Der FC Liverpool war zwar die meiste Zeit gegen Manchester United spielbestimmend, allerdings schafften es die Reds nur selten, ihre spielerische Dominanz in Torchancen umzumünzen. Das Team von Jürgen Klopp kam daher nicht über ein 0:0 hinaus.
Klopp zeigte sich durchaus aber zufrieden mit der Leistung seines Teams: "Bei all den Dingen, die über das Spiel im Vorfeld gesagt wurden - United hat einen Lauf und wir schwächeln - bin ich mit diesem Spiel sehr glücklich."
Der Coach befand allerdings das Spiel gegen eine Mannschaft, die so defensiv ausgerichtet ist, für "wirklich schwierig. Das ist die größte Herausforderung", so der 53-Jährige.
Serie A
AC Mailand vor Mandzukic-Transfer: Traumduo mit Ibrahimovic
18/01/2021 AM 11:02
Vor allem in der ersten Halbzeit habe Liverpool gut gespielt: "Wir haben es in der zweiten Hälfte versucht, aber man kann United nicht 95 Minuten lang ausschalten. Vor allem nicht mit der Konterstärke, die sie haben", meinte Klopp.
Der FC Liverpool liegt derzeit in der Premier League auf dem vierten Tabellenplatz mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.
Das könnte dich auch interessieren: Der LIGAstheniker: Das Muffensausen der Bayern-Jäger

"Mein Traum wird wahr": Özil nach seiner Ankunft in Istanbul

3. Liga
Nächster Tiefschlag für Arp: Nur noch Joker in der 3. Liga
18/01/2021 AM 10:01
Bundesliga
Transfer-News vom Montag: BVB baggert weiter an Oranje-Star
18/01/2021 AM 08:34