Die Olympischen Spiele um ein Jahr auf 2021 zu verschieben, sei die "richtige Entscheidung. Man hätte nichts anderes verantworten können", so Krause.

Leichtathletik
Speerwurf-Olympiasieger Lusis gestorben
29/04/2020 AM 20:18

Olympia-Verschiebung ein "Tiefschlag"

Die WM-Dritte ergänzte allerdings: "Aber für mich persönlich war sie ein Tiefschlag, von dem ich noch nicht absehen kann, wie er sich auswirken wird. Ich habe Lust auf Training, meine Motivation ist da. Aber ich habe kein Ziel. Deshalb fehlt das letzte Prozent an Konsequenz."

Die Absage sei ein Schock gewesen. "Ich war absolut niedergeschlagen. Wir hatten für alles einen Plan B, jeden Wettkampf, jedes Trainingslager, jedes Szenario. Aber dass Olympia in diesem Jahr ausfällt, war für mich undenkbar gewesen", sagte Krause.

Leichtathletik
Olympiasieger Röhler kritisiert Sonderrolle der Bundesliga
23/04/2020 AM 09:20
Leichtathletik
Superstar Bolt ruft mit Olympiasieg-Foto zu "Social Distancing" auf
14/04/2020 AM 09:23