Kohlbacher hatte mit dem deutschen Team und Bundestrainer Alfred Gislason in der vergangenen Woche (9. bis 13. März) einen Lehrgang in Aschersleben absolviert. Wie der Deutsche Handballbund (DHB) am Mittwoch mitteilte, haben die Nationalspieler inzwischen ihre zuständigen Gesundheitsbehörden informiert und halten sich an die von den Behörden angeordneten Sicherheitsmaßnahmen.

Kohlbacher appelliert: "Nicht leichtfertig mit dem Coronavirus umgehen"

Handball
Corona-Fall im DHB-Team: Komplette Nationalmannschaft muss in Quarantäne
17/03/2020 AM 21:53
Diese Sicherheitsmaßnahmen reichen von einer angeordneten häuslichen Quarantäne in Verbindung mit einem Corona-Test über eine empfohlene Quarantäne ohne Testung bis hin zum Verzicht auf weitere Regelungen. "Es geht jetzt darum, die Ausbreitung des Virus so gut wie möglich zu verlangsamen. Dazu müssen und wollen im Sport unseren Beitrag leisten", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann dem "SID".
Kohlbacher appellierte an die Öffentlichkeit, die Gefahren des Virus Ernst zu nehmen. "Wichtig ist dass wir alle nicht leichtfertig mit dem Coronavirus und den Folgen umgehen", schrieb der 24-Jährige:
Für die jüngere Generation mag es vielleicht harmlos sein, aber denkt bitte alle an Eure Mitmenschen der älteren Generation oder an diejenigen, die körperlich aufgrund eventueller Vorerkrankungen nicht so leicht damit umgehen können.
Das könnte Dich auch interessieren: "Gesellschaftliche Verantwortung": Handball-Bundesliga unterbricht Saison
(SID)

Doppelter Amega-Hammer: Metzingen ringt Göppingen nieder

Olympia Tokio 2020
Mit "Kribbeln" und "gewisser Nervosität": Gislason startet in die Olympia-Mission
09/03/2020 AM 15:46
Handball
Magdeburg sichert sich Tabellenplatz drei - Löwen rutschen ab
VOR 11 STUNDEN