Imago

Kombination: Ex-Weltmeister Bernhard Gruber fällt nach Blinddarm-OP wochenlang aus

Medaillen-Kandidat Gruber fällt wochenlang aus
Von SID

21/11/2017 um 10:15Aktualisiert 21/11/2017 um 15:30

Ex-Weltmeister Bernhard Gruber verpasst nach einer Blinddarm-Operation den Start der nordischen Kombinierer in den Olympia-Winter. Der Österreicher verspürte während des Trainings in Finnland Schmerzen im Bauch und flog zurück nach Schwarzach, wo er noch am Abend operiert wurde. "Ein intensives Training wird erst wieder in fünf bis sechs Wochen möglich sein", sagte Teamarzt Dr. Stefan Hainzl.

Gruber, 2015 in Falun Weltmeister von der Großschanze, galt für die am Freitag in Kuusamo beginnende Weltcupsaison als einer der größten Konkurrenten des deutschen Topduos Eric Frenzel und Johannes Rydzek.

"Natürlich ist es bitter, aber die Gesundheit geht vor", sagte der 35-Jährige.

Cheftrainer Christoph Eugen sprach von einem "Rückschlag fürs ganze Team".

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Näher an Deinen Helden - Olympia bei Eurosport!

00:30
0
0
Neueste Videos