"Wie früher nur dank eines Spielers wie Platini oder Maradona Spiele zu gewinnen, ist nicht mehr möglich", so Ginola.
"Wir können nicht mit Neymar verlängern, ohne uns die Unterschrift von Mbappé zu sichern", fuhr der Franzose fort. "Neymar ist 29. Seine besten Jahre liegen hinter ihm."
Mbappé dagegen sei die Jugend. "Er ist ein Junge mit enormem Potential, aber wir sind erst bei 60 Prozent seiner Möglichkeiten", sagte Ginola.
Premier League
Nächster Comeback-Sieg: United verdirbt Citys Couch-Meisterschaft
09/05/2021 AM 15:32
Aber auch Mbappé alleine würde nicht reichen. "Alle diese Spieler müssen erkennen, dass sie nichts erreichen können, wenn sie sich nicht in den Dienst der Gruppe stellen", sagte der 54-Jährige.
Neymar hatte seinen Vertrag in der französischen Hauptstadt bis einschließlich Juni 2025 verlängert.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Bericht: Saison-Aus für Goretzka und EM-Auftakt in Gefahr

Pleiten, Pech und Pannen: Feyenoord erlebt Albtraum-Tag gegen Ajax

Bundesliga
Hrustic rettet Eintracht Punkt gegen Mainz - doch Frankfurt rutscht ab
09/05/2021 AM 15:24
2. Bundesliga
8:3! Wildes Tor-Spektakel in Aue - Bochum dem Aufstieg ganz nah
09/05/2021 AM 13:39