Gianluigi Buffon soll sich im vergangenen Dezember im Ligaspiel bei Parma Calcio (4:0) gegenüber seinem Teamkollege Manolo Portanova blasphemisch geäußert haben.
Eine Tonaufnahme wurde zur Beweisaufnahme herangezogen. Der Vorfall hatte sich abseits der Kameras ereignet.
Der FIGC ist seit 2010 wiederholt gegen vermeintlich gotteslästernde Äußerungen von Spielern und Trainern auf dem Feld vorgegangen.
Bundesliga
Wechselwunsch geäußert? Haaland entfernt sich vom BVB
UPDATE 30/03/2021 UM 14:56 UHR
Zuletzt war auch Trainer Simone Inzaghi von Lazio Rom wegen Blasphemie zu einer Geldstrafe verurteilt worden.
Das könnte Dich auch interessieren: "Ich sollte auch spielen": Käpt'n Gündogan stellt Ansprüche
(SID)

Daddeln in der DFB-Freizeit: Gündogan schämt sich fürs Zocken

Bundesliga
BVB-Star Meunier kritisch: "Hälfte der Mannschaft aktuell nur durchschnittlich"
UPDATE 30/03/2021 UM 14:22 UHR
Bundesliga
"Vielleicht so wie Thiago": Müller denkt laut über Bayern-Abschied nach
UPDATE 30/03/2021 UM 10:03 UHR