Der ehemalige Leipziger, der in dieser Saison lediglich auf drei Startelfeinsätze unter Trainer Thomas Tuchel kommt, wurde jüngst mit diversen Gerüchten konfrontiert. Englischen Medienberichten zufolge habe er sich sogar eine persönliche Bankplatz-Schmerzgrenze gesetzt.
Derlei Meldungen dementierte Werner. "Von der Deadline weiß ich persönlich nichts. Ich sage nicht, dass ich unbedingt weg will, wenn ich nicht zehn oder 15 Spiele bis Weihnachten von Anfang an mache", sagte er. Werner ergänzte jedoch: "Im Fußball geht es relativ schnell. Ich muss das Gesamtbild betrachten, um meine Entscheidung zu treffen."
Seit geraumer Zeit wird Werner mit einer Rückkehr in die Bundesliga in Verbindung gebracht. Vor allem der FC Bayern und Borussia Dortmund wurden regelmäßig als potenzielle Abnehmer genannt. Sein kürzlich vollzogener Beraterwechsel wurde dabei als mögliches Indiz für einen Transfer in die Heimat gewertet.
UEFA Nations League - Finale
Drei Dinge, die auffielen: Spanien knockt Italien mit links aus
06/10/2021 AM 22:07
Werner hatte sich mit Star-Agent Volker Struth, der einige Protagonisten des FC Bayern wie Dayot Upamecano, Niklas Süle und Trainer Julian Nagelsmann berät, auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Werner: Kein "Fingerzeig für oder gegen Bayern"

Auf die Berater-Entscheidung angesprochen, erklärte Werner: "Ich habe Volker nicht ausgewählt, weil er in München einige Spieler und den Trainer hat. Ich habe mich mit ihm neu aufgestellt, um eine neue Sichtweise auf meine Karriere zu bekommen."
Er schob nach: "Das sollte nicht als Fingerzeig für oder gegen Bayern gedeutet werden. Es hat zwischen uns einfach gut gepasst. Da ging es gar nicht darum, welcher Verein in Zukunft vielleicht mal für mich interessant sein könnte. Es ging einfach um die zwischenmenschliche Basis."
Der 25-Jährige steht seit Sommer 2020 bei Chelsea unter Vertrag. Ende Mai dieses Jahres gewann Werner mit den Londonern die Champions League.
Das könnte Dich auch interessieren: Umdenken wegen Ronaldo: Pogba will doch in Manchester bleiben

Bierhoff verrät: Diese Nichtnominierten haben noch Chancen

UEFA Nations League - Finale
Spanien-Talent Gavi bricht Rekord im Nations-League-Halbfinale
06/10/2021 AM 19:22
La Liga
Fast eine halbe Milliarde Euro Verlust! Barça legt schockierende Zahlen vor
06/10/2021 AM 18:16