Der Italiener Tony Arbolino, neu im deutschen Team Intact GP, wurde starker Vierter.
"Ganz glücklich bin ich nicht, auch wenn wir heute mal kein Pech hatten", sagte Schrötter: "Ich bin dahingehend enttäuscht, dass ich doch zu langsam war. Wir haben erheblich von den vielen Ausfällen vor uns profitiert."
Den Sieg holte der Spanier Raul Fernandez vor Remy Gardner aus Australien, der seine Spitzenposition im Klassement behauptete. Dritter wurde Marco Bezzecchi (Italien/alle Kalex). Gardner (89 Punkte) liegt knapp vor Fernandez (88).
Formel 1
Bottas gegen Gehaltsobergrenze: "Fahrer sind die Stars der Show"
15/05/2021 AM 22:38
In der Königsklasse MotoGP kam es zum ersten "Flag-to-Flag-Race" seit vier Jahren. Nach einsetzendem Regen wechselten die Piloten in der Box ihre Maschinen, mit den schwierigen Bedingungen kam der Australier Jack Miller (Ducati) am besten klar und feierte überlegen seinen zweiten Sieg in Serie.
Miller gewann vor seinem Markenkollegen Johann Zarco und Yamaha-Pilot Fabio Quartararo (beide Frankreich), der jetzt im Klassement mit 80 Punkten führt.

Marc Márquez stürzt zweimal

Nur noch Zweiter ist der Italiener Francesco Bagnaia (Ducati/79), in Le Mans Vierter. Der achtmalige Weltmeister Marc Márquez (Spanien/Honda) führte nach dem Tausch des Motorrads, stürzte aber zweimal und schied aus.
Das Moto3-Rennen gewann der Spanier Sergio Garcia (GasGas), sein Landsmann Pedro Acosta (KTM) wurde Achter und baute seine Führung in der WM mit jetzt 103 Punkten weiter aus. Garcia (49) ist neuer Zweiter.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: "Nur" Platz zwei nach Pole: Grosjean ärgert sich über Hinterbänkler
(SID)

Historischer Monaco-GP: Alesi setzt Lauda-Ferrari in die Mauer

Grand Prix Frankreich
Pole im Heimrennen: Quartararo glänzt im Wetterchaos
15/05/2021 AM 16:49
Formel 1
Türkei-Rennen abgesagt - doppeltes Heimspiel für Red Bull
14/05/2021 AM 16:23