Damit steigen die Spanier aber nicht als erster europäischer Topklub ins Werben um Werner ein.
Der FC Bayern, der schon vor dem Wechsel zu Chelsea Interesse am 25-Jährigen hatte, sowie Borussia Dortmund und Juventus Turin sollen Werner genauer im Blick haben, heißt es.
Für einen Wechsel spricht unter anderem, dass bisher auch Trainer Thomas Tuchel nicht den Torjäger aus Werner herauslocken konnte. In dieser Saison traf der Stürmer in acht Saisonspielen zwei Mal.
Premier League
Wütender Ronaldo erntet Kritik: "Druck wird enorm"
04/10/2021 AM 13:11
Blickt man auf seine bisherige Gesamtbilanz bei den Londonern stehen sogar nur 13 Tore in 59 Spielen zu Buche. In Leipzig erzielte Werner in seiner letzten Spielzeit 2019/20 in 45 Saisonspielen 34 Tore (dazu 13 Vorlagen). Auch 2018/19 war seine Quote (19 Tore und 10 Vorlagen in 37 Spielen) noch deutlich besser.

Werner bis 2025 an Chelsea gebunden

In seiner ersten Saison mit Chelsea kam der Angreifer hingegen nur auf 12 Tore in 52 Begegnungen. Immerhin seine Bilanz bei den Assists (15) konnte sich sehen lassen. Werner, der noch einen Vertrag bis 2025 besitzt, dürfte frühestens im Sommer den Verein wechseln.
Ob allerdings ein Verein bereit ist, eine entsprechende Ablöse zu zahlen, ist offen. Chelsea überwies im vergangenen Jahr 53 Millionen Euro an Leipzig. In dieser Region dürfte auch jetzt die Forderung der Londoner liegen.
Das könnte Dich auch interessieren: Mbappé wollte PSG verlassen: "Habe gesagt, dass ich gehen möchte"

Nagelsmann scherzt nach erster Pleite: "Sie haben bestimmt meine Nummer"

Premier League
Liverpool an Teenie-Talent interessiert: Der neue De Bruyne?
04/10/2021 AM 11:30
Ligue 1
"Verwöhntes Kind": Ex-Profi kritisiert Neymar
04/10/2021 AM 09:57