Der schon am Mittwoch im Hinspiel gegen München zweimal erfolgreiche Kylian Mbappe (16.) eröffnete im Elsass den Torreigen, nach Treffern von Pablo Sarabia (27.) und Moise Kean (45.) stand es schon zur Pause 3:0.
Moise Sahi Dion (63.) verkürzte für Straßburg, ehe Leandro Paredes (79.) wieder den alten Abstand herstelle.
Paris empfängt am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) die Bayern.
Bundesliga
Messi: Keine Stimme für Lewandowski bei Weltfußballer-Wahl
VOR 17 STUNDEN
Das Hinspiel in München hatte PSG mit 3:2 gewonnen.
Der in München überragende Torhüter Keylor Navas wurde in der Halbzeit angeschlagen ausgewechselt. "Das war eine Vorsichtsmaßnahme. Wir denken, dass es nichts Ernstes ist. Wir haben eine exzellente medizinische Abteilung", sagte Trainer Mauricio Pochettino.
Das könnte Dich auch interessieren: Bayern verpatzt Generalprobe für PSG-Duell

Große Emotionen: Mourinho unterbricht PK und gedenkt Prinz Philip

Ligue 1
Kehrer trifft erneut: PSG festigt Tabellenführung
15/01/2022 AM 22:48
Ligue 1
Letzter Versuch von PSG: Angeblich neues Mega-Angebot für Mbappé
15/01/2022 AM 14:45