Paris Saint-Germain habe ihm "viel gegeben. Ich war über die vier Jahre, die ich hier verbracht habe, immer glücklich und das bin ich immer noch", stellte der 22-Jährige in dem Interview klar.
Daher habe er den Verantwortlichen seiner Meinung nach früh genug von seinen Wechselabsichten erzählt. Er sei aber auch damit einverstanden gewesen, zu bleiben, wenn PSG einem Transfer nicht zustimmen sollte, erklärte Mbappé. "Ich habe im Juli gefragt, weil ich wollte, dass der Klub eine Transfersumme erhält und mich ersetzen kann."
Er habe darauf gehofft, dass man "Hand in Hand" eine Lösung findet und "ein gutes Geschäft macht". Dazu kam es am Ende aber nicht. "Ich habe ihnen gesagt: Wenn ihr mich nicht gehen lassen wollt, dann werde ich das respektieren", sagte der gebürtige Pariser: "Ich wollte, dass wir freundschaftlich auseinander gehen."
Premier League
Liverpool an Teenie-Talent interessiert: Der neue De Bruyne?
04/10/2021 AM 11:30
Trotz eines Angebots von Real Madrid - angeblich zwischen 170 und 200 Millionen Euro - lehnte Paris jedoch einen Transfer ab.

Kylian Mbappé weiter von Real Madrid umworben

Spekulationen, wonach er zudem bis zu sieben Angebote zur Verlängerung abgewiesen habe und nicht mehr Sportdirektor Leonardo sprechen wollte, dementierte der Weltmeister von 2018 vehement. "Das stimmt absolut nicht", stellte Mbappé klar.
Der Vertrag des 22-Jährigen läuft im kommenden Sommer aus. Da sich Verein und Spieler auf keine Verlängerung einigen konnten, darf Mbappé (Marktwert: 160 Millionen Euro) Paris 2022 ablösefrei verlassen. Vor allem Real Madrid soll weiter an einem Transfer der Superstars Interesse zeigen.
Mbappé absolvierte für PSG bisher 182 Spiele. Dabei erzielte er 136 Tore und legte weitere 66 Treffer auf.
Das könnte Dich auch interessieren: Kritik an Flick wegen Nominierung: "Wundert mich sehr ..."

"Außergewöhnlich!" Klopp schwärmt von Salah-Tor

La Liga
Koeman-Nachfolge: Barça bietet Xavi nur zweite Mannschaft an
04/10/2021 AM 10:07
Bundesliga
Der LIGAstheniker: Super-Julian, Super-Bayern - kommt mal wieder runter!
04/10/2021 AM 09:30