegen entscheiden und zu einem anderen Verein wechseln, "dann wird jemand anderes das Trikot mit der Nummer 10 tragen, denn das Leben geht weiter", meinte der Ex-Sportdirektor pragmatisch.
Ein Abschied von Messi würde beim katalanischen Verein allerdings eine echte Ära beenden. Seit 2005 spielt der 33-Jährige für die erste Mannschaft des FC Barcelona. In dieser Zeit absolvierte Messi bisher 770 Spiele und erzielte 663 Tore (dazu 291 Assists).
Der Argentinier gewann unter anderem vier Mal die Champions League und zehn Mal die spanische Meisterschaft im Trikot der Katalanen. Sechs Mal wurde er zudem mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet.
Das könnte Dich auch interessieren: Ortega flirtet aktiv mit Bayern: "Würde mich damit beschäftigen"

#SotipptderBoss: BVB schlägt nach CL-Aus zu

Fußball
Keller ehrt Löw: "Einer der besten Turniertrainer der Welt"
17/04/2021 AM 08:34
Bundesliga
Bellingham zurück in die Premier League: Nur eine Frage der Zeit?
16/04/2021 AM 21:33