Rangnick hatte den glücklosen Ole Gunnar Solskjaer im Dezember in Old Trafford abgelöst, soll ab Sommer bei ManUnited aber nur noch als Berater fungieren.
Für den Posten des Teammanagers gibt es neben dem Niederländer ten Hag weitere Kandidaten: Mauricio Pochettino (Paris Saint-Germain), Julen Lopetegui (FC Sevilla) und der spanische Nationaltrainer Luis Enrique werden gehandelt.
Auch Thomas Tuchel galt angesichts der finanziellen Probleme beim Champions-League-Sieger FC Chelsea wegen des Rückzugs des russischen Besitzers Roman Abramowitsch zwischenzeitlich als Anwärter, der deutsche Trainer bekannte sich aber zu den Blues.
Int. Freundschaftsspiele
DFB-Team: Gnabry fällt aus - Flick nominiert BVB-Star nach
23/03/2022 AM 10:25
Ten Hag ist bis 2023 an Ajax gebunden. Wie "Sky Sports" und die "BBC" berichteten, sei es noch zu früh, um den 52-Jährigen als Favoriten für das Amt einzustufen. ManUnited will noch weitere Gespräche mit anderen Kandidaten führen.
Das könnte Dich auch interessieren: Corona: Sommer steckt in Spanien in Quarantäne
(SID)

Xavi genießt Clásico-Triumph: "Wir werden feiern"

Bundesliga
Kahn beklagt mangelnde TV-Einnahmen: "Erdrutschartiges Missverhältnis"
23/03/2022 AM 08:14
Bundesliga
FC Bayern gibt erstes Angebot für Gravenberch ab
21/03/2022 AM 12:28