"Wenn sich die Dinge weiter gut entwickeln, dürfte er in einer Woche oder so wieder nach Hause kommen", ergänzte McIlroy.
Woods hatte bei einem selbstverschuldeten Autounfall nahe Los Angeles am 23. Februar schwere Beinverletzungen erlitten. Der 45-Jährige war allein auf einer für Unfälle berüchtigten Straße unterwegs, als sein Geländewagen in den Mittelstreifen geriet, auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde, gegen einen Baum prallte und sich anschließend mehrfach überschlug. Woods unterzog sich einer komplizierten Operation, um "erhebliche orthopädische Verletzungen" an seinem rechten Unterschenkel und Knöchel zu behandeln. Ob er seine Golfkarriere fortsetzen kann, erscheint offen.
Woods habe ihm vor der Schlussrunde des Arnold Palmer Invitational in der Vorwoche in Orlando über Social Media aufmunternde Worte geschickt und nach McIlroys enttäuschenden 76er-Runde gefragt, was los gewesen sei. "Selbst vom Krankenbett aus hat er mir Feuer gemacht", sagte McIlroy.
Golf
Update zu Woods: Golf-Superstar wieder "in guter Stimmung"
27/02/2021 AM 12:09
Das könnte Dich auch interessieren: Stundenlange Not-OP: Tiger Woods bangt um seine Karriere
(SID)

"Einer der schwersten Plätze der Welt": Der TPC Sawgrass in Florida

Golf
Nach Unfall: Keine Anklage gegen Golf-Superstar Woods
24/02/2021 AM 20:50
Golf
Promi-Unterstützung für Woods: Sogar Obama wünscht Gute Besserung
24/02/2021 AM 08:00