Getty Images

Canet lässt Öttl in Austin jubeln

Canet lässt Öttl in Austin jubeln
Von SID

14/04/2019 um 19:04Aktualisiert 14/04/2019 um 19:05

Der Spanier Aron Canet hat dem neuen Team des früheren Rennfahrers Peter Öttl den ersten Sieg geschenkt. Beim US-Grand-Prix in Austin/Texas gewann der 19-Jährige auf dem Circuit Of The Americas in der Moto3 vor Jaume Masia (Spanien) und Andrea Migno (Italien/alle KTM). "Es ist schön, mal wieder Erster zu sein. Ich bin wirklich glücklich", sagte Canet, der seinen ersten Sieg seit August 2017 holte.

Auf der dritten WM-Station verbesserte er sich auf den zweiten Platz hinter Masia, beide haben 45 Punkte auf dem Konto.

Öttl hatte zur laufenden Saison gemeinsam mit dem sechsmaligen Weltmeister Max Biaggi aus Italien das Max Racing Team gegründet.

Video - Fullspeed-Crash, Bike geentert, auf die Fresse: Gaga-Szene bei Motorradrennen

00:51
0
0