"Ich verstehe den Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht", sagte Leonardo. "Es ist auch weit entfernt von der Wahrheit."
Die "L’Équipe" schrieb, dass der Argentinier 30 Millionen Euro pro Jahr verdiene, sich das Gehalt im Falle einer Verlängerung aber auf 40 Millionen erhöhe. Weder die im Artikel angegebenen Zahlen noch die mögliche Dauer würden laut Leonardo der Wahrheit entsprechen.
Er fügte hinzu: "Die Dauer des Vertrags ist zwei Jahre. Es gibt keine verpflichtende oder nicht verpflichtende Option für ein drittes."
2. Bundesliga
Später Knockout: Schalke verliert trotz Teroddes Jubiläumstor
17/09/2021 AM 18:52
Details über den Vertrag wollte er nicht verraten. "Es gibt Verschwiegenheitsklauseln. Aber ich kann sagen, dass es nicht stimmt", so Leonardo.
Das könnte Dich auch interessieren: Wirtz nix? Darum könnten die Bayern beim Bayer-Juwel leer ausgehen

Rose mit klarer Ansage: "Wenn er Stammspieler sein will, dann ..."

Europa League
"Er ist das ganze Orchester": Götze erobert die Herzen in Eindhoven
17/09/2021 AM 13:34
Fußball
DFB gibt Kuntz frei - Weg frei für Türkei-Job
17/09/2021 AM 12:11