"Das war leider ein Fehler unserer Finanzabteilung, die sich von den ähnlichen Namen der Klubs hat in die Irre führen lassen", sagte Lazios Generalsekretär Armando Calveri der Zeitung. Im Transfersystem der FIFA, in dem alle Spielertransfers registriert werden müssen, sei der Geldfluss korrekt angegeben worden.
Neto (20), inzwischen portugiesischer Nationalspieler, war 2017 zunächst auf Leihbasis nach Rom gewechselt. 2019 verpflichtete Lazio den Linksaußen fest und transferierte ihn zu den Wolverhampton Wanderers in die englische Premier League, wo er seither spielt.
Das könnte Dich auch interessieren: Als Upamecano-Nachfolger? RB angeblich mit neuem Verteidiger einig
Premier League
Scharfe Kritik an Klopp: "Klingt wie ein Heuchler"
15/01/2021 AM 11:13
(SID)

Huntelaar-Doppelpack: Ajax dreht Spiel in letzter Sekunde

Bundesliga
Reinier-Leihe beim BVB vor vorzeitigem Ende
15/01/2021 AM 11:10
Premier League
Corona: Jubel-Verbot im Chelsea-Training für Werner & Co
15/01/2021 AM 09:23