Bis 2024 steht der Mittelfeldspieler noch bei Atlético unter Vertrag. Nach Informationen der spanischen "AS" wollen die Rojiblancos Llorente aber vorzeitig eine deutliche Gehaltserhöhung anbieten.
Der 26-Jährige soll ab sofort genauso viel wie seine Teamkollegen Koke und Saúl verdienen. In den vergangenen Woche habe es daher schon mehrere Gespräche zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Miguel Ángel Gil, den Beratern und Llorente selbst gegeben.
Vor allem das anhaltende Interesse aus Manchester soll die Idee der Gehaltserhöhung hervorgerufen haben. Vor wenigen Wochen berichtete auch die "AS" von einem geplanten Angebot der Engländer.
DFB-Pokal
"Sieht gut aus": Zorc glaubt an Einsatz von Haaland
11/05/2021 AM 09:12
Rund 80 Millionen Euro sollen als Ablöse im Raum gestanden haben. Auch ein Kontakt zum spanischen Tabellenführer sei damals sofort hergestellt worden.

Marcos Llorente möchte bei Atlético bleiben

Schon im März hieß es allerdings auch, dass Llorente trotz einer angeblichen Gehaltsverdopplung bei United kein Interesse an einem Wechsel habe. Auch Atlético selbst soll sich mittlerweile klar gegen einen Verkauf entschieden haben, weshalb die Verlängerung ein logischer Schritt wäre.
Das höhere Gehalt soll dabei allein ein Vorschlag des Vereins gewesen sein. Llorente hätte laut "AS" darauf verzichten können, wenn es aus finanziellen Gründen nicht möglich gewesen wäre. Eine Einigung soll laut dem Bericht in den kommenden Tagen verkündet werden.
2019 wechselte der Spanier von Real Madrid, wo er seine gesamte Jugend gespielt hatte, zum Stadtrivalen. Atlético überwies damals 30 Millionen Euro für Llorente. In dieser Saison bestritt Llorente 42 Spiele für den aktuellen Tabellenführer. Dazu hat er 13 Tore sowie 11 Vorlagen auf seinem Konto.
Das könnte Dich auch interessieren: "Besten Jahre liegen hinter ihm": Ex-PSG-Spieler zweifelt an Neymar

PSG: Rückschlag und Rot - Meisterschaft rückt in weite Ferne

EURO 2020
Müller vor DFB-Comeback zur EM: Schon erstes Gespräch mit Löw?
11/05/2021 AM 06:59
Bundesliga
Back in the Game! Reus erlebt dritten Frühling, merkt's Jogi?
10/05/2021 AM 15:54