Lionel Messi hat zum siebten Mal den Ballon d’Or gewonnen und damit auch Weltfußballer Robert Lewandowski ausgestochen.
Der Argentinier von Paris St. Germain setzte sich bei der traditionsreichen Wahl der französischen Fachzeitschrift France Football vor Bayern-Stürmer Lewandowski und Italiens Europameister Jorginho (FC Chelsea) durch. Den Goldenen Ball erhielt Messi am Montagabend auf einer Gala in Paris. Der Dortmunder Erling Haaland landete bei der Abstimmung auf Platz elf.
Die begehrte Trophäe für den besten Fußballer eines Kalenderjahres war seit 2008 bis auf eine Ausnahme immer an Rekordsieger Messi oder Cristiano Ronaldo gegangen - 2018 gewann der Kroate Luka Modric. Im vergangenen Jahr wurde der Ballon d'Or aufgrund der Pandemie nicht verliehen.
Fußball
Klub-WM: Chelsea im Halbfinale mit lösbarer Aufgabe
29/11/2021 AM 17:55
Der Preis wird seit 1956 vergeben - zunächst nur an europäische Spieler, seit 1995 an Profis, die in Europa spielen, seit 2007 weltweit. Deutsche Spieler gewannen die Trophäe insgesamt siebenmal, zuletzt der damalige Dortmunder Matthias Sammer 1996.
Von 2010 bis 2015 wurde der Goldene Ball in Kooperation mit der FIFA an den besten Spieler der Welt verliehen. Seit 2016 kürt der Weltverband seinen eigenen Weltfußballer (The Best FIFA Men's Player), 2020 war dies Lewandowski. Der Pole wurde in Paris mit dem neu geschaffenen Preis für den "Torjäger des Jahres" ausgezeichnet.
Die Pressestimmen zur Wahl des besten Fußballers:

DEUTSCHLAND

Bild: "Skandal-Wahl! Lewandowski nur Zweiter."
Kicker: "Lewandowski ausgestochen: Messi gewinnt Ballon d'Or 2021: Lionel Messi hat auch 2021 den Ballon d'Or gewonnen. Robert Lewandowski musste sich knapp geschlagen geben."
Kölner Express: "Ballon d'Or Glitzer-Auftritt: Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert – nur Trostpreis für den Bayern-Star."
Sportbild: "Warum nicht Pélé? Der war auch mal gut...: Messi holt 7. Ballon d'Or, große Enttäuschung für Robert Lewandowski."
Süddeutsche Zeitung: "Messi gewinnt zum siebten Mal Ballon d'Or: Damit geht Bayern-Spieler Lewandowski trotz einer Rekordsaison wieder leer aus."
tz: "Ballon d‘Or: Skandal-Wahl? Lewandowski geht leer aus - Ronaldo landet weit hinten."
Spiegel: "Ballon d'Or für Messi, Trostpreis für Lewandowski."
Frankfurter Allgemeine Zeitung: "Messi stiehlt Lewandowski die Show! Etwas unerwartet hat Lionel Messi den Ballon d’Or gewonnen. Für Robert Lewandowski reichte es nur zum zweiten Platz."
Welt: "Überraschender Sieg für Messi – Enttäuschung für Rekordtorjäger Lewandowski."
Zeit: "Lionel Messi zum siebten Mal mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet: Bayern-Spieler Robert Lewandowski hatte auf die Auszeichnung gehofft, wurde aber nur als bester Torjäger geehrt."

FRANKREICH

L'Équipe: "Unzerstörbar: Lionel Messi, der argentinische Stürmerstar, der diesen Sommer von seinem langjährigen Verein Barça zu PSG gewechselt ist, wurde am Montag zum Goldenen Ballon "France Football" 2021 gekürt."
Le Parisien: "Goldener Ball 2021: Ist Messi mit seiner siebten Auszeichnung der beste Spieler aller Zeiten?"
Eurosport.fr: "Goldener Ball: Messis siebtes Wunder vor Robert Lewandowski und Jorginho."
Le Figaro: "Ballon d'Or 2021: Messi zum siebten Mal gekrönt, Benzema Vierter."

SPANIEN

Marca: "Messi berührt den Himmel mit seinem siebten Ballon d'Or!"
As: "Messi und Alexia Putellas Ballon d'Or Gewinner 2021: Der Argentinier von PSG hat seinen siebten Ballon d'Or gewonnen."
Mundo Deportivo: "Messi gewinnt seinen siebten Ballon d'Or."
El País: "Messi holt sich seinen siebten Ballon d'Or. Der Angreifer feiert den Gewinn einer weitere Trophäe vor Lewandowski, nachdem er die Copa America mit Argentinien gewonnen hatte."
La Razón: "Messi gewinnt seinen siebten Ballon d'Or. Lewandowski erhält den Preis als bester Torjäger."

Argentinien

La Clarín: "Lionel Messi gewinnt seinen siebten Ballon d'Or und baut seine Figur in der Fußballgeschichte weiter aus."
La Nación: "Ballon d'Or: 'Entschuldigung, Robert.' Ein weiteres Mal irrt sich France Football."
La Capital: "Messi bleibt weiter der beste Fußballer der Welt, er gewinnt seinen siebten Ballon d'Or."

ENGLAND

The Guardian: "Alexia Putellas und Lionel Messi als Ballon d'Or-Gewinner 2021: Messi gewinnt seinen siebten Titel und setzt sich gegen Robert Lewandowski durch."
The Sun: "Lionel Messi hat zum siebten Mal den Ballon d'Or gewonnen: Der Argentinier setzte sich gegen Robert Lewandowski und Jorginho vom FC Chelsea durch, die den zweiten und dritten Platz belegten."
The Telegraph: "Lionel Messi gewinnt seinen siebten Ballon d'Or, nachdem Cristiano Ronaldo den Organisator als "Lügner" bezeichnet hat: Robert Lewandowski wird Zweiter, Jorginho Dritter."
Daily Mail: "Lionel Messi schlägt Robert Lewandowski um Haaresbreite und gewinnt seinen siebten Ballon d'Or. Der Star des FC Bayern muss sich mit dem neuen Award 'Stürmer des Jahres' begnügen."
The Times: "Messi gewinnt den siebten Ballon d'Or - aber Event überschattet von Ronaldos Attacke auf den Organisator."
Mirror: "Siebter Himmel! PSG-Superstar gewinnt den Ballon d'Or ein rekordbrechendes siebtes Mal in glamouröser Zeremonie in Paris."
Independent: "Lionel Messi gewinnt den Ballon d'Or 2021 und holt sich damit die siebte Trophäe - Rekord!"

Italien

Gazzetta dello Sport: "Es ist immer Messi! Der siebte Ballon d'Or. Lewandowski Zweiter, Italien feiert mit Jorginho auf drei."
Corriere della Sera: "Messi gewinnt zum siebten Mal. Lewandowski Zweiter, Jorginho Dritter."

SCHWEIZ

Blick: "Lionel Messi gewinnt den Ballon d'Or, Lewandowski ausgestochen! Messi verteidigt seinen Titel und erhält die Trophäe des Ballon d’Or zum siebten Mal. Im Sommer sicherte er Argentinien quasi im Alleingang den ersten Copa-America-Titel seit 1993."
Tagensanzeiger: "Messi gewinnt zum siebten Mal. Große Enttäuschung für Robert Lewandowski."

ÖSTERREICH

LaOla1: "Siebter Ballon d'Or für Messi! Der Argentinier verweist Bayern-Goalgetter Lewandowski auf Rang zwei."
Kronenzeitung: "Lionel Messi holt sich den Ballon d‘Or! Lewandowski geschlagen."
Der Standard: "Lionel Messi gewinnt zum siebenten mal Ballon d'Or. Der Argentinier setzte sich in der Wahl vor Robert Lewandowski und Italiens Europameister Jorginho durch."

POLEN

Wprost: "Leo Messi gewinnt den Goldenen Ball 2021! Robert Lewandowski direkt hinter ihm: Frühere Spekulationen wurden in der Realität bestätigt. Leo Messi wurde zum siebten Mal mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet. Robert Lewandowski wurde Zweiter."
Polityka: "Robert Lewandowski Zweiter. Goldener Ball für Leo Messi: Lionel Messi gewinnt zum siebten Mal. Robert Lewandowski auf dem zweiten Platz, doch er verlässt Paris mit dem Titel des besten Stürmers 2021. Der Argentinier würdigte in der Abschlussrede die Klasse des Poles."
Das könnte Dich auch interessieren: "Respektlosigkeit!" Ronaldo schießt heftig gegen Ballon-d'Or-Initiator
(mit SID)

Üble Verletzung: Neymar-Schock überschattet PSG-Sieg

Frauen-WM Qualifikation
Stolpergefahr an der Sonnenküste: DFB-Frauen in Portugal gefordert
29/11/2021 AM 17:52
Ligue 1
Diagnose steht fest: Neymar fehlt PSG wochenlang
29/11/2021 AM 15:44