Fußball
The Emirates FA Cup

Patzer bei der Siegerehrung: Aubameyang zerstört FA Cup

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Pierre-Emerick Aubameyang hat den FA Cup zerstört

Fotocredit: Getty Images

VonDaniel Rathjen
01/08/2020 Am 20:53 | Update 01/08/2020 Am 20:59
@DanielRathjen

Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal war im FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea mit zwei Toren erst der Matchwinner, dann aber verantwortlich dafür, dass die Trophäe in zwei Teile zerbrach. Dem ehemaligen Star von Borussia Dortmund war der Pokal aus der Hand gerutscht. Er und seine Kollegen konnten darüber lachen. Ob er ein "Gunner" bleibt, ist indes noch nicht geklärt.

Es war der Abend des Pierre-Emerick Aubameyang. Der Gabuner, in Deutschland noch bestens bekannt als Torjäger von Borussia Dortmund, erzielte für den FC Arsenal beide Treffer beim 2:1 (1:1)-Erfolg im FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea. Der Triumph im Pokal bedeutete für Arsenal gleichzeitig das Ticket für die Europa League.

Danach ging die Freude offenbar mit Aubameyang durch. Als er sich den mehr als sechs Kilogramm schwere Cup schnappte und er ihn für das Siegerfoto zu seinen Teamkollegen bringen wollte, rutschte er ihm aus de Hand und zerbrach prompt in zwei Teile. Was für ein Missgeschick!

Champions League

Drei verletzte Stars! Alarm bei Bayern-Gegner Chelsea

01/08/2020 AM 19:37

Mitspieler lachen mit Aubameyang

"Auba" schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, seine Mitspieler lachen lauthals los.

Ob sie auch in Zukunft noch zusammen Titel feiern werden oder sich ihre Wege trennen, ist indes noch unklar. Aubameyang soll auf ein Angebot des FC Barcelona warten, Arsenal hofft, dass er seinen Vertrag (Laufzeit bis 2021) doch noch verlängert.

Auch interessant:"Etwas ganz Besonderes": Liverpool stellt neues Heimtrikot für 2020/21 vor

Aubameyang hielt sich am Samstagabend noch bedeckt. Auch ein Bekenntnis zu den "Gunners" kam ihm im TV-Interview nicht über die Lippen. "Ich denke momentan nicht daran. Ich will jetzt einfach nur den Erfolg mit den Jungs feiern", sagte er lediglich.

Allerdings twitterte er später ein Bild von sich mit Arsenal-Trainer Mikel Arteta und schrieb dazu: "My Manager", was wiederum den Schluss zulässt, dass er sich einen Verbleib durchaus vorstellen kann.

Pierre-Emerick Aubameyang lässt den FA Cup fallen

Fotocredit: Getty Images

Arteta selbst ist optimistisch, dass sein Star-Stürmer bleibt. Auf die Frage, ob er denke, dass Aubameyang verlängere, erwiderte er der "BBC": "Ich denke, er wird es tun."

Das könnte Dich auch interessieren: Chelsea bangt um drei Stars vor Bayern-Match

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Arteta überzeugt: FA-Cup-Triumph als Argument für Aubameyang-Verbleib

00:00:37

The Emirates FA Cup

Arteta hofft auf Aubameyang-Verbleib

02/08/2020 AM 13:07
Premier League

Zittern trotz Pokalsieg: Kein Aubameyang-Bekenntnis zum FC Arsenal

02/08/2020 AM 10:37
Ähnliche Themen
FußballThe Emirates FA CupFC ArsenalPierre-Emerick Aubameyang
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen