Imago

Lucien Favre beim ersten Test als BVB-Trainer erfolgreich

Favre beim ersten Test als BVB-Trainer erfolgreich
Von Eurosport

13/07/2018 um 21:38

Lucien Favre hat im ersten Test der Vorbereitung ein erfolgreiches Trainerdebüt beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund gegeben. Noch ohne die WM-Teilnehmer Marco Reus, Roman Bürki, Raphael Guerreiro, Manuel Akanji, Shinji Kagawa und Lukas Piszczek gewann der Champions-League-Teilnehmer 1:0 (1:0) gegen den österreichischen Erstligisten Austria Wien durch den Treffer von Alexander Isak (39.).

"Wir arbeiten schon sehr gut zusammen. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine sehr gute Saison spielen werden", sagte Sebastian Rode. Unter den 17.000 Zuschauern hatten rund 800 mitgereiste BVB-Anhänger das Team angefeuert.

Am Mittwoch bricht der BVB in die USA zu einer Serie von Testspielen gegen Manchester City, den FC Liverpool und Benfica Lissabon auf, vom 1. bis 8. August steht ein Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz auf dem Programm. In der Bundesliga trifft der Vierte der vergangenen Saison am 25. August zu Hause auf Europa-League-Qualifikant RB Leipzig. Fünf Tage tritt Dortmund im DFB-Pokal zum ersten Pflichtspiel gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth an.

So lief das Match:

Austria Wien - Borussia Dortmund 0:1 (0:1)

Ende Der BVB glänzt nicht, aber zeigt einen ordentlichen Auftritt im ersten Testspiel unter Favre. Der entscheidende Treffer gelang Isak in der 39. Minute. Das war es dann von mir. Patrick Blank wünscht Euch einen schönen Restabend und viel Spaß mit den letzten beiden Spielen der Fußball-WM - auch davon berichten wir natürlich für Euch bei eurosport.de im Liveticker. Bis bald!

90.+2 Die jetzt rum sind. Borussia Dortmund gewinnt das erste Spiel unter Favre souverän und verdient mit 1:0 bei Austria Wien.

90. Es gibt zwei Minuten Zusatzzeit.

88. Eine unnötige Aktion kurz vor dem Ende: Venuto will gegen Sahin einen Elfmeter schinden und sieht für seine Schwalbe zurecht Gelb!

83. Trotz der Chance durch Wolf vor ein paar Minuten - die Luft ist raus! Beide warten im Prinzip nur noch auf den Schlusspfiff.

79. Beinahe das erste Tor für Wolf im BVB-Trikot! Schöne Kombination um den Strafraum, der Ball landet dann auf dem linken Flügel bei Schmelzer, der eine präzise Flanke in die Mitte bringt. Wolf kommt zum Kopfball, doch die Kugel kommt etwas zu zentral auf das Tor und Lucic pariert.

76. Larsen probiert einen Freistoß aus gut 25 Metern direkt auf das Tor zu bringen. Der Ball landet in den oberen Zuschauerrängen.

75. Eine Viertelstunde vor dem Ende haben wir auch wieder eine funktionierende Grafik. Weiter so!

Info Seht es mir bitte nach, wenn ich die nächsten Aktionen ohne genau Minutenanzahl angeben muss. Die Grafik dazu ist leider soeben ausgefallen.

70. Toprak kommt nach der Ecke mit dem Kopf ran, doch der Ball geht ein gutes Stück vorbei. Abstoß für Lucic.

69. Rode wird 20 Meter vor dem Tor nicht angegangen und versucht es einfach mal. Schöner Schlenzer in die rechte Ecke, doch Lucic ist schnell in der von ihm aus gesehen linken Ecke und klärt zur Ecke.

67. Turgeman mit dem nächsten Versuch für die Austria. Toprak blockt den Ball und Hitz verhindert die Ecke. Weiterhin führt der BVB knapp mit 1:0.

63. Edomwonyi hat Feierabend, ein insgesamt guter Auftritt. Es kommt ein Spieler, der in der Jugend des FC Bayern groß geworden ist, Kevin Friesenbichler.

61. Diesmal wird es gefährlich! Sahin bleibt auf der Linie am rechten Pfosten stehen und klärt für den BVB. Klein hatte den Ball nach der Ecke mit dem Fuß, knapp außerhalb des Strafraums, direkt genommen!

61. Gefährlich wird es nicht. Der BVB bekommt die Situation zunächst geklärt, muss aber eine weitere Ecke hinnehmen.

60. Der BVB weiterhin nicht angekommen im zweiten Durchgang. Es gibt gleich eine Ecke von rechts für die Österreicher.

58. Salamon kann mit einem schönen Kopfschmuck weitermachen. Ein Turban soll die Bltung stoppen.

55. Der nächste Verletzte bei der Austria: Salamon muss mit einer Platzwunde auf dem Feld behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.

53. Sancho zieht von links nach innen und zieht mit rechts aus knapp 20 Metern ab. Lucic das erste Mal gefordert, faustet den Ball weg. Trotzdem eine gute Aktion von Sancho.

50. Die Austria kommt besser aus der Kabine. Man merkt deutlich, wer hier mehr durchgewechselt hat.

47. Die Austria hat nur den Torwart getauscht. Lucic für Pentz.

45.+4 Halbzeit in Wien. Dortmund führt völlig verdient im ersten Test 2018/19 mit 1:0 bei der Austria Wien. Wir sehen uns in einer Viertelstunde zur zweiten Halbzeit.

45.+3 Wieder Philipp, diesmal sehr akrobatisch! Fallrückzieher nach der Ecke! Der Ball landet aber in den Armen von Pentz.

45.+1 Und wieder Hitz! Freistoß für die Austria durch Grünwald, doch Hitz ist schnell in der Ecke und pariert erneut stark!

44. Pieper mit einem Fehler im Spielaufbau und Turgeman weiß dies fast zu bestrafen. Hitz mit seiner ersten richtig guten Tat als BVB-Keeper, verhindert so den Ausgleich.

43. Igor sah eben auch als Erster die erste Gelbe im Spiel.

42. Schöner Pass von Schürrle in die Gasse auf Isak. Der Torschütze braucht aber zu lange und macht es dann etwas umständlich. Nach dem Tänzchen um den Torhüter scheitert Isak an Igor, der kurz vor der Linie den Ball blockt.

39. TOOOR FÜR DEN BVB! Isak wird von Pulisic perfekt bedient und kann sich aus elf Metern mehr oder weniger die Ecke aussuchen. Die verdiente Führung für die Gäste!

34. Wieder Philipp! Schürrle scheitert mit einem Freistoß an der Mauer. Der Ball rutscht durch auf Philipp, der erneut frei vor Pentz auftaucht. Doch diesmal ist Philipp fast kein Vorwurf zu machen, klasse Reflex der Torhüters der Austria!

30. Aber mal wieder eine Chance für die Gastgeber. Edomwonkyi mit einer schönen Einzelaktion. Übersteiger und dann direkt der Abschluss, der Ball geht aber knapp über das Tor von Hitz. Pieper sah nicht gut aus, ordnen wir es als Erfahrungswert für den jungen Verteidiger ab.

29. Schürrle zieht von links nach innen und probiert es mit seinem starken Rechten! Die Kugel geht einen knappen Meter am linken Pfosten vorbei. Der BVB ist die bessere Mannschaft! Und das obwohl es das erste Spiel 2018/19 für die Dortmunder ist. Die Austria schon deutlich weiter in der Vorbereitung. In zwei Wochen beginnt die Liga in Österreich.

27. Pulisic versucht in der rechten Strafraumhälfte mit dem Kopf auf den etwas besser positionierten Isak abzulegen. Isak hat zwar keine Chance den Ball zu erreichen, gefährlich wird es trotzdem. Der Ball geht knapp links am Tor vorbei.

25. Edomwonkyi artistisch aus der linken Stafraumhälfte. Der Ball geht nach dem Fallrückzieher aber einige Meter über das Tor. Aber wenn nicht in einem Testspiel versuchen, wann dann?

21. Riesenchance für Philipp! Philipp taucht nach gutem Zuspiel von Isak frei vor dem Tor auf, kann aber nichts daraus machen. Der Torhüter kann ohne größere Probleme parieren. Weiterhin 0:0.

18. Erster Wechsel im Spiel - die Austria muss tauschen. Leider muss Ebner verletzungsbedingt runter. Es kommt Hahn.

14. Ecke von links für die Gastgeber. Im Zentrum klärt Schürrle mit dem Kopf. Einwurf auf der anderen Seite für Wien.

12. Klasse Stimmung auf den Rängen, die Fans machen gut Alarm. Die Spieler lassen es ruhiger angehen, wie man das in einem Freundschaftsspiel so macht.

8. Erster Torschuss für die Austria: Edomwonkyi wird in der linken Strafraumhälfte wenig Beachtung geschenkt. Dies weiß er aber nicht zu bestrafen, zieht knapp neben den linken Pfosten.

4. Erste harmlose Torannhäherung von Dortmund. Philipp bedient aus der rechten Strafraumhälfte Isak im Zentrum. Der köpft den Ball aber weit neben das Tor. Wurde aber auch gut gestört.

4. Der BVB zu Beginn mit mehr Ballbesitz. Highlights haben wir noch keine gesehen.

1. Der Ball rollt. Dortmund in Schwarz und Gelb eröffnet von links nach rechts. Die Austria komplett in Lila.

18:58 Die Mannschaften betreten den Platz. Die Fans in Wien haben für dieses Freundschaftsspiel eine Choreografie vorbereitet, die sich über das ganze Stadion erstreckt. Schön.

18:55 Fünf Minuten vor Spielbeginn möchte ich Euch die weiteren Testspielgegner des BVB in der Vorbereitung an die Hand geben. Dort sind durchaus namhaftere Gegner als heute dabei:
Manchester City, FC Liverpool, Benfica Lissabon, Stade Rennes, SSC Neapel und Lazio Rom.

18:40 Guten Abend und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport. Borussia Dortmund tritt zum ersten Testspiel unter Lucien Favre an. Anpfiff in Wien ist um 19 Uhr. Zuvor noch die Aufstellungen, viele unbekannte Gesichter bei den Schwarz-Gelben. Patrick Blank tickert für Euch. Viel Spaß!

Video - 5 Transfergerüchte: Real droht der Star-Ausverkauf, Ancelotti lockt Martínez

01:04
0
0