"Ich werde die kommenden Wochen brauchen, um diese Entscheidung zu verdauen", schrieb Johannes Vetter bei Instagram: "Es ist schwer zu sagen, wann ich wieder Wettkämpfe bestreiten werden kann."
Neben Vetter wird bei der WM auch Sprinterin Lilly Kaden verletzungsbedingt fehlen. Die 20-Jährige, die über 200 m starten wollte, hatte vor vier Wochen einen Muskelfaserriss erlitten, der sie weiterhin beeinträchtige.
Bei Instagram schrieb sie: "Ich bin unfassbar traurig, aber ich schaue nach vorne." Neun Tage vor Beginn der Titelkämpfe schrumpft das deutsche Aufgebot damit von 79 auf 77 Sportlerinnen und Sportler zusammen.
Leichtathletik-WM
WM-Aufgebot steht: Mihambo und Kaul auf Mission Titelverteidigung
UPDATE 01/07/2022 UM 12:23 UHR
"Es tut mir für beide Athleten leid, dass sie bei den Weltmeisterschaften nicht dabei sein können. Ich wünsche ihnen gute Besserung und hoffe, dass sie bald wieder in die Wettkämpfe einsteigen können", sagte DLV-Chef-Bundestrainerin Annett Stein.

Auch Hussong muss verzichten

Auch dessen Disziplinkollegin Christin Hussong bei den Titelkämpfen in Eugene (15. bis 24. Juli) nicht an den Start gehen können. Wie der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am Sonntag mitteilte, verzichtet die Europameisterin aus Zweibrücken auf ihre Teilnahme.
Zuvor hatte am Samstag die "Rheinpfalz" berichtet, dass Hussong nach einem Trainingslager in Offenburg ihr Leistungsniveau als nicht ausreichend erachtet hatte. Mit ihrer Anfang Juni geworfenen Saisonbestleistung von 64,87 m wäre die 28-Jährige als Nummer vier der Welt zu den Weltmeisterschaften angereist.
Neben Hussong wird dort auch Weitspringerin Maryse Luzolo (Königstein) fehlen. Die Olympia-Teilnehmerin von Tokio erlitt im Training eine Bänderverletzung an ihrem Sprungfuß.
"Aus medizinischer Sicht gäbe es zwar eine kleine Chance, in Eugene springen zu können, aber ich habe mich entschieden, die Verletzung hier in Deutschland in Ruhe auszukurieren und mich voll auf die Heim-EM in München zu konzentrieren", sagte Luzolo.
Das könnte Dich auch interessieren: 10,04 Sekunden! Ansah-Peprah kratzt am deutschen Rekord
(SID)

Weltrekord für Duplantis bei Hallen-WM: Schwede fliegt zu Gold

Stockholm Bauhaus Galan
Freiluft-Weltrekord! Duplantis knackt Bestmarke beim Heimspiel
UPDATE 30/06/2022 UM 21:32 UHR
Leichtathletik
Eklat: Läufer wird zu Boden geschlagen - und holt trotzdem Titel
UPDATE 27/06/2022 UM 07:40 UHR