Bitter war die Night Session aus deutscher Sicht für Zehnkämpfer Niklas Kaul.
Nach einer neuen persönlichen Bestleistung im Hochsprung mit 2,11 m verletzte sich der Weltmeister am rechten Fuß. Bei den anschließenden 400 Metern trat er trotzdem an, musste jedoch abbrechen. Kai Kazmirek beendet Tag eins der Zehnkämpfer auf Rang 13 im Gesamtklassement. Bei den Siebenkämpferinnen liegt Carolin Schäfer auf Platz sieben und Vanessa Grimm auf dem 18. Platz.
Über 200 Meter überholte de Grasse auf den letzten 25 Metern noch den US-Amerikaner Noah Lyles und lief in 19.62 Sekunden nicht nur zu Gold, sondern auch zu einem neuen kanadischen Rekord. Auch Kenneth Bednarek (19,68 s) aus den USA fing seinen Landsmann noch ab, so dass für Lyles (19,74 s) am Ende Bronze blieb.
Olympia - Leichtathletik
Neun Sekunden fehlen: Hindernisläuferin Krause wird starke Fünfte
04/08/2021 AM 11:40
Bei der Entscheidung im Hammerwerfen machte der Pole Wojciech Nowicki (82,52 Meter) früh klar, dass die Goldmedaille ihm gehört. Landsmann Pawel Fajdek (81,53 Meter) holte Bronze und Silber ging an Eivind Henriksen (81,58 Meter).
Im 800-Meter-Finale sicherten sich zwei Kenianer Gold (Emmanuel Kipkurui Korir) und Silber (Ferguson Cheruiyot Rotich). Bronze ging mit Patryk Dobek auch hier an einen Polen.
Alle Wettkämpfe der Night-Session gibt es hier zum Nachlesen:
Die Live-Daten zur Night-Session in der Leichtathletik

Leichtathletik Tag 6 Night-Session: 3000 m Hindernis mit Krause und 200-m-Sprint Männer

200-METER-FINALE HERREN - 14:57 Uhr: Tatsächlich! De Grasse ist an seinem Ziel angekommen und wird Olympiasieger mit einem neuen kanadischen Rekord von 19.62 Sekunden. Zuerst sah es allerdings nach Noah Lyles aus - der wird aber auf den letzten 20 Metern noch von de Grasse und von seinem Landsmann Kenneth Bednarek eingefangen.

US-Amerikaner geschlagen! De Grasse holt Gold über 200 Meter

200-METER-FINALE HERREN - 14:55 Uhr: Die letzten Akteure des Abends betreten die Bahn. Zum Abschluss der Night-Session wird der schnellste Mann über 200 Meter gesucht. Favoriten sind sicherlich de Grasse und Lyles. Letzterer hätte sich im Halbfinale fast verzockt:

Favorit Lyles verzockt sich beinahe im Halbfinale über 200 Meter

ZEHNKAMPF 400 METER - 14:47 Uhr: Man sieht Kaul an, dass er bei jedem Schritt Schmerzen hat. Mit jedem Schritt fällt er etwas zurück. Nach 200 Metern strauchelt er und muss abbrechen. Am Boden zerstört liegt er auf der Bahn und hält sich den Fuß. Was für ein Kämpfer! Kai Kazmirek wird Fünfter, sammelt 901 Punkte und beendet Tag eins damit auf Rang 13.

"Nein! Nein!" Rollstuhl statt Medaille - hier platzt Kauls großer Olympia-Traum

ZEHNKAMPF 400 METER - 14:43 Uhr: Das gibt es ja nicht. Kaul steht trotzdem am Start und wird es versuchen. Der Mannschaftsarzt des DLV hat ihn behandelt, wisse allerdings nicht wie es funktionieren soll. Kazmirek startet direk hinter ihm.
ZEHNKAMPF 400 METER - 14:35 Uhr: Aus Tokio kommt die Meldung, dass Kaul nicht auftreten kann. Das ist wahnsinnig bitter, so stark wie Kaul im Hochsprung gepunktet hat und aufgrund der Tatsache, dass Kaul im Verlauf des Zehnkampfes in der Regel immer stärker wird.
ZEHNKAMPF 400 METER - 14:31 Uhr: Niklas Kaul hat sich eine Knöchelverletzung zugezogen! Es ist immer noch nicht ganz klar, ob er gleich im Block stehen wird. Im ersten Lauf hat der Franzose Kevin Mayer zu kämpfen - er geht blau.
HAMMERWERFEN-FINALE MÄNNER - 14:25 Uhr: Fajdek hat es selbst in der Hand: Kann er Gold oder Silber noch einmal attackieren? Nein! Der Pole gewinnt Bronze. Henriksen schreit und schreit seinem Hammer hinterher, aber auch er kann Nowicki nicht verdrängen. Damit steht das Podium fest. Von vorne weg hat Nowicki die Gold-Medaille klar gemacht.
HAMMERWERFEN-FINALE MÄNNER - 14:15 Uhr: Jetzt geht's rund bei den Hammerwerfern. Gerade wirft Fajdek über die 80 Meter und wird im nächsten Versuch direkt vom Norweger Henriksen gekontert: 81,58 Meter - neuer Landesrekord. Ein hochklassiger Endkampf jetzt mit vier 80-Meter-Werfern.
800-METER-FINALE MÄNNER - 14:08 Uhr: Der Australier Bol versucht es von vorne zu machen, wir in der letzten Kurve aber überholt. Korir läuft an die Spitze des Feldes und der Pole Dobek liegt an zwei, behauptet die Position gegen Amos und dann kommt auf einmal Rotich, der sich innen an Dobek vorbeischiebt. Das ist die Endplatzierung - Bronze für den Polen.
800-METER-FINALE MÄNNER - 14:02 Uhr: Neun Starter sind in diesem Finale dabei. Da es einen Sturz gab, wurde Amos Nijel reinversetzt in den Endlauf.
HAMMERWERFEN-FINALE MÄNNER - 13:57 Uhr: Obwohl er auf Rang eins bleibt, verbessert sich Nowicki stetig weiter. Auch im dritten Wurf verbessert er sich und seine Bestweite. 82,52 Meter hat er jetzt zu Buche stehen.
SIEBENKAMPF 200 METER FRAUEN - 13:50 Uhr: Nach dem letzten 200-Meter-Lauf kann ich Euch noch das Standing im Gesamtklassement verraten: Schäfer beendet Tag 1 auf Platz sieben und Grimm auf dem 18. Platz.
HAMMERWERFEN-FINALE MÄNNER - 13:45 Uhr: Nach zwei Würfen liegt ein Polen auf Rang eins, allerdings nicht Pawel Fajdek, sondern Wojciech Nowicki. Im ersten Versuch wirft er als einziger über die 81-Meter-Marke und verbesserte sich dann noch um mehr als einen halben Meter. Saisonbestleistung für ihn!
SIEBENKAMPF 200 METER FRAUEN - 13:38 Uhr: Vanessa Grimm beißt schon nach rund 100 Metern und beißt und beißt und lässt noch vor der Ziellinie locker. Die zweite Deutsche kommt in Lauf zwei als Letzte ins Ziel.

Siebenkampf: Grimm geht über 200 Meter die Puste aus - Oosterwegel Schnellste

ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 13:36 Uhr: Die Männer sind derweil immer noch mitten drin im Hochsprung - zumindest manche. Kevin Mayer fightet sich über eine Höhe nach der anderen. Niklas Kaul hat sich anscheinend verletzt. Nach seinem Rekordsprung ist er aus dem Stadion gehumpelt - hoffentlich kann er über die 400 Meter antreten!

Drama um Kaul! Weltmeister verletzt sich bei persönlicher Bestleistung im Hochsprung

SIEBENKAMPF 200 METER FRAUEN - 13:31 Uhr: Schade! Für Schäfer sieht es lange gut aus, aber gegen Ende bricht sie ein. Da merkt man ihr den Trainingsrückstand an. Sie wird Vierte und holt 949 Punkte. Ein ganz bitterer Moment im Hintergrund: Katarina Johnson-Thompson verletzt sich. Aber sie lehnt den Rollstuhl ab und lässt es sich nicht nehmen, das Rennen zu Ende zu humpeln.

Drama um Johnson-Thompson über 200 Meter - Schäfer Vierte

SIEBENKAMPF 200 METER FRAUEN - 13:29 Uhr: Für die Siebenkämpferinnen geht es rüber auf die Bahn. Über die 200 Meter gilt es, Tag eins gut abzuschließen.
HAMMERWERFEN-FINALE MÄNNER - 13:19 Uhr: Kaum sind die Frauen im Ziel, startet die nächste Medaillenentscheidung. Die ersten Herren beginnen im Hammerwurf-Ring. Betrachtet man lediglich die Weiten gilt hier Pawel Fajdek als Favorit - kann er es seiner Landsfrau Anita Włodarczyk nachmachen?

Bei ihren dritten Spielen: Krause mit bestem Olympia-Ergebnis ihrer Laufbahn

3000-METER-HINDERNIS-FINALE FRAUEN - 13:10 Uhr: Eine halbe Runde vor Schluss fängt Peruth Chemutai Frerichs noch ab und schnappt ihr Gold weg. Bronze geht an die Kenianerin Hyvin Kiyeng. Und da taucht auf einmal Krause wieder auf. Was für ein starker Schlussspurt. Der führt sie noch zu Platz fünf.
3000-METER-HINDERNIS-FINALE FRAUEN - 13:07 Uhr: Es sieht nicht gut aus für Krause. Sie ist mindestens 200 Meter zurück, während Courtney Frerichs das Tempo macht. Sie ist wahnsinnig schnell unterwegs. Die Weltrekordhalterin hat die US-Amerikanerin abgehängt.
3000-METER-HINDERNIS-FINALE FRAUEN - 13:06 Uhr: Jetzt muss Krause aufpassen, dass sie nicht abreißen lässt. Vor ihr hat sich eine Lücke aufgetan. Das Tempo wird etwas verschärft.
3000-METER-HINDERNIS-FINALE FRAUEN - 13:04 Uhr: Über die ersten Hindernisse kommt Krause gut drüber. Sie befindet sich aktuell an Position sieben und das Tempo spielt ihr bislang in die Karten.
3000-METER-HINDERNIS-FINALE FRAUEN - 13:01 Uhr: Da ist der Startschuss. Krause ist unterwegs. Ihre Chancen werden davon abhängen, ob das Rennen taktisch geprägt wird. Sollte es ein reiner Tempo-Kampf werden, hat Krause höchstens Außenseiter-Chancen.
3000-METER-HINDERNIS-FINALE FRAUEN - 12:56 Uhr: Gesa Felicitas Krause steht an der Startlinie. Gleich geht es rein in die einzige Medaillenentscheidung mit deutscher Beteiligung heute in der Night-Session. Aufgereiht steht Krause im Mittelfeld der 16 Starterinnen.
ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 12:50 Uhr: Wahnsinn! Im Olympischen Zehnkampf schraubt Kaul seine Bestleistung auf 2,11 Meter. So viel Luft, wie er beim letzten Sprung noch hatte, hatte sich das abgezeichnet. Aber da muss man erst einmal mental so cool bleiben!
400-METER-HALBFINALE FRAUEN - 12:43 Uhr: Ein kurzer Nachtrag zu den Halbfinals über 400 Meter der Frauen. Die sollen selbstverständlich nicht untergehen. Shaunae Miller-Uibo, die über 200 Meter überraschend geschwächelt hatte, ist nach der doppelten Strecke wieder mit sich im Reinen. Mit 49.60 Sekunden qualifiziert sie sich im zweiten Lauf souverän fürs Finale. Jodie Williams wird Zweite und freut sich riesig, denn: 49.97 Sekunden ist die schnellste Zeit, die sie je gelaufen ist.

21,53 Sekunden! Thompson-Herah macht Double-Double perfekt

ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 12:41 Uhr: Niklas Kaul macht Punkte gut! Er segelt über die 2,08 Meter. Das bedeutet 878 Punkte für ihn soweit. Da war aber noch Luft zwischen seinem Rücken und der Latte.
SIEBENKAMPF KUGELSTOSSEN FRAUEN - 12:35 Uhr: Bei der Königsdisziplin der Frauen ist Kugelstoßen an der Reihe. Wir befinden uns bereits im dritten Versuch. Carolin Schäfer hatte über die 100-Meter-Hürden und beim Hochsprung einen soliden Start erwischt. Alle Infos dazu findet Ihr hier. Mit ihrem besten Stoß auf 13,99 Meter im ersten Versuch scheint die Deutsche recht zufrieden!

14,52 Meter! Grimm stößt Kugel zu Top-Weite

ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 12:28 Uhr: Mittlerweile ist auch Damian Warner an seiner Grenze angekommen. Bei 2,05 reißt er drei Mal. Nach ihm geht Kazmirek in seinen dritten Versuch - und lässt einen Frustschrei los. Mit dem Hintern streift er die Latte und ist damit ebenfalls raus.
1500-METER-HALBFINALE FRAUEN - 12:16 Uhr: Ähnliche Taktik wie über die 5000 Meter mit einem Schlussspurt oder doch etwas entkräftet? Hassan hält sich wieder hinten. Nein! Reine Taktik. Auf den letzten 50 Metern überholt Hassan noch die letzte Kontrahentin. Freudenschreie kommen von Marta Perez. Die Spanierin qualifiziert sich mit persönlicher Bestleistung fürs Finale.

Hassan rollt Feld im Halbfinale über 1500 m von hinten auf

1500-METER-HALBFINALE FRAUEN - 12:10 Uhr: Im nächsten Lauf steht Sifan Hassan am Start - bei ihrer dritten Laufdistanz! Über die 5000 Meter holte sie bereits Gold und hat nun schon vier Rennen auf dem Tacho. Wahnsinn, was die vor hat!

Das erste Gold ist perfekt: Hassan gewinnt über 5000 m

1500-METER-HALBFINALE FRAUEN - 12:05 Uhr: Schade! Granz bleibt rund fünf Sekunden über ihrer Bestzeit und ist damit fast zehn Sekunden langsamer als die Kenianerin Faith Kipyegon, die das Rennen bestimmt hat und als Erste ins Finale einzieht.
1500-METER-HALBFINALE FRAUEN - 12:02 Uhr: Granz liegt ganz am Ende des Feldes und muss aufpassen, dass sie nicht stolpert über die Starterin, die vor ihr zu Boden gefallen ist. Das reißt das Feld auseinander.
1500-METER-HALBFINALE FRAUEN - 12:00 Uhr: Wir wechseln auf die Bahn. Hier geht im ersten Halbfinale Caterina Granz an den Start. Sie steht bereits an der Linie. Schafft sie die Überraschung unter die besten fünf zu kommen, um das Finale zu erreichen?
ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 11:57 Uhr: Langsam aber sicher kommen wir in Höhen, die schon an die Bestleistungen der Athleten reichen, weswegen die Latte häufiger fällt. Jiri Sykora zum Beispiel hat bereits zweimal gerissen. Warner hat bei 2,02 Metern noch keine Probleme. 2,08 Meter hat er schon übersprungen in seiner Karriere.
ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 11:49 Uhr: Wir sind bei einer Höhe von 1,99 Metern angelangt. Warner nimmt die auch noch locker flockig. Wie sieht es mit Kazmirek und Kaul aus? Nicht ganz so locker, aber es reicht!
ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 11:39 Uhr: Die Latte liegt auf 1,93 Metern. Das bereitet bislang keine Probleme. Kaul und Kazmirek fliegen beide entspannt drüber.
ZEHNKAMPF HOCHSPRUNG - 11:31 Uhr: Los geht es in die heutige Night-Session mit dem Hochsprung der Zehnkämpfer. - und Damian Warner aus Kanada steht mit 2966 gesammelten Punkten souverän an der Spitze. Weltmeister Niklas Kaul rangiert aktuell auf Rang 17 im Gesamtklassement und Kai Kazmirek auf Rang 13.
11:30 Uhr: Herzlich Willkommen zum Liveticker auf Eurosport.de. Über 3000 m Hindernis kämpft die deutsche Europameisterin Gesa Krause um eine Medaille. Auch im Sprint-Finale über 200 m geht es hoch her. Tim Wehinger begleitet die Night-Session für Euch. Viel Spaß!
Die Olympischen Spiele live und on demand auf Joyn
Der Medaillenspiegel von Tokio
Das könnte Dich auch interessieren: Duplantis fliegt zu Gold: Machtdemonstration - und beinahe Weltrekord

Triumph nach Thriller: Hier fliegt Mihambo zum Olympiasieg

Olympia - Leichtathletik
Mihambo nach Ehrung in der Heimat: Gold "immernoch sehr fremd"
23/08/2021 AM 20:27
Olympia - Leichtathletik
Für ein herzkrankes Kind: Speerwerferin versteigert Olympia-Medaille
18/08/2021 AM 10:33