So könnten etwa teilnehmende Vereine oder Spieler für alle anderen Wettbewerbe gesperrt werden.
Die Organisatoren der geplanten Super League haben "vor den zuständigen Gerichten" einen Antrag gestellt, um "die reibungslose Einrichtung und Durchführung des Wettbewerbs sicherzustellen", wie es in dem Brief heißt.
Sechs Spitzenklubs aus England sowie je drei aus Spanien und Italien - darunter Real Madrid, der FC Barcelona, der FC Liverpool und Juventus Turin, aber keine Bundesligavereine - hatten in der Nacht zu Montag die Gründung einer Super League öffentlich gemacht.
Fußball
BVB-Fanabteilung schockiert: "Habe schlecht geschlafen vor Angst"
19/04/2021 AM 11:26

UEFA-Kritik an Abspaltungs-Plänen mit Super League

Schon vor der offiziellen Bestätigung hatten die UEFA sowie die jeweiligen Ligen und nationalen Verbände die Abspaltungs-Pläne scharf kritisiert und gedroht, die Klubs aus den nationalen und internationalen Wettbewerben auszuschließen. Zu Jahresbeginn hatte die FIFA bereits angedroht, die Spieler der Klubs für ihre Nationalmannschaften zu sperren.
Die Super League stünde in direkter Konkurrenz zur Champions League. Als Zugeständnis an die Spitzenklubs hatte die UEFA eine Reform der Champions League ausgearbeitet, die das Exekutivkomitee des Kontinentalverbandes am Montag beschließen sollte.
Das könnte Dich auch interessieren: "Verbrechen am Fußball": Völler kritisiert Super League
(SID)

Bayern-Gerüchte: Nagelsmann zieht kuriosen Vergleich mit Lena Gercke

Premier League
Tottenham feuert Mourinho - Spekulationen um zwei Deutsche
19/04/2021 AM 09:53
Bundesliga
Bayern jagt England-Juwel - aber Liverpool hat die Nase wohl vorn
VOR 13 STUNDEN