Dem deutschen Team von Bundestrainer Alfred Gislason bleibt somit nur noch eine Option für den Einzug in die K.o.-Runde: Es muss selbst seine beiden ausstehenden Spiele gewinnen und zugleich hoffen, dass Ungarn seine zwei verbleibenden Duelle gegen Polen und Spanien verliert. Dann käme es zu einem Dreiervergleich der dann punktgleichen Teams aus Ungarn, Polen und Deutschland, aus dem nur die Mannschaft mit dem besten Torverhältnis weiterkommt.
Ungarn spielt am Samstagabend (ab 18.00 Uhr live im TV auf Eurosport 1 und bei Eurosport mit Joyn) zunächst gegen Polen, Deutschland trifft anschließend (ab 20.30 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de) auf Brasilien. Der letzte Spieltag der Hauptrundengruppe I findet am Montag statt. Die beiden Erstplatzierten der vier Hauptrundengruppen qualifizieren sich für die K.o.-Runde.
Das könnte Dich auch interessieren: Vom Motorcross auf die Handball-Bühne: Das ist DHB-Star Philipp Weber
WM
"Der pure Populismus": Hanning schießt gegen SPD-Politiker Lauterbach
23/01/2021 AM 14:32
(SID)

Mega spannende Schlussphase: Slowenien verlangt Schweden alles ab

WM
Nach seinem WM-Aus: Reichmann erfolgreich am Knie operiert
23/01/2021 AM 14:05
WM
Handball-WM 2021: K.o.-Spielplan, Ergebnisse und TV-Übertragung
12/01/2021 AM 23:25