Das Yamaha-Team schrieb weiter: "Wir sind so glücklich, dass unsere beiden Jungs okay sind." Auch Maverick Vinales (Spanien), zweiter Fahrer der Japaner, hätte es beim Crash während des Großen Preises von Österreich erwischen können.

Verbalathleten - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!

Grand Prix Tschechien
Binder feiert ersten Sieg, Bradl Letzter
09/08/2020 AM 14:13

Zarco war auf der Geraden in Morbidelli hineingefahren, die Maschinen flogen geradeaus durch die Kurve 1 und dort knapp an Rossi vorbei. In der Box schlug der 41-Jährige die Hände vor das Gesicht, als er die Szenen auf einem Bildschirm sah. Zarco bleib unverletzt, Morbidelli wurde im Krankenwagen abtransportiert.

Andrea Dovizioso siegt

Als die Strecke gesäubert war, wurde der Lauf neu gestartet. Nach 20 Runden feierte der Italiener Andrea Dovizioso in Spielberg seinen dritten Sieg in vier Jahren. Für Ducati war es bereits der fünfte Triumph in Spielberg nacheinander, seit der Rückkehr des Kurses in den WM-Kalender haben die Italiener dort immer gesiegt.

Vizeweltmeister Dovizioso (56 Punkte), der erst am Vortag die Trennung von Ducati zum Saisonende nach acht Jahren bekannt gegeben hatte, ist neuer WM-Zweiter hinter Fabio Quartararo (Yamaha/67). Der Franzose wurde am Sonntag Achter. Stefan Bradl (Zahling/Honda), der zum zweiten Mal den verletzten Weltmeister Marc Marquez (Spanien) ersetzte, holte als 17. und Letzter wieder keine Punkte.

Das könnte Dich auch interessieren: Bradl ersetzt Weltmeister Marquez in Spielberg erneut

(SID)

Alonso über sein Comeback: "Stoppuhr entscheidet, nicht Alter"

Motorrad
Beim Fensteröffnen verletzt: Kurioser Grund für zweite Márquez-OP
06/08/2020 AM 19:55
Motorrad
Wegen Corona-Pandemie: Keine Rennen außerhalb Europas
31/07/2020 AM 15:26