Denn darauf ist der Hauptsponsor der Argentinier "Qatar Airways zu sehen.
Solbakken meinte vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Montene"gro, das die Norweger am Montagabend 2:0 gewannen: "Erling repräsentiert uns nicht, wenn er nicht bei uns ist. Aber wenn ich wählen dürfte, würde er ein anderes Trikot tragen."
In Norwegen waren Anfang des Jahres Diskussionen aufgekommen, ob die Nationalmannschaft bei einer möglichen Qualifikation für die WM 2022 in Katar diese boykottieren soll. Mehrere Vereine hatten das Team von Solbakken sogar direkt aufgefordert angesichts zahlreicher Menschenrechtsverletzungen im Gastgeberland auf eine Teilnahme zu verzichten.
WM-Qualifikation
90.+9! Türkei wahrt mit Sieg WM-Chance - Kuntz bricht in Tränen aus
11/10/2021 AM 21:42
Im Sommer entschied sich der norwegische Fußballverband (NFF) jedoch bei einer Sondersitzung offiziell gegen einen WM-Boykott.
Stattdessen machte das Team von Solbakken öffentlich in der WM-Qualifikation mit T-Shirt-Aktionen auf die Lage in Katar aufmerksam. Die norwegische Nationalmannschaft rangiert im Moment in der Gruppe G mit 17 Zählern auf Rang zwei, zwei Punkte hinter Tabellenführer Niederlande. Ein zweiter Platz würde das Team um Haaland für die Playoff-Spiele qualifizieren.
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: FC Chelsea Deutschland

Dembélé bei Barça vor dem Aus - neue Chance bei Klopp?

WM-Qualifikation
Musiala feiert Tor-Debüt: Nur einer war jünger als der Bayern-Star
11/10/2021 AM 21:12
WM-Qualifikation
DFB-Einzelkritik: Gelungenes Raum-Debüt - Werner ragt heraus
11/10/2021 AM 21:02