Die Skyblues, die bereits vor einigen Wochen eine grundsätzliche Einigung mit Haaland und Dortmund bestätigt hatten, stellten Haaland in einem kurzen Video vor.
Im Video ist der Torjäger unter anderem als Kind im Dress ManCitys zu sehen. Bereits Haalands Vater Alf Inge trug das himmelblaue Trikot während seiner Zeit als Profi.
Haaland unterschrieb in Manchester einen Vertrag bis 2027, die Ablösesumme beläuft sich auf rund 75 Millionen Euro. "Das ist ein stolzer Tag für mich und meine Familie", wurde Haaland von der offiziellen Webseite des Klubs zitiert.
Bundesliga
Als Ersatz für Haaland: BVB buhlt um Ajax-Stürmer Haller
20/06/2022 AM 06:39
Er erklärte weiter: "Ich habe City schon immer beobachtet und habe es in den letzten Spielzeiten geliebt. Man kann nicht anders, als ihren Spielstil zu bewundern, er ist aufregend und sie kreieren eine Menge Chancen, was perfekt für einen Spieler wie mich ist. Es gibt so viele Weltklassespieler in diesem Kader und Pep ist einer der besten Trainer aller Zeiten, also glaube ich, dass ich am richtigen Ort bin, um meine Ziele zu erfüllen."
Der Norweger war im Januar 2020 von Red Bull Salzburg zum BVB gewechselt, bei dem er sofort zu einer der größten Attraktionen der Liga aufstieg. In seiner ersten Saison in Dortmund erzielte er 41 Tore in 41 Pflichtspielen und wurde bester Torschütze der Champions League. Beim BVB hatte er für viereinhalb Jahre bis 2024 unterschrieben.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Mané? Salihamidzic: "Arbeiten an einigen Optionen"
(mit SID)

Flick übt Kritik an DFB-Auftritt: "Das darf einfach nicht sein"

Premier League
Haaland äußert sich zu Wechsel: "Bin schon mein ganzes Leben City-Fan"
13/06/2022 AM 13:11
UEFA Nations League
Portugal lässt Tschechen keine Chance, Norwegen weiter ungeschlagen
09/06/2022 AM 20:53